Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Publikation

Monographs and Edited Books

  • Die Verwandlung Jesu Christi. Historisch-kritische und patristische Studien (WUNT II/422), Tübingen: Mohr Siebeck 2016.
  • Pr. Lect. Dr. Marian Vild, Pr. Asist. Dr. Cosmin Pricop, Diac. Lect. Dr. Alexandru Mihăilă (ed.), Lucrările Simpozionului „Identitatea ortodoxă a studiilor biblice“. București, 11-12 nov. 2016, Bucharest: University Publishing House 2017.
  • From Espoo to Paphos. The Theological Dialogue of the Orthodox Churches with the Lutheran World Federation (1981-2008), Bucharest: Basilica Publishing House 2013.
  • St. Pamphilus from Caesarea, Apologia pro Origenes (Translation from Latin), Bucharest: Herald Publishing House 2009.

Articles

  • Johannes Chrysostomos als Interpret des Römerbriefes. Leitlinien eines patristisch-exegetischen Beispiels, in: György Benyik (ed.), Interpretation of the Letter to the Romans in Orthodox Theology, during the Renaissance, during the Reformation period and in today’s Biblical Studies, Szeged: Jate Press (in press 2018).
  • Ulrich Luz und seine Begegnung mit dem orthodoxen Schriftverständnis. Eine orthodoxe Beobachtung, Sacra Scripta XV (1-2/2017), 115-128.
  • Историјско-критичка метода и Свети Оци: Кратка историја заједничке рецепције са екуменским импликацијама на нивоу библијских студија, in: Богословље 76 (2/2017), 7-27.
  • Reformation und Reformationsjubiläum aus orthodoxer Perspektive, Una Sancta 72 (3/2017), 184-194.
  • Der Weg des Wunderverständnisses in der orthodoxen biblischen Theologie am Beispiel der Verklärungsgeschichte, in: Stefan Alkier / Ioan Dumitru Popoiu (Hrsg.), Wunder in evangelischer und orthodoxer Perspektive, Leipzig 2015, 141-160.
  • The Historical-Critical Method and the Holy Fathers. A Brief History of a Mutual Reception with Ecumenical Implications at the Level of Biblical Studies, RES 6 (3/2014), 354-377.
  • Heiligung im Prozess. Einige Darlegungen des Heiligungsverstehens im Buch Leviticus (3. Buch Mose), in: Martin Illert / Martin Schindehütte (Hrsg.), Theologischer Dialog mit der Rumänischen Orthodoxen Kirche. Heiligkeit und Heiligung. 13. Begegnung im bilateralen Theologischen Dialog zwischen der Rumänischen Orthodoxen Kirche und der Evangelischen Kirche in Deutschland (Goslar XIII), Leipzig 2014, 141-152.
  • Dynamik des Verhältnisses orthodoxer Theologen zu der historisch-kritischen Methode und westlicher Theologen zu dem kirchenväterlichen Schriftverständnis, StTeol 1/2014, 19-49.
  • Johannes von Damaskus als Ausleger der Verklärungsperikope, Anuarul Facultății de Teologie Ortodoxă, Bucharest 2014, 403-431.
  • Die exegetische Erfahrung der Kirchenväter als Wirkungsgeschichte. Eine orthodoxe Wahrnehmung der Ansätze von Ulrich Luz, IJOT 5 (1/2014), 151-187.
  • Könnte es eine Methode der patristischen Bibelauslegung identifiziert werden? Anuarul Facultății de Teologie Ortodoxă, Bucharest 2013, 639-650.
  • Die Kirchenväter als hermeneutische Brücke des Bibelverständnisses. Eine orthodoxe Betrachtung der Wirkungsgeschichte, Anuarul Facultății de Teologie Ortodoxă, Bucharest 2012, 567-582.
  • Literarkritische Untersuchungen in den synoptischen Verklärungstexten, in: Alexandru Mihaila / Octavian Gordon (Hg.),  Naboth´s Vineyard, Klausenburg 2012, 239-255.
  • Studiorum Novi Testamenti Societas (SNTS)
  • Society of Biblical Literature (SBL)
  • European Association of Biblical Studies (EABS)
  • 2015 Award of Kurt Hellmich Foundation from 11 June 2015 in Regensburg, Germany for the dissertation “Verwandlungserzählung Jesu Christi (Mk 9,2-8). Exegetische und auslegungsgeschichtliche Studie. Ein ökumenischer Beitrag.”
  • 2005 Virtute et Sapientia Award from University of Bucharest, 18 November 2005, Bucharest, Romania for excellent results as student at the Faculty of Orthodox Theology.