Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Publikationen

Monographien

 

  1. Welt-Bildner. Arno Peters, Richard Buckminster Fuller und die Medien des Globalismus, 1940-2000, Wien/Köln/Weimar, erscheint im Mai 2021
  2. Das Peckham-Experiment. Eine Mikro- und Wissensgeschichte des Londoner "Pioneer Health Centre" im 20. Jahrhundert, Wien/Köln/Weimar 2014.
  3. Pioneering Health in London 1935-2000. The Peckham Experiment, Abdingdon/New York 2019 (Übersetzung von 2.)
  4. Geordnete Gemeinschaft. Architekten als Sozialingenieure – Deutschland und Schweden im 20. Jahrhundert, Bielefeld 2010.

 

Herausgeberschaft

 

Die Gruppe. Zur Geschichte und Theorie eines folgenreichen Konzepts. Themenheft Mittelweg 36 28/29 (2019/20), H. 6/1 (mit Hanna Engelmeier und Timo Luks).

 

Artikel und Aufsätze in Sammelbänden

 

  1. Art. „Globalisierung“ („Weltgesellschaft“, „Weltsystem“), in: Ernst Müller/Barbara Picht/ Falko Schmieder (Hg.): Das 20. Jahrhundert in Grundbegriffen. Lexikon zur politisch-sozialen und kulturellen Semantik in Deutschland (in Vorbereitung)
  2. Victor Papaneks Dosenradio (ca. 1962). Globalismus, vermarktungskritischer Design-Aktivismus und die Entdeckung der „echten Bedürfnisse“ in den 1970er Jahren, in: Benjamin Möckel/Jürgen Finger (Hg.): Quellenanthologie Moral und Ökonomie (eingereicht, erscheint vorauss. Ende 2021)
  3. (Anti-)Kapitalismus im Comic: „Das Geschichtsbuch“ (1970/71), in: Thomas Kroll/Bettina Severin-Barboutie (Hg.): Wider den Kapitalismus. Antikapitalismus in der Moderne, Frankfurt a. M. (zum Druck angenommen, erscheint im Mai 2021)
  4. Histories in and of the Anthropocene – Commentary (Kommentar zum Sonderheft von Geschichte und Gesellschaft: „Writing History in the Anthropocene“, 2020) (im Erscheinen)
  5. Zus. mit Hanna Engelmeier und Timo Luks: Epistemologie der Gruppe. Forschungsperspektiven 1920-2000, in: Mittelweg 36 28/29 (2019/20), S. 3-21
  6. Performanz und performance: Richard Buckminster Fuller denkt laut über sein Leben nach, in: Thomas Etzemüller (Hg.): Der Auftritt. Performanz in der Wissenschaft, Bielefeld 2019, S. 371-387
  7. Politischer Funktionalismus? Der architektonische Modernismus in Schweden um 1930 und das deutsche Vorbild, in: Jörg Stabenow/Ronny Schüler (Hg.): Vermittlungswege der Moderne. Neues Bauen in Palästina (1923-1948). The Transfer of Modernity ― Architectural Modernism in Palestine (1923-1948) (erscheint im Juni 2019).
  8. Ein Atavismus der Hochmoderne? Die Sommerzeit als „social engineering“ (1907-1982), in: Historische Zeitschrift 307 (2018), H. 1, S. 1-41 (peer review).
  9. Die „Eine Welt“, in: Emmanuel Droit/Jan Hansen/Frank Reichherzer (Hg.): Den Kalten Krieg Vermessen: Über Reichweite und Alternativen und einer binären Ordnungsvorstellung, Berlin 2018, S. 75-92 (open peer review).
  10. Raumgestaltung als Sozialtechnologie? Eine Selbsterkundung aus geschichtswissenschaftlicher Perspektive, in: Andreas Brenneis u.a. (Hg.): Technik – Macht – Raum. Das Topologische Manifest im Kontext interdisziplinärer Studien, Heidelberg 2018, S. 251-272.
  11. The Experimentalization of the Social – Activation, Participation and Social Self-Organization as Scientific Facts in the 1940s, in: Alfons Bora u.a. (Hg.): Moulding Society. New modes of intentional change in regulation and governance, Cheltenham 2017. 
  12. Ökolopoly. Spielen, Wissen und Politik um 1980, in: Nach Feierabend 2016 (Themenheft: 1980. Zurück in die Zukunft), S. 145-159 (peer review).
  13. In Search of the „Human Scale“ – Delimiting the Social in German and Swedish Urban Planning in the 1930s and 1940s, in: Journal of Urban History 49 (2016),  H. 6 (Themenheft: „In Search of the Social: Languages of Neighbourhood and Community in Urban Planning in Europe and Beyond, 1920-1960“), S. 1044-1064 (peer review).
  14. „Fernmoral“ – Zur Genealogie des glokalen Gewissens, in: Merkur 70 (2016), H. 807, S. 40-51.
  15. „Eine Welt“ im Bild – Medialisierungen des Selbst/Welt-Verhältnisses in den 1970er und 1980er Jahren, in: Ariane Leendertz/ Wencke Meteling (Hg.): Die neue Wirklichkeit. Semantische Neuvermessungen und Politik seit den 1970er Jahren, Frankfurt a. M. 2016, S. 63-91.
