Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Navigation

Artikelaktionen

»... und links das Meer« – Internationales Kompositionsseminar @ cresc biennale 2017

Matej Bonin (*1986): »Shimmer II« (2017, Uraufführung)
Malte Giesen (*1988): »Surrogat/Extension« (2017, Uraufführung) für großes Ensemble, Klavier und Keyboard
Ole Hübner (*1993): »Drei Menschen, im Hintergrund Hochhäuser und Palmen und links das Meer« (2017, Uraufführung) für großes Ensemble, Audiozuspielungen und Live-Elektronik
Vladimir Gorlinsky (*1984): »Hymns and Laylas of Mascow Securalism« (2017, Uraufführung)
Andreas Eduardo Frank (*1987): »How to pronounce Alpha. Zwischenlaut und Überzahl« (2017, Uraufführung)

Transit, der Durchgang von einer Situation zu einer anderen, die ästhetische oder soziale Wanderung hin zu einem meist bloß erahnten Neuland, das manchmal erreicht wird, manchmal unerreichbar bleibt. Aus dem diesjährigen Internationalen Kompositionsseminar der Internationalen Ensemble Modern Akademie sind fünf überaus verschiedene musikalische Positionen jüngerer Komponisten hervorgegangen: sehr eigene wie eigenwillige Zeit- und Raumstudien über das stete Unterwegssein von Klängen und Menschen, über Standort- und Standpunktwechsel.

www.cresc-biennale.de/de/programm/2017-11-26/und-links-das-meer-internationales-kompositionsseminar

Eine Veranstaltung im Rahmen der cresc... Biennale für Moderne Musik in Zusammenarbeit mit der Allianz Kulturstiftung.

 

Konzert
von Ole Hübner (ATW), Matej Bonin, Andreas Eduardo Frank, Malte Giesen, Vladimir Gorlinsky, Ensemble Modern, Enno Poppe (Leitung), Norbert Ommer (Klangregie) 

 

Bisherige Aufführungen

  • 26.11.2017, Premiere , Sendesaal des Hessischen Rundfunks Frankfurt am Main