Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

MITMACHEN – DIGITALE OSTERAKADEMIE

MITMACHEN – DIGITALE OSTERAKADEMIE: 6. April – 10. April 2021, 10.00 – 16.00 Uhr

Das Institut für Kunstpädagogik öffnet in der ersten Osterferienwoche seine digitalen Pforten für interessierte Schüler*innen der Gießener Schullandschaft, um mit der künstlerischen Kooperation von Studierenden und Schüler*innen intensive Erfahrungen des praktischen Arbeitens auch von zu Hause aus zu ermöglichen. In fünf digitalen Werkräumen können Schüler*innen unterstützt und geleitet aus fünf Bereichen ein Kunstprojekt wählen und in heterogenen Gruppen eigene kreative Arbeiten entwickeln. Die Projekte sind auf Interaktion hin ausgerichtet, fantasievoll geplant und methodisch vielseitig gestaltet, sodass Freude und Spaß am gemeinsamen Arbeiten garantiert sind.

Die fünf disziplinären Bereiche Malerei, Fotografie, Zeichnung, Bildhauerei, aber auch Manga, dienen als Grundbausteine für eine erste künstlerische Orientierung der Schüler*innen und geben ebenfalls einen vertiefenden Einblick in die Gattungsfelder der Kunst. Die individuelle Kreativität und Begabung der Schüler*innen wird von den kategorialen Begrenzungen jedoch nicht eingeschränkt. Die Entwicklung spannender, interdisziplinärer Ideen und deren Formwerdung gehören zum Brückenschlagen der kooperativen Kunstprojekte auch in Corona Zeiten.

 

ZEIGEN UND AUSSTELLEN: 10. April 2021

Die Osterakademie endet mit einer Inszenierung der Werke am digitalen IfK in Form einer virtuellen Vernissage am 10. April 2021. Familien sind eingeladen, sich die Arbeiten der jungen Künstler*innen in einem virtuellen Rundgang anzuschauen und ins Gespräch mit allenTeilnehmer*innen zu kommen. Die visuelle und kommunikative Auseinandersetzung mit den Kunstprojekten macht schließlich noch einmal das Ziel von „KuKo“ sichtbar: das Etablieren authentischer und fördernder Berührungspunkte zwischen Bildung und Lehre in Universität, Schule und dem sozialem Raum.

 

Zur Projekthomepage: https://kuko.name/

 

Flyer zu KUKO 1

 

Flyer zu KUKO 2