  16. Architecture and Urban Planning as Social Engineering. Selective Transfers between Germany and Sweden in the 1930s and 1940s, in: Journal of Contemporary History 51 (2016) H. 1 (Themenheft: „Social Engineering and National Socialism“), S. 22-39 (peer review).
  17. „A Laboratory of Anarchy“? The Peckham Health Centre and the Experimentalization of the Social, 1935-1950, in: Journal of Modern European History 13 (2015) (Themenheft „Experimental Spaces – Planning in High Modernity“), S. 480-498 (peer review).
  18. The Case of Sweden. Functionalist Approaches in the „People’s Home“, in: Evelin van Es u.a. (Hg.): Atlas of the Functional City. CIAM 4 and the Comparative Urban Analysis, Zürich/Rotterdam 2014, S. 354-367.
  19. „Spuren im Schnee“. Wohnbedürfnisforschung, Bewohnerkonstrukte und Bewohnererziehung in Deutschland und Schweden, 1920er bis 1950er Jahre, in: Johanna Hartmann u.a. (Hg.): Wohnen Zeigen, Bielefeld 2014, S. 101-118.
  20. Selbstverantwortung als Experiment: Das Londoner „Pioneer Health Centre“ (1926-1950), in: Zeithistorische Forschungen/Studies in Contemporary History 10, 2013, S. 366-389 (Themenheft  „Zeitgeschichte der Vorsorge/Contemporary History of Prevention and Provision“) (Onlineausgabe: http://www.zeithistorische-forschungen.de/site/40209382/default.aspx) (peer review).
  21. Circles within Circles. Visions and Visualizations of the City of Tomorrow, in: Jörn Düwel/Niels Gutschow (Hg.): „A Blessing in Disguise“. War and Town Planning in Europe 1940-1945, Berlin 2013, S. 52-64 (Der Band hat den „Architectural Book Award“ des Deutschen Architekturmuseums erhalten).
  22. From Trees to Nodes: The Fate of the „Neighbourhood“ in Post-War Europe in: Jörn Düwel/Niels Gutschow (Hg.): „A Blessing in Disguise“. War and Town Planning in Europe 1940–1945, Berlin 2013, S. 374-378.
  23. Fiktionaliseringer af funktionalismen i Sverige – 1930/1940, in: Kritik 204, 2012 (Themenheft „literature and architecture“), S. 36-41.
  24. „Eine Welt“. Globales Interdependenzbewusstsein und die Moralisierung des Alltags in den 1970er und 80er Jahren, in: Geschichte und Gesellschaft 38, 2012 H. 1, S. 158-184 (peer review).
  25. „Guilt by Association“? „Nyrealism“, „New Empiricism“ und Funktionalismus in der schwedischen Architekturdebatte der 1940er Jahre, in: Kai Krauskopf/Hans-Georg Lippert/Kerstin Zaschke (Hg.): Neue Tradition – Vorbilder, Mechanismen und Ideen, Dresden 2012, S. 235-250.
  26. Arno Peters, die Peterskarte und die Synchronoptische Weltgeschichte. Mediale Repräsentationen der „Einen Welt“ 1950-1990, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 59, 2011, S. 824-846.
  27. Von Vällingby nach Sennestadt: Der deutsche Blick nach Norden, in: Jörn Düwel/Michael Mönninger (Hg.): Zwischen Traum und Trauma. Stadtplanung der Nachkriegsmoderne, Berlin 2011, S. 57-69.
  28. Footprints in the Snow. Power, Knowledge and Subjectivity in German and Swedish Architectural Discourse on Needs, 1920s to 1950s, in: Sven-Olov Wallenstein/Helena Matsson (Hg.): Swedish Modernism. Architecture, Consumption and the Welfare State, London 2010, S. 160-169.
  29. „Gesunde und falsche Baukunst“ – Kollektiv und Körper im Architekturbuch acceptera (1931), in: Stefanie von Schnurbein/Lill-Ann Körber (Hg.): Gesundheit/Krankheit. Kulturelle Differenzierungsprozesse um Körper, Geschlecht und Macht in Skandinavien, Berlin 2010, S. 127-150.
  30. Eine Moderne nach „menschlichem Maß“. Ordnungsdenken und social engineering in Architektur und Stadtplanung – Deutschland und Schweden, 1920er bis 1950er Jahre, in: Thomas Etzemüller (Hg.): Die Ordnung der Moderne. Social Engineering im 20. Jahrhundert, Bielefeld 2009, S. 109-128.
  31. A Kind of Paradise and Role Model? – North European Architecture and Urban Planning in German Programmatic Texts of the 1940s and 1950s, in: Antje Wischmann/Caroline Spliid Høgsbro (Hg.): Nortopia. Nordic Modern Architecture and Postwar Germany, Berlin 2009, S. 30-44.
  32. „Sund och falsk bostadskonst“ – Kollektiv och kropp i arkitekturboken acceptera (1931), in: Kristina Engwall/Magdalena Bengtsson Levin/Stefanie von Schnurbein (Hg.): Hälsa – makt, tolkning, styrning, Stockholm 2008, S. 113-132.
  33. Gläserne Stadt – Gläserner Mensch. Architektur, Literatur und Transparenz in den 1930er Jahren in Schweden, in: fastforeword-magazin 0/1, 2007, S. 19–28, 17–24, http://ffw.denkraeume-ev.de/0-07/kuchenbuch.

