Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

11.-13.05.2015, Fortbildung "Kunst/Politik". Perspektivierung eines komplexen Verhältnisses

11. - 13. Mai 2015, an der Fridtjof Nansen Akademie für politische Bildung, Ingelheim

Vom 11. bis zum 13. Mai 2015 findet in der Fridtjof Nansen Akademie für politische Bildung in Ingelheim eine auch für Lehrer in Hessen akkreditierte Fortbildungsveranstaltung mit dem Thema "Kunst/Politik. Perspektivierung eines komplexen Verhältnisses" statt. Organisiert vom BDK Fachverband für Kunstpädagogik Rheinland-Pfalz und dem Verband Deutscher Kunsthistoriker e.V. stellen dort ausgewiesene Kunsthistoriker unter Leitung von Prof. Dr. Claudia Hattendorff aktuelle Erkenntnisse zum Verhältnis von Kunst und Politik vom Mittelalter bis in die Moderne vor und diskutieren diese mit den Teilnehmern der Veranstaltung.

 

Informationen und Programm zur Veranstaltung

Anmeldung über die Website des Weiterbildungszentrums Ingelheim