Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Katharina Lohberger

Katharina Lohberger

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
im QSL-Projekt MASter

Sprechzeiten

aktuell keine Sprechstunde

Adresse

Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut für Erziehungswissenschaft

Professur Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Lehrerbildung

Bismarckstraße 37, Raum 207

35390 Gießen

Vita

Vita

seit 09/2020

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im QSL-Projekt "MASter" an der Professur für Hochschuldidaktik mit dem Schwerpunkt Lehrerbildung in Kooperation mit der Servicestelle Lehrevaluation der JLU

2020 Abschluss: Master of Arts (Soziologie) an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main
2017 Abschluss: Bachelor of Arts (Soziologie, Nebenfach Philosophie) an der Universität Kassel
04/2016 -02/2017 Tutorin für Statistik an der Universität Kassel

Publikationen

Publikationen

Lehre

Lehre
  • Lehrerfahrung

Tutorien zur angewandten Statistik an der Universität Kassel

Forschungsinteressen

Arbeitsschwerpunkte

Meine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen der Hochschul-, Bildungs- und Arbeitsmarktforschung und der Forschung zur sozialen Ungleichheit. Besonders interessieren mich hierbei die Methoden der Erhebung und statistischen Auswertung quantitativer Daten.