Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Zur Person


Prof. Dr. Henning Lobin

geb. am 7.7.1964 in Lüneburg, aufgewachsen in Celle.


Ausbildung

  • Abitur am Gymnasium Ernestinum in Celle (1983)
  • Studium der Germanistik, Philosophie und Informatik an den Universitäten Saarbrücken und Bonn
  • Promotion zum Dr. phil. an der Universität Bonn (02/1991, s.c.l., Erstbetreuer: Prof. Ulrich Engel)
  • Habilitation und Venia legendi in Linguistik an der Universität Bielefeld (07/1996)

 

Beruflicher Werdegang

  • Zivildienst als Klinischer Linguist an der Rheinischen Landesklinik, Bonn, Abteilung für Sprachstörungen (03/1988-10/1989)
  • Wissenschaftlicher Assistent (02/1991-11/1996) und Hochschuldozent (C2) in den Fachgebieten Computerlinguistik und Germanistische Linguistik (12/1996-03/1999) an der Universität Bielefeld
  • Professor (C4) für Angewandte Sprachwissenschaft und Computerlinguistik im Institut für Germanistik an der Justus-Liebig-Universität Gießen (seit 04/1999)
  • Studiendekan des Fachbereichs 05 – Sprache, Literatur, Kultur der Justus-Liebig-Universität (2000-2002)
  • Gründungsdirektor (2000-2001), stellvertretender (2001-2007) und Geschäftsführender Direktor (2007-2016) des Zentrums für Medien und Interaktivität (ZMI) an der Justus-Liebig-Universität
  • Vizepräsident der Justus-Liebig-Universität (2002-2004, Zuständigkeiten: Forschung, wissenschaftlicher Nachwuchs, Internationalisierung, Liegenschaftsprojekte, Einführung eines Web-CMS)
  • Geschäftsführender Direktor des Instituts für Germanistik im Fachbereich 05 der Justus-Liebig-Universität (2006-2008)
  • Sprecher mehrerer Forschungsverbünde (BMBF, LOEWE, VW-Stiftung; 2008-2015)
  • Aufenthalte als Gastwissenschaftler u.a. in den USA, China, Japan, Brasilien, Polen und Russland

 

Aktuelle Funktionen

 

Frühere Funktionen (Auswahl)