Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Kuster, Tobias

Tobias.Kuster@geschichte.uni-giessen.de | Akademischer Rat

Tobias Kuster

Tobias Kuster
Historisches Institut, Didaktik der Geschichte

Sprechzeiten:

Tobias.Kuster@geschichte.uni-giessen.de

Inhalt: Biographie | Projekte | Arbeits- und Forschungsschwerpunkte | Veröffentlichungen | Lehrveranstaltungen

Biographie

1972 in Berlin geboren
1991-2002 Studium an der Freien und Technischen Universität Berlin: Geschichte, Biologie, Erziehungswissenschaft und Politikwissenschaft (Lehramt Studienrat)
2002-2004 Referendariat an der Gustav-Heinemann-Oberschule in Berlin
2005-2006 Dozententätigkeit am SSI - Institut für Tourismus und Marketing in Berlin, Fach: Wirtschafts- und Sozialkunde
2006-2008 Lehrkraft im Schuldienst des Landes Brandenburg am Lise-Meitner-Gymnasium Falkensee
2008-2012 Lehrkraft im Schuldienst des Landes Berlin am Willi-Graf-Gymnasium (Fächer: Geschichte, Politik, Biologie und Ethik)
2009-2012 Zweitkorrektor und Fachausschussvorsitzender im Fach Geschichte bei der Nichtschülerreifeprüfung („Externenabitur“) an der Rudolf-Steiner-Schule Berlin-Dahlem
2012 Unterrichtserlaubnis für das Fach Ethik von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Berlin

→ Seitenanfang  &nbsp → Biographie

 

Projekte

2009-2011

  • Durchführung des Projekts Stadtschloss.Forscher! im Rahmen des Kultur.Forscher!-Programms der PwC-Stiftung (PricewaterhouseCoopers AG) und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung DKJS (www.Kultur-Forscher.de)

2010

  • Durchführung des schulinternen Projekts „Wannseekonferenz - eine szenische Lesung“
  • Teilnahme am 1. Kultur.Forscher!-Symposium „Forschendes Lernen im kulturellen Bereich - Möglichkeiten und Herausforderungen im Kontext von Schule“, Arbeitsgruppe: Interdisziplinäres Lernen, Diskussionsthema: Konzepte für den Transfer von Programmerfahrungen in die Lehreraus- und -weiterbildung

2011

  • Referent (Vortrag und Diskussionsteilname) beim 5. Kinder zum Olymp!-Kongress „Selbstverständlich! Kulturelle Bildung in der Schule“ der Kulturstiftung der Länder in Dessau im Rahmen des Forums 1: Räume für kulturelle Bildung, Thema: Baukultur im Schulunterricht: das Stadtschloss.Forscher!-Projekt am Willi-Graf-Gymnasium Berlin im Rahmen des Kultur.Forscher!-Programms
  • Projektworkshop mit einem Wahlpflicht-Profilkurs Geschichte (10. Jg.) „Krieg betrifft Jeden! Oder? - Eine Sendung über Krieg in einem friedlichen Land“ (http://hausradio.de/), Zusammenarbeit mit: Netzwerk Migration in Europa e.V. mit Förderung der Stiftung Erinnerung, Vergangenheit, Zukunft und in Kooperation mit Next Interkulturelle Projekte - Agentur für Kulturmanagement

2011-2012

  • Teilnahme am Schulprogramm der Deutschen Stiftung Denkmalschutz: „denkmal aktiv - Kulturerbe macht Schule“ mit einem Wahlpflichtkurs Gesellschaftswissenschaften (9. Jg.). Das Berliner Schwerpunktthema im Schuljahr 2011/12: „Romantik, Realismus, Revolution - Das 19. Jahrhundert in Berlin“; Arbeitstitel des Wahlpflichtkurses: Lokale Erkundungen und historisches Lernen am Beispiel von Industriedenkmälern des 19. Jahrhunderts in Berlin - Industriekultur der Versorgung

→ Seitenanfang  &nbsp → Projekte

 

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Projektarbeit
  • Forschendes Lernen im kulturellen Bereich
  • Baukultur im Geschichtsunterricht
  • Geschichte des Zuckers
  • Lernort Denkmal
  • Legenden im historischen Lernen

→ Seitenanfang  &nbsp → Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

 

Veröffentlichungen

  • 500 Jahre kolonialer Rohrzucker - 250 Jahre europäischer Rübenzucker, in: Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte (VSWG) 85. Band, Heft 4 (1998), S. 477-512
  • Baukultur im Schulunterricht: das Stadtschloss.Forscher!-Projekt am Willi-Graf-Gymnasium Berlin im Rahmen des „Kultur.Forscher!-Programms“, in: Kulturstiftung der Länder (Hrsg.): Kinder zum Olymp! Selbstverständlich! - Kulturelle Bildung in der Schule. Berlin 2011, S. 98-100
  • Exkurs: Das Stadtschloss.Forscher!-Projekt in Berlin. Über die Zusammenarbeit mit einem Kulturpartner aus Sicht eines Lehrers, in: Leuschner, C./Knoke, A. (Hrsg.): Selbst entdecken ist die Kunst. Ästhetische Forschung in der Schule. München 2012, S. 21
  • Und übrig blieb ein Ohr. Staatlicher Denkmalsturz als verspätete Entstalinisierung, in: Praxis Geschichte Heft 1/2012 (Stalinismus), S. 44-48
  • Köln in der Spätantike. Eine Erkundung auf den Spuren der Römer und Franken, in: Praxis Geschichte Heft 1/2014 (Roms Untergang - Spätantike), S. 40-45
  • Tagungsbericht: Geschichtsmythen in Europa - Chancen und Herausforderungen im Geschichtsunterricht, 05.12.2014 - 06.12.2014 Braunschweig, in: H-Soz-Kult, 28.04.2015, http://www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-5943.
  • "Preußengänger". Polnische Saisonarbeit, antipolnische "Abwehrpolitik" und die Anfänge staatlicher Ausländer- und Beschäftigungspolitik, in: Praxis Geschichte Heft 4/2015, S. 34-37

→ Seitenanfang  &nbsp → Veröffentlichungen

Lehrveranstaltungen