Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

LERNEN UND LEHREN

Mit „KuKo“ erweitert sich das breite Spektrum der universitären Lehre des IfK um einen neuen Bereich der Kopplung von Theorie und Praxis. Zukünftige Kunstpädagog*innen erhalten frühzeitig die Möglichkeit der authentischen Lehrerfahrung und des signifikanten Praxisbezugs ästhetischer Bildung und dies studienbegleitend und unabhängig von ihren Regelpraktika. Die Gesellschaftsrelevanz und Aktualität der bildenden Künste wird durch „KuKo“ bewusst und spezifisch innerhalb der multidisziplinären Projekte gefördert und für die Studierenden erfahrbar.

Der strukturelle und inhaltliche Aufbau des Seminars dient in seinem dualen Konzept der Gegenwärtigkeit von Didaktik: der Verzahnung von Lehre und deren konkreter praktischer Anwendung, der Wissenschaft als auch gesamtgesellschaftlicher Möglichkeit von Teilhabe und Partizipation.