 

Rezensionen 

  1. Rezension zu: Martin Deuerlein: Das Zeitalter der Interdependenz. Globales Denken und Internationale Politik in den langen 1970er Jahren, in: Historische Zeitschrift (in Vorbereitung)
  2. Und die Moral von der Geschicht’? Rezension zu „Kapitalismus, Märkte und Moral“ von Ute Frevert, in: Soziopolis 2019, https://www.soziopolis.de/lesen/buecher/artikel/und-die-moral- von-der-geschicht/
  3. Rezension zu: Frank Bösch/Caroline Moine/Stefanie Senger (Hg.): Internationale Solidarität. Globales Engagement in der Bundesrepublik und der DDR, Göttingen 2018, in: Francia-Recen- sio (2019), S. 3
  4. Städtische Medienproduktion und ihre Geschichte. Rezension zu: Clemens Zimmermann, Europäische Medienstädte (1500-2000). Historische Kontinuitäten und urbane Kontexte der Medienproduktion, in: NPL 2019 (Manuskript eingereicht).
  5. Geschichte und Medien der “Globalität” im Zeitalter des Klimawandels. Sammelrezension zu: van Munster, Rens; Sylvest, Casper (Hrsg.): The Politics of Globality since 1945. Assembling the Planet. London 2016 / Nitzke, Solvejg; Pethes, Nicolas (Hrsg.): Imagining Earth. Concepts of Wholeness in Cultural Constructions of Our Home Planet. Bielefeld 2017, in: H-Soz-Kult, 22.11.2017, www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-27757>. Zweitveröffentlichung auf „Soziopolis“: https://soziopolis.de/lesen/buecher/artikel/wie-der-mensch-die-welt-erfand/ (22.11.2017).
  6. Der Stadtraum als Erzieher. Rezension zu Viehhauser, Martin: Reformierung des Menschen durch Stadtraumgestaltung, 2016, in: NPL 62 (2017), S. 62. 
  7. Rezension zu: Thörn, Håkan: Stad i Rörelse. Stadsomvandlingen och Striderna om Haga och Christiania, Stockholm 2013, in: H-Soz-Kult, 19.5.2015, http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-23851.
  8. Rezension zu: Höhler, Sabine: Spaceship Earth in the Environmental Age 1960–1990. London 2015, in: H-Soz-Kult, 24.4.2015, http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-23853.
  9. Rezension zu Jureit, Ulrike: Das Ordnen von Räumen. Territorium und Lebensraum im 19. und 20. Jahrhundert. Hamburg 2012, in: H-Soz-u-Kult 29.5.2014, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2014-2-144.
  10. Rezension zu Lehnert, Detlef (Hg.): Gemeinschaftsdenken in Europa. Das Gesellschaftskonzept „Volksheim“ im Vergleich 1900-1938 (Historische Demokratieforschung 5), Wien/Köln/Weimar, 2013, in: Archiv für Sozialgeschichte (online) 54, 2014, http://www.fes.de/cgi-bin/afs.cgi?id=81557.
  11. Rezension zu Fröberg Idling, Peter: Pol Pots Lächeln. Eine schwedische Reise durch das Kambodscha der Roten Khmer. Frankfurt am Main 2013, in: H-Soz-u-Kult 29.10.2013, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/type=rezbuecher&id=20736.
  12. Verwissenschaftlichung, Ordnung und „Engineering“ des Sozialen. Sammelrezension zu: Brückweh, Kerstin; Schumann, Dirk; Wetzell, Richard F.; Ziemann, Benjamin (Hrsg.): Engineering Society. The Role of the Human and Social Sciences in Modern Societies, 1880–1980. Basingstoke 2012 und Reinecke, Christiane; Mergel, Thomas (Hrsg.): Das Soziale ordnen. Sozialwissenschaften und gesellschaftliche Ungleichheit im 20. Jahrhundert. Frankfurt am Main 2012, in: H-Soz-u-Kult, 5.3.2013, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2013-1-140, Zweitveröffentlichung unter http://soziologieblog.hypotheses.org/5074 (4.9.2013).
