Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Teaser

Als jüngster Standort der islamischen Zentren in Deutschland bildet die Professur für Islamische Theologie und ihre Didaktik Lehrkräfte für den Grundschulbereich mit dem Unterrichtsfach Islamische Religion aus. Sie vertritt das Konzept einer zeitgemäßen islamischen Religionspädagogik, in deren Zentrum nicht die traditionelle Vermittlung religiöser Inhalte, sondern die religiöse Mündigkeit des Einzelnen steht.

Islamisch-theologische Inhalte werden in ihrem jeweiligen Kontext betrachtet, um sie in die Lebenswirklichkeit der heutigen Gesellschaft zu übertragen. Interkulturalität und -religiösität, sowie Pluralität und Interdisziplinarität gehören zum Forschungsprofil der Professur.

Das Studium vermittelt die erforderlichen fachwissenschaftlichen und -didaktischen Grundlagen und Kompetenzen für die Lehrtätigkeit. Zu den zentralen Inhalten gehören die Hauptquellen des Islam, Glaubenspraxis, sowie Islamische Religionspädagogik und Fachdidaktik. Das Lehrangebot wird durch diverse Workshops in islamischer Ästhetik (z.B. Kalligraphie) erweitert.

Seit März 2013 bietet die JLU in Kooperation mit dem Hessischen Kultusministerium ein einjähriges Weiterbildungsstudium für bereits im Schuldienst stehende Lehrkräfte muslimischen Glaubens an.

Informationen der Universität zu häufig gestellten Fragen hinsichtlich der Corona-Pandemie finden Sie hier.

Aktuelle Informationen des Dekanats finden Sie hier.