Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Duygu Gürsel M.A.

Duygu Gürsel M.A.

Affiliation

Humboldt University Berlin/Rosa-Luxemburg Stiftung

PhD Working Title

"Another “guest-worker” history?: Flight from the factory into self-employment - Andere 'Gastarbeiter_innen' Geschichte?: Flucht aus der Fabrik in die Selbständigkeit "

1st Supervisor

Prof. Dr. Gökce Yurdakul

2nd

Supervisor

Prof. Dr. Encarnación Gutiérrez-Rodríguez


Vita
Vita

  • B.S. in Soziologie, Middle East Technical University (METU), Ankara, Türkei.
  • M.A. in Sozialwissenschaften -German Turkish Masters Program in Social Sciences- , METU & Humboldt Universität zu Berlin
  • Mitglied bei Kritnet (Netzwerk kritische Migrations- und Grenzregimeforschung) und bei Gesprächskreis Geschichte Rosa Luxemburg Stiftung
  • Lehre an der Humboldt Universität zu Berlin und Evangelische Hochschule Berlin
  • Seit 2010: Promotion in Soziologie an der Humboldt Universität zur Berlin. 
  • Seit 2012: Promotionsstipendium bei der Rosa Luxemburg Stiftung
  • Hauptbetreuerin: Prof. Dr. Gökce Yurdakul. Zweite Betreuerin: Prof. Dr. Encarnación Gutiérrez-Rodríguez. 
  • Arbeitstitel des Projekts: Another “guest-worker” history?: Flight from the factory into self-employment- Andere 'Gastarbeiter_innen' Geschichte?: Flucht aus der Fabrik in die Selbständigkeit-
Publications

Ausgewählte Publikationen


  • "The untold struggles of migrant women squatters and the occupations of Kottbusser Straße 8 and Forster Straße 16/17, Berlin-Kreuzberg (Germany)" with Azozomox. In: Mudu, Pierpaolo & Chattopadhyay, Sutapa (ed.). Migration, Squatting and Radical Autonomy. London. Routledge. 2016. S. 104-117.
  • „Der Kampf muss weitergehen-wir werden nicht aufgeben!“ Interview mit Women in Exile. In: Cetin, Zülfukar & Tas, Savas (Hg.). Gespräche über Rassismus. Perspektiven und Widerstände. Berlin. Verlag Yilmaz-Günay. 2015. S.161-176.
  • „Eintrittskarten und Einzelfälle. Wie das Sozialrecht Migration reguliert.“ Dorothee Frings im Gespräch mit Manuela Bojadzijev und Duygu Gürsel. In: Labor Migration (Hg.) Vom Rand ins Zentrum. Perspektiven einer kritischen Migrationsforschung. Berliner Blätter 65/2014. S. 94-110.
  • Wer MACHT Demo_kratie? Kritische Beiträge zu Migration und Machtverhältnissen. Münster. Edition Assemblage. 2013 (Herausgeberin gemeinsam mit Zülfukar Cetin & Allmende e.V.)
  • „Berlin-Neukölln und viel Gefühl. Wie funktioniert die Forderung nach »sozialer Mischung«?”. In: Analyse und Kritik Nr. 580 (Gemeinsam mit Sebastian Friedrich und Çagri Kahveci)
  • Kanak Attak: Discursive acts of citizenship in Germany. In: Open Democracy, 9 November 2012. URL [http://www.opendemocracy.net/duygu-g%C3%BCrsel/kanak-attak-discursive-acts-of-citizenship-in-germany