  13. Rezension zu: Svedjedal, Johan: Spektrum – Den svenska drömmen. Tidskrift och förlag i 1930-talets kultur [Spektrum. Der schwedische Traum. Zeitschrift und Verlag in der Kultur der 1930er Jahre]. Stockholm 2011, in: H-Soz-u-Kult, 13.3.2012, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2012-1-179.
  14. Rezension zu: Dowbiggin, Ian: The Quest for Mental Health. A Tale of Science, Medicine, Scandal, Sorrow, and Mass Society. Cambride 2011, in: H-Soz-u-Kult, 9.3.2012, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2012-1-170.
  15. Rezension zu: Büschel, Hubertus/Speich, Daniel (Hg.): Entwicklungswelten. Globalgeschichte der Entwicklungszusammenarbeit. Frankfurt/Main/New York 2009, in: Archiv für Sozialgeschichte (online) 51 (2011), 16.6.2011, http://www.fes.de/cgi-bin/afs.cgi?id=81253.
  16. Rezension zu: Hilson, Mary: The Nordic Model. Scandinavia Since 1945. London 2008, in: H-Soz-u-Kult, 2.3.2011, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2011-1-152.
  17. Rezension zu: Creagh, Lucy; Kåberg, Helena; Miller Lane, Barbara (Hg.): Modern Swedish Design. Three Founding Texts. New York 2008, in: H-Soz-u-Kult, 25.5.2010, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2010-2-143.
  18. Rezension zu: Klitgaard Povlsen, Karen (Hg.): Northbound. Travels, encounters and constructions 1700-1830. Aarhus 2008, in: H-Soz-u-Kult, 8.3.2010, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2010-1-173.
  19. Rezension zu: Mohnike, Thomas: Imaginierte Geographien. Der schwedische Reisebericht der 1980er und 1990er Jahre und das Ende des Kalten Krieges. Würzburg 2007, in: H-Soz-u-Kult, 8.12.2009, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2009-4-209.
  20. Rezension zu: Leendertz, Ariane: Ordnung schaffen. Deutsche Raumplanung im 20. Jahrhundert. Göttingen 2008, in: H-Soz-u-Kult, 13.2.2009, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2009-1-128.
  21. Rezension zu: Whyte, Iain B.: Man-Made Future. Planning, Education and Design in Mid-Twentieth-Century Britain. London 2007, in: H-Soz-u-Kult, 12.11.2008, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2008-4-133.
  22. (Gemeinsam mit Timo Luks und Anette Schlimm:) Rezensionsforum Spatial Turn. Das Raumparadigma in den Kultur- und Sozialwissenschaften, in: fastforeword 2, 2008, S. 2, http://ffw.denkraeume-ev.de/2-08/kuchenbuch-luks-schlimm/index.html.
  23. Rezension zu: Reichert, Ramón: Im Kino der Humanwissenschaften, in: fastforeword 2, 2008, S. 35-37, http://ffw.denkraeume-ev.de/2-08/kuchenbuch/index.html.
  24. Rezension zu: Guillén, Mauro F.: The Taylorized Beauty of the Mechanical:Scientific Management and the Rise of Modernist Architecture, Princeton/Oxford 2006, in: ArtHist 2, 2007, http://www.arthist.net/download/book/2007/070213Kuchenbuch.pdf.
     

