Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Lehre

STELLENWERT DER DIDAKTIK IM GESCHICHTSSTUDIUM – DIE ZWEI BEINE DES GESCHICHTSLEHRERS.

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Dimiter_Jossifov_Teaches_Stenography.jpgWenn Sie Lehrer*in für Geschichte werden wollen, brauchen Sie zwei Beine, die Ihnen einen sicheren Stand im Unterricht geben: Sie brauchen ohne Frage eine gute fachliche Ausbildung, damit Sie über historisches Wissen verfügen, in der Lage sind, sich selbstständig Themen anzueignen, um diese fachmethodisch den Schüler*innen zu vermitteln. Sie benötigen zusätzlich Kenntnisse darüber, wie Sie dieses fachlich vermitteln können! In der Geschichtsdidaktik erwerben Sie diese wichtigen Kompetenzen für den Lehrberuf. Während Sie sich in den Grundwissenschaften auf recht allgemeiner Ebene mit pädagogischen Grundsituationen beschäftigen, stehen im fachdidaktischen Studium die fachspezifischen Vermittlungsfragen sowie Grundlagen zu einem theoretischen Verständnis des Faches im Mittelpunkt. Am Historischen Institut Gießen studieren Sie im Lehramtsstudiengang neben den fachwissenschaftlichen Modulen mit 3-4 Modulen einen hohen Anteil Didaktik. In den Seminaren beschäftigen Sie sich sowohl auf theoretischer als auch auf praktischer Ebene mit den vielfältigen Fragen der Vermittlung historischen Wissens, wobei Sie sich sowohl mit Geschichte in der Schule als auch in Medien und Öffentlichkeit (Geschichtskultur) befassen.

Einzelne Module bieten für Sie die Möglichkeit, Erfahrungen auch in der konkreten Praxis zu sammeln und ihr theoretisches Studium im Hinblick auf die Anwendung im Unterricht, Projekten oder historische Exkursionen zu erproben.
weitere Informationen in der Studienbroschüre

Informationen zu einzelnen Modulen

Geschichtsdidaktische Literatur