Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Schmidt, Uta, PD Dr.

27131 | Uta.Schmidt@evtheologie.uni-giessen.de | Privatdozentin

PD Dr. Uta Schmidt

PD Dr. Uta Schmidt

Institut für Evangelische Theologie, Altes Testament

Karl-Glöckner-Str. 21, D-35394 Gießen, Haus H

[Sprechzeiten / aktuelle Mitteilungen]

Tel. Sekretariat:0049-641-99-27131

Uta.Schmidt@evtheologie.uni-giessen.de 

Inhalt: Vita | Forschungsschwerpunkte | Publikationen | Mitgliedschaften

 

Vita 

1968                                           

Geboren in Nürnberg.

Studium der Evang. Theologie in Heidelberg, Philadelphia/USA und Marburg.
1996 Erstes kirchliches Examen bei der Evang.-luth. Landeskirche in Bayern. 
1997 - 2002 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Altes Testament, Fachbereich Evang. Theologie der Philipps-Universität Marburg.
Seit 1997 Mitglied im Hedwig-Jahnow-Forschungsprojekt für Feministische Exegese und Hermeneutik und in der Europäischen Gesellschaft für die Theologische Forschung von Frauen (ESWTR).
2002

Promotion über "Zentrale Randfiguren. Strukturen der Darstellung von Frauen in den Erzählungen der Königebücher", betreut von Prof. Dr. Rainer Kessler. 

2002 - 2004

Vikariat in der Evang.-luth. Landeskirche in Bayern. 2004 zweites theologisches Examen. 

2004 - 2010 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Evang. Theologie, Lehrstuhl Bibelwissenschaften bei Prof. Dr. Ute Eisen, an der Justus-Liebig-Universität Gießen. 
2005

Ordination zur Pfarrerin der Evang.-Luth. Landeskirche in Bayern.

2012

Habilitation im Fach Altes Testament „Was wird kommen und wie wäre es, wenn es gut wäre? Zukunftsvorstellungen in Jesaja 49-55“.

Seit Dez. 2012 Privatdozentin der Justus-Liebig-Universität Gießen.

2010 - 2014

Pfarrerin der der Evang.-luth. Landeskirche in Bayern tätig im Schuldienst am Julius-Echter-Gymnasium, Elsenfeld, und an der Maria-Ward-Schule (Gymnasium und Realschule), Aschaffenburg.

2014 - 2016

Vertretung des Lehrstuhls für Altes Testament und Antikes Judentum am Institut für Evang. Theologie der Universität Osnabrück.

Seit 2016

Akademische Rätin für Evang. Theologie, Altes und Neues Testament an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. 

 Seitenanfang     → Vita

Forschungsschwerpunkte

  • Forschungsprojekt: "Anthropologie und Apokalypse. Mensch und Körper in apokalyptischen Texten der hellenistisch-römischen Zeit"

  • Jesajabuch und Perserzeit

  • Zeit- und Zukunftsvorstellungen in prophetischen Texten

  • Literaturwissenschaftlich orientierte Exegese; gender studies und Feministische Hermeneutik

  • Kulturwissenschaftliche Fragestellungen in der Exegese des Alten Testaments 

 Seitenanfang     → Forschungsschwerpunkte

Publikationen

Monographien und Sammelbände

  • Zukunftsvorstellungen in Jesaja 49-55. Eine textpragmatische Studie von Kommunikation und Bildwelt, WMANT 138, Neukirchen-Vluyn 2013.

    44-63.

  • Zentrale Randfiguren. Strukturen der Darstellung von Frauen in den Erzählungen der Königebücher, Gütersloh 2003.

  • Hedwig-Jahnow-Forschungsprojekt (Hg.): Körperkonzepte im Ersten Testament. Aspekte einer Feministischen Anthropologie, Stuttgart 2003, 44-63.

  • mit Michaela Geiger und Christl M. Maier (Hg.): Essen und Trinken in der Bibel. Ein literarisches Festmahl für Rainer Kessler zum 65. Geburtstag, Gütersloh 2009.

  • Hedwig-Jahnow-Forschungsprojekt (Hg.): Zeit wahrnehmen. Feministisch-theologische Perspektiven auf das Erste Testament, SBS 222, Stuttgart 2010.

Aufsätze
  • Individualität und Subjektivität im Danielbuch. Ein Beitrag zu alttestamentlicher Anthropologie, in: van Oorschot, Jürgen/Wagner, Andreas (Hg.), Individualität und Selbstreflexion in Literaturen des AT, VWGTh 48, Leipzig erscheint 2017
  • "Augen war ich für den Blinden ..." (Hi 29,15) Mensch, Körper und Gesellschaft in Hiob 29 und 30, Vetus Testamentum 67 (2017) 1, 87-104
  • Der Amosschluss (Am 9,7-10.11-15) im Kontext von Amos 7-9: Konsequenz oder Kontrast?; in Geiger, Michaela; Poser, Ruth; Voss, Charlotte, Visionen im Dialog. Der Schluss des Amosbuches (Am 7-9), SBS 236, Stuttgart 2016, 99-121.
  • "A Figure of Speech" - Gott als Figur in Jesaja 49-55, in: Eisen, Ute E. und Müllner, Ilse (Hg.): Gott als Figur - Narratologische Analysen biblischer Texte und ihrer Adaptionen, HBS 82, Freiburg i. Br. 2016, 124-149.
  • Die Perser im Jesajabuch. Beobachtungen zu „den Persern“ in Jes 40-48, in: ZAW 127 (2015) 4, 565-586.

