Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Monographien und Herausgeberschaft


Prof. Dr. Henning Lobin


Monographien

 

  • (M6) Lobin, Henning (2012): Die wissenschaftliche Präsentation. Konzept - Visualisierung - Durchführung (= UTB 3770). Paderborn: Schöningh [197 Seiten].
  • (M5) Lobin, Henning (2010): Computerlinguistik und Texttechnologie (= UTB 3282). München: Wilhelm Fink [124 Seiten].
  • (M4) Lobin, Henning (2009): Inszeniertes Reden auf der Medienbühne. Zur Linguistik und Rhetorik der wissenschaftlichen Präsentation (= Interaktiva, 8). Frankfurt, New York: Campus [203 Seiten].
  • (M3) Lobin, Henning (2000): Informationsmodellierung in XML und SGML. Berlin, Heidelberg: Springer-Verlag [234 Seiten, erster korrigierter Nachdruck 2001].
  • (M2) Lobin, Henning (1998): Handlungsanweisungen. Sprachliche Spezifikation teilautonomer Aktivität (= Studien zur Kognitionswissenschaft). Wiesbaden: Deutscher Universitätsverlag [309 Seiten].
  • (M1) Lobin, Henning (1993): Koordinationssyntax als prozedurales Phänomen (= Studien zur deutschen Grammatik, 46). Tübingen: Narr [318 Seiten].


Herausgegebene Bücher und Zeitschriftenausgaben

  • (H12) Lobin, Henning, Katrin Lehnen, Regine Leitenstern und Jana Klawitter (Hrsg., 2013): Lesen, Schreiben, Erzählen. Kommunikative Kulturtechniken im digitalen Zeitalter (= Interaktiva, 13). Frankfurt, New York: Campus [324 Seiten].
  • (H11) Klawitter, Jana, Henning Lobin und Torben Schmidt (Hrsg., 2012): Kulturwissenschaften digital. Neue Forschungsfragen und Methoden (= Interaktiva, 12). Frankfurt, New York: Campus [187 Seiten].
  • (H10) Bärenfänger, Maja, Frank Binder, Henning Lobin, Harald Lüngen und Maik Stührenberg (Hrsg., 2011): Languages Resources and Technologies in Learning and Teaching. Journal for Language Technology and Computational Linguistics, 26/1 [158 Seite].
  • (H9) Mehler, Alexander, Kai-Uwe Kühnberger, Henning Lobin, Harald Lüngen, Angelika Storrer, Andreas Witt (Hrsg., 2011): Modeling, Learning, and Processing of Text-Technological Data Structures (= Studies in Computational Intelligence. 370). Berlin, New York: Spinger [398 Seiten].
  • (H8) Schomburg, Silke, Claus Leggewie, Henning Lobin und Cornelius Puschmann (Hrsg., 2011): Interactive Science. Stand und Entwicklung digital vernetzter Forschung in Deutschland. Köln: HBZ [221 Seiten, PDF-Document]
  • (H7) Agel, Vilmos, Ludwig Eichinger, Hans-Werner Eroms, Peter Hellwig, Hans-Jürgen Heringer und Henning Lobin (Hrsg., 2006): Dependenz und Valenz / Dependency and Valency (Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft, 25.2), 2. Halbband. Berlin/New York: de Gruyter [753 Seiten].
  • (H6) Mehler, Alexander, und Henning Lobin (Hrsg., 2004): Automatische Textanalyse. Systeme und Methoden zur Annotation und Analyse natürlichsprachlicher Texte. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag [290 Seiten]
  • (H5) Lobin, Henning, und Lothar Lemnitzer (Hrsg., 2004): Texttechnologie. Perspektiven und Anwendungen. Tübingen: Stauffenburg [487 Seiten].
  • (H4) Agel, Vilmos, Ludwig Eichinger, Hans-Werner Eroms, Peter Hellwig, Hans-Jürgen Heringer und Henning Lobin (Hrsg., 2003): Dependenz und Valenz / Dependency and Valency (Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft, 25.1), 1. Halbband. Berlin/New York: de Gruyter [849 Seiten].
  • (H3) Lobin, Henning (Hrsg., 2001): Sprach- und Texttechnologie in digitalen Medien. Proceedings der Frühjahrstagung der Gesellschaft für linguistische Datenverarbeitung, 28.-30.3.2001. Norderstedt: BoD [273 Seiten].
  • (H2) Lobin, Henning (Hrsg., 1999): Text im digitalen Medium. Linguistische Aspekte von Textdesign, Texttechnologie und Hypertext Engineering. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag [229 Seiten].
  • (H1) Berndsen, J., C. Doppler, D. Gibbon, I. Hudabiunigg, H. Lobin, J. T. Milde, H. M. Müller, L. Sichelschmidt, C. Stolz u. H. Strohner (Hrsg., 1997): Linguistik: Die Bielefelder Sicht. Bielefeld: Aisthesis [184 Seiten]

 

Herausgegebene Reihen

  • (R1) Bieber, Christoph, Claus Leggewie und Henning Lobin (Hrsg., 2004ff): Interaktiva, Schriftenreihe des Zentrums für Medien und Interaktivität, Gießen. Frankfurt: Campus-Verlag.