Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

C06 Kleinschmidt "Außenwirtschaftliche Versicherheitlichung"

„Außenwirtschaftliche Versicherheitlichung. Unternehmen, Staat und die Hermes Kreditversicherungs-AG (1949-1984)“

Im Teilprojekt „Außenwirtschaftliche Versicherheitlichung. Unternehmen, Staat und die Hermes-Kreditversicherungs-AG (1949-1984)“ geht es um die Schnittstelle unternehmerischen Wissens- und Risiko-Managements sowie staatlicher Außenwirtschafts- und Sicherheitsinteressen und damit um einen doppelten Prozess der Versicherheitlichung. Das Hermes-System wird insofern verstanden als ein Ausdruck komplexer und zum Teil divergierender Sicherheitswahrnehmungen und –interessen (Unternehmen, Verbände, Staat), seine konkrete Ausgestaltung – als eine Form außenwirtschaftlicher und unternehmerischer Versicherheitlichung – beruhte vor dem Hintergrund sich ständig wandelnder internationaler Rahmenbedingungen und Konstellationen auf einem permanenten Aushandlungsprozess der beteiligten Akteure.
 

Foreign Economic 'Securitization': Business, State and the HERMES Guarantee Insurance (1949-1984)

The subproject „Foreign Economic 'Ssecuritization': Business, Sstate and the HERMES Gguarantee Iinsurance (1949-1984)” deals with the interface of business risk management on the one hand and foreign economic and security concerns on the other hand and thus with securitization in a double value. The Hermes-system is part of complex and diverging perceptions and concerns (businesses, associations, state), its practical arrangement as a mode of foreign economic and business strategy of securitization was based on a permanent bargaining process by the protagonists involved.