  • Anthropologie, Körper und Macht in Dan 2, in: van Oorschot, Jürgen/Wagner, Andreas (Hg.), Anthropologie(n) des Alten Testaments,VWGTh 42, Leipzig 2015, 221-238.

  • Aufruf zum Aufbruch (Jes 55,6-12a). Sozialgeschichtliche Bibelauslegung, in: Junge Kirche 73 (2012) H.4, 62-64.

  • Zukunft ist angesagt! Jes 54 und die Suche nach einer Texttheorie für nicht-erzählende Texte, Richter, Cornelia (Hg.): Anknüpfung und Aufbruch. Hermeneutische, ästhetische und politische Perspektiven der Theologie, MThSt 110, Leipzig 2011, 25-38.

  • Servant and Zion: Two Kinds of Future in Isaiah 49, Niemann, Hermann Michael/Augustin, Matthias (Hg.): Collected Communications to the XXth Congress of the International Organization for the Study of the Old Testament, BEATAJ, Helsinki 2010, Frankfurt/Main u.a. 2011, 85-91.

  • Über die Zeit Samuels (Übersetzung der Bücher 1 und 2 Sam zusammen mit Rainer Kessler), in: Bibel in gerechter Sprache, hg. von Ulrike Bail u.a., Gütersloh 2006, 4. überarbeitete Auflage 2011.

  • Zukunftshoffnung und Erfahrung (Jes 9,1-6). Hat die Zukunft ein Geschlecht?, in: Hedwig-Jahnow-Forschungsprojekt (Hg.): Zeit wahrnehmen. Feministisch-theologische Perspektiven auf das Erste Testament, SBS 222, Stuttgart 2010, 13-39.

  • mit Stefanie Schäfer-Bossert: Theologin, Lehrerin, Politikerin – zu Leben und Werk der Gunkel-Lizentiatin Hedwig Jahnow, in: Eisen, Ute; Gerstenberger, Erhard S. (Hg.): Hermann Gunkel revisited. Literatur- und religionsgeschichtliche Studien, ExuZ 20, Münster 2010, 247-277.

  • Versprochenes Essen und maßloses Fressen (Jes 55,1-3a; 56,9-12), in: Geiger, Michaela; Maier, Christl M.; Schmidt, Uta (Hg.): Essen und Trinken in der Bibel. Ein literarisches Festmahl für Rainer Kessler zum 65. Geburtstag, Güterloh 2009, 396-409.

  • Die Bibel in Erfahrung bringen. Feministische Exegese für ReligionspädagogInnen im 21. Jahrhundert, in: Bizer, Christoph u.a. (Hg.): Bibel und Bibeldidaktik, Jahrbuch der Religionspädagogik (JRP) 23, Neukirchen-Vluyn 2007, 60-69.

  • "Kleider machen Leute" oder "Gott macht Kleider". Gen 3 und andere Bekleidungsgeschichten, in: Schlangenbrut 25 (2007) H. 99, 5-8.

  • Über die Zeit Samuels (Übersetzung der Bücher 1 und 2 Sam zusammen mit Rainer Kessler), in: Bibel in gerechter Sprache, hg. von Ulrike Bail u.a., Gütersloh 2006, 4. überarbeitete Auflage 2011.

  • Zwei Frauen am Rande, in: Keuchen, Marion u.a. (Hg.): Die besten Nebenrollen. 50 Portraits biblischer Randfiguren, Leipzig 2006, 152-159.

  • In Hoffnung auf Gottes Fest des Lebens. Liturgie zum Ewigkkeitssonntag, mit Totengedenken, in: Domay, Erhard (Hg.): Volkstrauertag, Buß- und Bettag, Ewigkeitssonntag. Gottesdienste, Predigten und Liturgische Stücke, Gottesdienst Praxis Serie B, Gütersloh 2006, 125-127.

  • Als das Leben anfing ... Körperkonzepte in Gen 3, in: Hedwig-Jahnow-Forschungsprojekt (Hg.): Körperkonzepte im Ersten Testament. Aspekte einer Feministischen Anthropologie, Stuttgart 2003, 44-63.

  • Center or Fringe? Positioning the Wife of Jeroboam (1 Kings 14,1-18), in: Brenner Athalya (Hg.): Samuel and Kings (A Feminist Companion to the Bible. Second Series), Sheffield 2000, 86-97.


