Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

B01 Carl "Landfrieden"

Landfrieden - Gewaltverzicht und föderale Ordnung in der Frühen Neuzeit

Das Teilprojekt untersucht den Zusammenhang von politischer Ordnung und Friedenswahrung im 16. und frühen 17. Jahrhundert. Der Modernitätsertrag der Frühen Neuzeit, der die Ausbildung zentralstaatlicher Souveränität mit der Herstellung innerer und äußerer Sicherheit aufs engste verknüpft, soll kritisch überprüft werden, indem analysiert wird, wie föderale politische Systeme (Heiliges Römisches Reich, Eidgenossenschaft, Niederlande) Sicherheit herstellten bzw. für die Zukunft gewährleisteten. Zugleich soll untersucht werden, wie neue Herausforderungen – die Konfessionsproblematik und Untertanenrevolten – zum Gegenstand der Landfriedenswahrung und damit der Sicherheitspolitik werden konnten.
 

Public Peace – Non-Violence and Federal Order in the Early Modern Age

The Project copes with the correlation of political order and the maintenance of peace in the sixteenth and early seventeenth century. The progress of modernisation in Early Modern times, which linked the emergence of the unitary state with the ensuring of internal and external security, will be critically examined by analysing how federal political systems (Holy Roman Empire, Swiss Confederation, the Netherlands) established security and how they ensured security for the future. Likewise, it will be analysed how new challenges – like the rising problems between the different confessions or peasant uprisings – became a subject of peacekeeping and therefore of security policy.