Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Profil

 

Ausbildung und Beruf

 

 

Stipendien und Forschungsaufenthalte


1998/99 Stipendium des DAAD fürs Studium in Osteuropa: 

Babeş-Bolyai-Universität Cluj-Napoca/ Rumänien (1 Jahr)

 

2003-06 DFG-Promotionsstipendium:

Graduiertenkolleg "Klassizismus und Romantik" (3 Jahre)

 

2009/10 Habilitationsstipendium der Universität Siegen

(1 Jahr; nicht angetreten)

 

2014/15 Post-Doc-Forschungsstipendium der Klassik Stiftung Weimar:

Goethe- und Schillerarchiv Weimar (5 Monate)

 

2015 Herzog-Ernst-Post-Doc-Forschungsstipendium der Fritz-Thyssen-Stiftung:

Forschungszentrum Gotha (2 Monate)

 

2021 Feodor Lynen-Forschungsstipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung:

German Department und Max Kade Institute Madison-Wisconsin (6 Monate)

 

 

Außeruniversitäre Literaturvermittlung und Prüfungstätigkeiten


2001/02 Praktikum (2 Monate) und anschließender Werkvertrag (2 Monate) für kulturelle Programmarbeit des Goethe-Instituts in Madrid

 

2006/07 wissenschaftliche Mitarbeit am Rahmenprogramm der Ausstellung Caspar David Friedrich. Die Empfindung der Romantik. Museum Folkwang Essen und Hamburger Kunsthalle

 

seit 2009 Prüferin für den BA- und MA-Abschluss in Neuerer deutscher Literatur an der JLU Gießen

 

2010 Jurymitglied für das Clara-und-Eduard-Rosenthal-Stipendium für Literatur/Stadtschreibung der Stadt Jena

 

seit 2012 Prüferin für das Erste Staatsexamen für die Hessische Lehrkräfteakademie

 

seit 2016 Dozentin für das Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien und in der Lehrerfortbildung der Hessischen Lehrkräfteakademie