  •  


Lexikonartikel und Rezensionen
  • Rezension: Danna Nolan Fewell (Hg.), The Oxford Handbook of Biblical Narrative, Oxford 2016, in ThLZ (im Druck)
  • Rezension: Berges, Ulrich, Jesaja 49-54, Herders Theologischer Kommentar zum Alten Testament, Freiburg i. Br. 2015, in: ThLZ 141 (2016) 7/8, 756-758
  • Rezension: Chester, Andrew, Future Hope and Present Reality. Eschatology and Transformation in the Hebrew Bible, WUNT 293, Tübingen 2012, in: ThLZ 139 (2014) 7/8, 869-871
  • Rezension: Henk Leene, Newness in Old Testament Prophecy. An Intertextual Study, OTS 64, Leiden – Boston 2014, in: ThLZ 140 (2015) 10, 1086-1088.

  • Rezension: Heffelfinger, Katie M., I Am Large, I Contain Multitudes. Lyric Cohesion and Conflict in Second Isaiah, Bibl.Interpr.S. 105, Leiden – Boston 2011 und Oosting, Reinoud, The Role of Zion/Jerusalem in Isaiah 40-55. A corpus-linguistic approach, Studia Semitica Neerlandica 59, Leiden – Boston 2013, in: ThLZ 139 (2014) 6, 718-721.

  • Art.: Eid (mit Claudia Janssen und Luise Schottroff), in: Sozialgeschichtliches Wörterbuch zur Bibel, hg. von Frank Crüsemann u.a., Gütersloh 2009, 100-101.

  • Art.: Folter (mit Claudia Janssen und Luise Schottroff), ), in: Sozialgeschichtliches Wörterbuch zur Bibel, hg. von Frank Crüsemann u.a., Gütersloh 2009, 148-149.

  • Art.: Gewohnheitsrecht (mit Claudia Janssen und Luise Schottroff), ), in: Sozialgeschichtliches Wörterbuch zur Bibel, hg. von Frank Crüsemann u.a., Gütersloh 2009, 218-219.

  • Art.: Siegel (mit Claudia Janssen und Luise Schottroff), in: Sozialgeschichtliches Wörterbuch zur Bibel, hg. von Frank Crüsemann u.a., Gütersloh 2009, 521-523.

  • Art.: Strafe (mit Claudia Janssen und Luise Schottroff), in: Sozialgeschichtliches Wörterbuch zur Bibel, hg. von Frank Crüsemann u.a., Gütersloh 2009, 565-568.

  • Art.: Zeuge (mit Claudia Janssen und Luise Schottroff), in: Sozialgeschichtliches Wörterbuch zur Bibel, hg. von Frank Crüsemann u.a., Gütersloh 2009, 676-677.

  • Art.: Abischag, in: Das Wissenschaftliche Bibellexikon im Internet (WiBiLex), hg. von Michaela Bauks/ Klaus Koenen, Deutsche Bibelgesellschaft Stuttgart 2008 (http://www.wibilex.de/stichwort/Abischag).

  • Art.: Abigajil, in: Das Wissenschaftliche Bibellexikon im Internet (WiBiLex), hg. von Michaela Bauks/ Klaus Koenen, Deutsche Bibelgesellschaft Stuttgart 2008 (http://www.wibilex.de/stichwort/Abigajil ). 

  • Rezension: Chester, Andrew, Future Hope and Present Reality. Eschatology and Transformation in the Hebrew Bible, WUNT 293, Tübingen 2012, in: ThLZ 139 (2014) 7/8, 869-871.

  • Art.: Hanna, in: Das Wissenschaftliche Bibellexikon im Internet (WiBiLex), hg. von Michaela Bauks/ Klaus Koenen, Deutsche Bibelgesellschaft Stuttgart 2008 (http://www.wibilex.de/stichwort/Hanna ).

  • Art.: Abishag I. HB-OT, in: EBR I,

  • Art.: Michal, in: Das Wissenschaftliche Bibellexikon im Internet (WiBiLex), hg. von Michaela Bauks/ Klaus Koenen, Deutsche Bibelgesellschaft Stuttgart 2008 (http://www.wibilex.de/stichwort/Michal ).

  • Rezension: Renate Jost, Gender, Sexualität und Macht in der Anthropologie des Richterbuches, BWANT F. 9 H. 4, Stuttgart 2006, in: OLZ 103 (2008), 68-71.

  • Rezension: Othmar Keel/Silvia Schroer (Hg.), Eva – Mutter alles Lebendigen. Frauen- und Göttinnenidole aus dem Alten Orient, Projekt BIBEL+ORIENT MUSEUM, Freiburg CH 2004, in: Bieberstein, Sabine, u.a. (Hg.): Brücken bauen in einem vielgestaltigen Europa. Religiöse Ursprünge, Traditionen, Kontexte und Identitäten, Jahrbuch der ESWTR 14, Leuven 2006, 217f.

Mitgliedschaften

 Seitenanfang     → Mitgliedschaften