Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Lehrveranstaltungen PD Dr. Harald Tausch

 

  • WS 1994/95: Proseminar: Goethes Wahlverwandtschaften,
    Julius-Maximilians-Universität Würzburg, 2 SWS
  • WS 1994/95: Proseminar: Heroismus und Idylle. Konjunktionen von Natur und Antike in der Aufklärung,
    Julius-Maximilians-Universität Würzburg, 2 SWS
  • SS 1995: Proseminar: Realismus,
    Julius-Maximilians-Universität Würzburg, 3 SWS
  • SS 1997: Proseminar: Die Novellen Conrad Ferdinand Meyers,
    Julius-Maximilians-Universität Würzburg, 2 SWS
  • SS 1997: Proseminar: Erzählte Bilder,
    Julius-Maximilians-Universität Würzburg, 2 SWS
  • SS 1999: Proseminar: Der Brief,
    Justus-Liebig-Universität Gießen, 2 SWS
  • WS 2000/2001: Hauptseminar: Erinnerung in erzählender Literatur (zs. mit Günter Oesterle),
    Justus-Liebig-Universität Gießen, 2 SWS
  • SS 2006: Vorlesung: Einführung in die Geschichte der Gartenkunst der Frühen Neuzeit,
    Friedrich-Schiller-Universität Jena, 2 SWS
  • SS 2007: Proseminar/Hauptseminar: Romantisches Erzählen im Kontext,
    Justus-Liebig-Universität Gießen, 2 SWS
  • WS 2007/08: Proseminar/Modul: Gegenwartsliteratur seit 1989,
    Universität Erlangen-Nürnberg, 2 SWS
  • WS 2007/08: Proseminar: Literaturtheorie der Gegenwart,
    Universität Erlangen-Nürnberg, 2 SWS
  • WS 2007/08: Übung: Klassizismus,
    Universität Erlangen-Nürnberg, 1 SWS
  • WS 2007/08: Vorlesung: Klassizismus und Romantik im Kontext,
    Universität Erlangen-Nürnberg, 2 SWS
  • SS 2008: Proseminar/Modul: Positionen der Literaturwissenschaft,
    Universität Erlangen-Nürnberg, 2 SWS
  • SS 2008: Hauptseminar: Goethes Erzählwerk,
    Universität Erlangen-Nürnberg, 2 SWS
  • SS 2008: Hauptseminar: Architektur im Buch,
    Universität Erlangen-Nürnberg, 2 SWS
  • SS 2008: Übung: Gegenwartsliteratur seit 1989,
    Universität Erlangen-Nürnberg, 1 SWS
  • SS 2008: Vorlesung: Erinnerung in der deutschen Gegenwartsliteratur,
    Universität Erlangen-Nürnberg, 2 SWS
  • WS 2008/09: Proseminar: Deutsche Gegenwartsliteratur seit 1989,
    Universität Gießen, 2 SWS (Blockseminar, Modul)
  • WS 2009/10: Hauptseminar: „Wilhelm Meisters Lehrjahre“,
    Universität Gießen, 2 SWS (Blockseminar)
  • WS 2010/11: Seminar: Gegenwartsliteratur als Herausforderung der Literaturwissenschaft,
    Universität Gießen, 2 SWS (Blockseminar, Modul)
  • WS 2011/12: Seminar: Gegenwartsliteratur als Herausforderung der Literaturwissenschaft,
    Universität Gießen, 2 SWS (Blockseminar, Modul)
  • WS 2012/13: Seminar: Die Hartlaubs: Literatur und Zeitgeschichte vor 1933, 1933-1945 und nach 1945,
    Universität Gießen, 2 SWS (Blockseminar, Modul)
  • WS 2013/14: Seminar: Nach 1945. Die klassische deutsche Kurzgeschichte,
    Universität Gießen, 2 SWS (Blockseminar, Modul)
  • WS 14/15: Seminar: Literatur im dritten Reich, 2 SWS
  • WS 15/16: Seminar: Weimarer Republik: Neue Sachlichkeit-Magischer Realismus, 2 SWS
  • WS 16/17: Seminar: Fallgeschichten - Erzählen vom Einzelfall um 1800/ 1900
  • WS 17/18: Seminar: Der Brief, 2 SWS
  • WS 2018/19: Seminar: Der Brief ( 2SWS)
  • WS 19/20: Seminar: Medien des Klassizismus und der Romantik (2 SWS)
  • Ws 20/21: Seminar: Der erste Weltkrieg und die Literatur (2 SWS)