Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

How not to be spectacular

HOW NOT TO BE SPECTACULAR ist eine verwegene Bearbeitung der Romantik, eine Annäherung zweier fantastischer Figuren anhand von Landschaftsbetrachtung, blauen Blumen und Explosionen, kurz: eine Romanze. 
Ein Monster und eine Sprengmeisterin lassen sich leiten von ihrem Interesse – der Suche nach dem Faszinierenden, Wundersamen, Unbegründbaren. So beginnt ihre Wanderung entlang der Ränder des von Fluchtwegen, Brandschutzvorschriften und drei bis vier Wänden begrenzten Theaterraums. Unterwegs verlieren sie sich in Formlosigkeit, machen Rast über einem Nebelmaschinenmeer und hinterlassen klebrige Spuren. 

Florence Ruckstuhl & Nora Schneider erforschen anhand von materiellen Vorgängen, Handarbeit und romantischen Zitaten, wie Miteinander absichtlich fragil und transformativ bleiben kann. Es fliegen Funken. 

Eine KOPRODUKTION der Treibstoff Theatertage 2021. GEFÖRDERT von der BLKB-Stiftung für Kultur und Bildung, der Ruth und Paul Wallach Stiftung und der Giessener Kulturstiftung.

 

Die Performance findet im Rahmen der Treibstoff Theatertage Basel 2021 statt.

 

Künstlerische Leitung, Performance: Florence Ruckstuhl, Nora Schneider
Dramaturgie, Künstlerische Mitarbeit: J.F. Schmidt-Colinet
Pyrotechnik, Requisite: Mirjam Scheerer
Szenografie: Mai Gogishvili
Lichtdesign, Technische Leitung: Thomas Giger
Outside Eye: Katharina Germo

  

  • Performance

 

Aufführungen

  • 31.8.2021 - 21:00 Uhr, Treibstoff Theatertage Basel 2021 Roxy Birsfelden (Muttenzerstrasse 6, 4127 Birsfelden)
  • 3.9.2021 - 21:00 Uhr, Treibstoff Theatertage Basel 2021 Roxy Birsfelden (Muttenzerstrasse 6, 4127 Birsfelden) 
  • 4.9.2021 - 21:00 Uhr, Treibstoff Theatertage Basel 2021 Roxy Birsfelden (Muttenzerstrasse 6, 4127 Birsfelden)