Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Curriculum vitae

Biographie

Annette Cremer (Jg. 1971) studierte Kunstgeschichte und Anglistik in Mainz, Cork/Irland und Marburg. Die Examensarbeit (2003) entstand zu Tapisserien als Dekorationselement im 17./18. Jhd. in Schloss Kassel (Prof. Krause/Prof. Herklotz). Promotion (2007-2012) an der DFG- Exzellenzeinrichtung des International Graduate Centre for the Study of Culture (GCSC) der JLU Gießen zu Mon Plaisir – Die Puppenstadt der Auguste Dorothea von Schwarzburg zwischen Selbstzeugnis, Kunstkammer und höfischer Repräsentation (Prof. Carl). Die Promotion erhielt den Helge-Agnes-Pross-Promotionspreis der JLU Gießen. Stipendien der HAB/Wolfenbüttel, der Forschungsbibliothek Gotha und Promotionsabschlussstipendium der JLU, Fellow am GK Geschlecht, Materialität und Repräsentation (Basel), diverse Vorträge u.a. am Victoria &Albert Museum London, Deutsches Museum München; Wissenschaftliche Mitarbeiterin 2008-2013 am Gießener Graduiertenzentrum Kulturwissenschaften als Koordinatorin, seit April 2013 Akademische Rätin am Historischen Institut der JLU Gießen; Publikationen u.a.: “Utopia in small scale – female escapism into miniature“ in: Women`s History Magazine, Nr. 63, (2/2010); „Mäzen und frommer Landesherr. Graf Anton Günther II. von Schwarzburg-Arnstadt (1653-1716)“, in: Zeitschrift für Thüringische Landeskunde, Bd. 66 (2012).