Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Hartung, Olaf, PD Dr.

olaf.hartung@zfbk.uni-giessen.de | Lehrbeauftragter

Forschungsschwerpunkte

  • Sprache, Narrativität und historisch-politisches Lernen
  • Schreiben und Geschichtslernen
  • Hochschuldidaktik und wissenschaftliche Weiterbildung
  • Museumsgeschichte und Ausstellungsdidaktik
  • Geschichte in der Öffentlichkeit/Historische Reisedidaktik ("Histourismus")
  • historisch-politische Erwachsenenbildung

Forschungsprojekte

  • Seit 2012 Darstellung und Rezeption von Prozessen und Bedingungen wissenschaftlicher Evidenzsicherung in Wissenschaftsmuseen.
  • Seit 2012 WM3-Teilprojekt "Modulwerkstatt: Lehrkompetenzentwicklung in der Weiterbildung für die Weiterbildung" im Rahmen des BMBF-Förderprogramms "Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen".
  • 2010-2011 Universität Gießen, Gießener Graduiertenzentrums Kulturwissenschaften (GGK) / International Graduate Centre for the Study of Culture (GCSC): Lernen und Erzählen. Theorie - Empirie - Praxis, Konzeption und Durchführung einer interdisziplinären Wissenschaftstagung und Herausgabe des Sammelbandes Lernen und Erzählen interdisziplinär.
  • 2009-2010 Universität Gießen, Gießener Graduiertenzentrums Kulturwissenschaften (GGK) / International Graduate Centre for the Study of Culture (GCSC): Lernen und Kultur. Kulturwissenschaftliche Perspektiven in den Bildungswissenschaften, Konzeption und Durchführung eines bildungswissenschaftlichen Workshops und Herausgabe des gleichnamigen Sammelbandes.
  • 2006-2011 Universität Gießen, Historisches Institut, Didaktik der Geschichte, Prof. Dr. Vadim Oswalt: Habilitationsprojekt Geschichte - Schreiben - Lernen. Empirische Erkundungen konzeptionellen Schreibhandelns im Geschichtsunterricht.
  • 2002-2005 Universität Kiel, Historisches Seminar, Prof. Dr. Karl Heinrich Pohl: Untersuchungen zur Geschichte des museal repräsentierten Geschichtsbewusstseins und der Didaktik moderner Museumsausstellungen zur Zeit des Deutschen Kaiserreichs und der Weimarer Republik; Konzeption und Ausrichtung der wissenschaftlichen Konferenz Museum und Geschichtskultur, Kiel/Schleswig 2004.
  • 1999-2000 Rheinisches Industriemuseum, Standort Engelskirchen: "Was die Welt zusammenhält ..." - Zur Entwicklung der Versorgungsnetze im Aggertal. Regionalgeschichtliche Untersuchungen zur Infrastrukturentwicklung einer Region in den Bereichen Energie, Wasser, Medien und Verkehr für das Veranstaltungs- und Ausstellungsprojekt.
  • 1997-1998 Universität Oldenburg, Institut für Geschichte, Prof. Dr. Bernd Mütter: Mitarbeit am Forschungsprojekt "Histourismus", Pädagogische Überlegungen zu einer Geschichtsdidaktik des Reisens.

 

Schwerpunkte in der Lehre

  • Vorlesung:
    • Empirische Forschungen in der Geschichtsdidaktik: Ansätze, Forschungsfelder und Erkenntnisse.
  • Hauptseminare:
    • Kompetenzorientiert Geschichte unterrichten; Multiperspektivität und Kontroversität als Prinzipien im Geschichtsunterricht; Schüler/innen erzählen und schreiben Geschichte; Museen, ihre Geschichte und Didaktik; Empirische Forschungen in der Geschichtsdidaktik.
  • Seminare mit Exkursion:
    • Außerschulische Lernorte; Museums- und Ausstellungsdidaktik.
    • Vor- und nachbereitende Seminare zum Fachpraktikum Geschichte.
  • Grundseminare:
    • Einführung in die Geschichtsdidaktik; Medien und Methoden im Geschichtsunterricht, Projekte und Projektarbeit.

Lehrveranstaltungen