Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Didaktik der Geschichte

Teaser

Die Universität Gießen besitzt seit den sechziger Jahren den ersten geschichtsdidaktischen Lehrstuhl an einer Universität in der Bundesrepublik Deutschland. Die Professur arbeitet in der Tradition der von Friedrich J. Lucas begründeten "Gießener Schule" der Geschichtsdidaktik, die eine intensive fachliche Profilierung mit der Lebensweltorientierung historischen Lernens verbindet und durch eine intensive Auseinandersetzung mit der Geschichtswissenschaft gekennzeichnet ist. Gemäß der Entwicklung der Geschichtsdidaktik von der reinen Unterrichtsfachdidaktik hin zu einer "Wissenschaft vom Geschichtsbewusstsein in der Gesellschaft" (K. E. Jeismann) werden im Lehrangebot und in der Forschung geschichtskulturelle Manifestationen in Medien und Öffentlichkeit untersucht. Bildungsmedien und Medialisierungsprozesse historischer Bildung werden zudem in transnationalen Perspektiven erforscht, um die vorrangig nationale Perspektive historischen Lernens zu überschreiten. Die außerordentlich starken Anteile der Geschichtsdidaktik in der hessischen Ausbildung von Geschichtslehrerinnen und -lehrern werden in einem breiten Lehrangebot pragmatischer (Schulpraktika, Projektseminare, Exkursionen) und theoretischer Studienanteile (Grund- und Hauptseminare, Oberseminare) mit dem Ziel einer theoriegeleiteten Praxis realisiert.

Aktuelles

Aktuelles

COLOURBOX9705379.jpg

Spiele aus und über die Geschichte

Gemeinsames Ausprobieren und kennenlernen von Spielen die im Geschichtsunterricht und in der Freizeit eingesetzt werden können. Mittwoch, der 13. Dezember 2017 (16 Uhr c. t, Phil I, Haus C, 2. Stock, Räumlichkeiten der Didaktik der Geschichte) [mehr]

COLOURBOX9705379.jpg

Workshop "Examensarbeit" Termine

COLOURBOX9705379.jpg

Workshop „Hausarbeiten schreiben in der Geschichtsdidaktik“ Termine

COLOURBOX9705379.jpg

Mediendidaktische Sprechstunde

COLOURBOX9705379.jpg

Handapparat/Büchersammlung Didaktik der Geschichte

COLOURBOX9705379.jpg

Informationen zu den neuen Regelungen der Abgabe von Hausarbeiten finden Sie hier.

COLOURBOX9705379.jpg

aktuelle Studieninformationen: finden Sie in der Rubrik "Informationen zum Studium"


Personen

Personen

Lehre

Lehre

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Dimiter_Jossifov_Teaches_Stenography.jpgWenn Sie Lehrer oder Lehrerin für Geschichte werden wollen, brauchen Sie zwei Beine, die Ihnen einen sicheren Stand im Unterricht geben: Sie brauchen ohne Frage eine gute fachliche Ausbildung, damit Sie über historisches Wissen verfügen, in der Lage sind, sich selbstständig Themen anzueignen, um diese fachmethodisch den Schülerinnen und Schülern zu vermitteln. Sie benötigen zusätzlich Kenntnisse darüber, wie Sie dieses fachlich vermitteln können! In der Geschichtsdidaktik erwerben Sie diese wichtigen Kompetenzen für den Lehrberuf. Während Sie sich in den Grundwissenschaften auf recht allgemeiner Ebene mit pädagogischen Grundsituationen beschäftigen, stehen im fachdidaktischen Studium die fachspezifischen Vermittlungsfragen sowie Grundlagen zu einem theoretischen Verständnis des Faches im Mittelpunkt. Am Historischen Institut Gießen studieren Sie im Lehramtsstudiengang neben den fachwissenschaftlichen Modulen mit 3-4 Modulen einen hohen Anteil Didaktik. In den Seminaren beschäftigen Sie sich sowohl auf theoretischer als auch auf praktischer Ebene mit den vielfältigen Fragen der Vermittlung historischen Wissens, wobei Sie sich sowohl mit Geschichte in der Schule als auch in Medien und Öffentlichkeit (Geschichtskultur) befassen.

Einzelne Module bieten für Sie die Möglichkeit, Erfahrungen auch in der konkreten Praxis zu sammeln und ihr theoretisches Studium im Hinblick auf die Anwendung im Unterricht, Projekten oder historische Exkursionen zu erproben.
weitere Informationen in der Studienbroschüre

Informationen zu einzelnen Modulen

Geschichtsdidaktische Literatur

Forschung

Forschung
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der Professur für Didaktik der Geschichte forschen zu geschichtsdidaktischen Fragestellungen sowohl in theoretischer, empirischer als auch pragmatischer Absicht.

 

Forschungsfelder

 

  • Geschichtsdidaktik des Raumes
  • Neue Medien im Geschichtsunterricht
  • Schreiben und historisches Lernen
  • Fiktionale und faktuale Darstellungen in der Geschichtskultur
  • Lernwege und Lernsituationen für die historischen Anteile des Sachunterrichts
  • Museen, ihre Geschichte und Didaktik

 

Aktuelle Forschungsprojekte

 

Abgeschlossene Forschungsprojekte

Unterrichtsmaterialien

Unterrichtsmaterialien und Projektergebnisse

Hier finden Sie Materialien zum Geschichtslernen, die im Rahmen von Projektseminaren und/oder in Zusammenarbeit mit außeruniversitären Institutionen erstellt wurden. Darunter befinden sich u.a. Wikis, einzelne Arbeitsblätter oder ganze Unterrichtsentwürfe. Die Materialien können gern als Anregungen für den Unterricht genutzt werden. Dabei ist jedoch zu berücksichtigen, dass es sich zumeist um Arbeitsergebnisse von Lernern handelt.

 

Klassenfahrt auf eine mittelalterliche Burg

Unterrichtsmaterialien zu regionalgeschichtlichen Themen

Qualifikationsarbeiten

Qualifikationsarbeiten (Karteikarte)

Auf dieser Seite finden Sie die Titel und weitere Informationen zu laufenden wie abgeschlossenen Qualifikationsarbeiten von Mitarbeitern der Professur Didaktik der Geschichte sowie eine Liste abgeschlossener Wissenschaftlicher Hausarbeiten, die an der Professur betreut wurden.

Mehr...

Aktivitäten

Aktivitäten

Die Professur für Didaktik der Geschichte pflegt eine ganze Reihe von Aktivitäten, die gemäß der Breite des Faches unterschiedliche Ziele verfolgen.

Der überregionalen Wissenschaftskommunikation dienen ein geschichtsdidaktisches Kolloquium, eigene Gastvorträge unter anderem auf Historikertagen und die Durchführung von Tagungen.
Fortbildungsangebote wie die jährlich durchgeführten Fachtage, die in enger Kooperation mit den Studienseminaren, dem Landesschulamt und den Geschichtslehrerverbänden durchgeführt werden, dienen der bildungspolitischen Kooperation, dem Austausch sowie der Beratung etwa bei der Entwicklung von Curricula.

Der Verzahnung von Theorie und Praxis und der Vernetzung mit schulischen und außerschulischen Bildungsträgern dienen zahlreiche Projektaktivitäten mit Studierenden, die im Rahmen der Projekt- und Exkursionsseminare angesiedelt sind.