Tagungsberichte

 

  1. Losing Social Control? New Perspectives on Cultural Transformations between 1965 and 1985, 30.06.2016–01.07.2016 Köln, in: H-Soz-Kult, 11.10.2016, http://www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-6737, gekürzte Fassung in: Gesellschaftsforschung 2 (2016), S. 23-24.
  2. Entgrenzung, Pluralisierung und Identitätsbestimmung. Herausforderungen der Zeitgeschichte in der Welt der Sozialwissenschaften, 25.02.2016-27.02.2016 Potsdam, in: H-Soz-Kult, 10.5.2016, http://www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-6512,  Zweitveröffentlichung auf „Soziopolis“: https://soziopolis.de/vernetzen/veranstaltungsberichte/artikel/entgrenzung-pluralisierung-und-identitaetsbestimmung-herausforderungen-der-zeitgeschichte-in-der-we/ (10.05.2016).
  3. Der Europäer – ein Konstrukt. Wissensbestände und Diskurse. 07.09.2007-08.09.2007, Berlin, in: H-Soz-u-Kult, 28.9.2007, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=1717.

 

Übersetzungen (aus dem Schwedischen)

  1. Öhman, Marie: „Du darfst nicht am Boden kleben bleiben!“ Eine Untersuchung von Steuerungsprozessen im Sportunterricht, in: Stefanie von Schnurbein/Lill-Ann Körber (Hg.): Gesundheit/Krankheit. Kulturelle Differenzierungsprozesse um Körper, Geschlecht und Macht in Skandinavien, Berlin 2010, S. 99-126.
  2. Jansson, Christina: Gebärende Männer und Muttergöttinnen: Natur, Technik und Wissenskritik in der Entbindungsdebatte der 70er Jahre, in: ebd., S. 189-230.