Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

2011

Übersicht über Tagungen, Exkursionen und sonstige Veranstaltungen 2011

Workshop, 24.-25.11.2011

zum Thema "Das Phänomen Belarus. Historische Perspektiven und asktuelle Tendenzen"

Masterclass, 11.11.2011

unter dem Thema "Identitätsdiskurse im östlichen Europa. Theoretische und methodische Zugänge". Leiter der Masterclass waren Rudolf de Cillia (Wien) und Stefan Rohdewald (Passau). Die Veranstaltung fand im Rahmen des DFG-geförderten, interdisziplinären Verbundprojektes "Kulturelle Prozesse und Identitätsdiskurse im östlichen Europa" statt.

Filmvorführung "Der Talisman", 03.11.2011

im Rahmen der Filmreihe "Crucesignati. Kreuzritter im historischen Spielfilm". Einführung von Dr. Martin Spies. Die Filmreihe wird von Paul Srodecki und Andreas Willershausen veranstaltet.

Workshop, 29.06.2011

Thema "Sex and Soccer". Der Workshop beschäftigte sich mit Fragen von Fußball und Geschlecht. Anlass des Workshops war die parallel stattfindende Fußball-WM der Frauen.

Wanderausstellung "25 Jahre nach Tschernobyl", 13.-19.06.2011

Im Kultur im Zentrum KiZ (Kongresshalle) wurde die Ausstellung "25 Jahre nach Tschernobyl. Menschen - Orte - Solidarität" präsentiert. Im Rahmen der Ausstellung fanden Zeitzeugengespräche mit Natalja Logatschowa und Anatoli Kifa statt und die Schriftstellerin Gudrun Pausewang las aus ihrem Buch die Wolke.

Ausstellung "Blick zurück nach vorn", 18.04.2011-14.06.2011

Die Ausstellung, gezeigt im ausstellungsraum der UB Gießen, verdeutlichte fotografisch die Schicksale von 14 jugendlichen Rückkehrern in den Kosovo nzw.Südserbien.

Vortrag von Prof. Hans-Jürgen Bömelburg, April 2011

Der Vortrag von Prof. Hans-Jürgen Bömelburg im Wetzlarer Stadt- und Industriemuseum beschäftigte sich mit der Vorbildfunktion des Reichskammergerichts für die Gründung einer höchstrichterlichen Institution in Polen-Litauen.

Ausstellung "Region und Nation", 03.02.2011-15.04.2011

Die Ausstellung der Kommission für die Geschichte der Deutschen in Polen e.V. im Foyer des Herder-Instituts Marburg stellte die 125jährige deutsche historiographisch-landeskundliche Beschäftigung mit der Geschichte der Deutschen in Posen und Polen vor.

Vortrag von Pavel Schnabel, 19.01.2011

Pavel Schnabel ist Filmemacher. Anhand von eigenem Filmmaterial sprach er über seine Vorstellungen von Ästhetik und Dramatik in Dokumentarfilmen. Veranstaltet wurde der Abend von der Studentischen Interessenvertretung Osteuropa (SIVO).