Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Dr. Yvonne Castrup-Joeres

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Dr. Yvonne Castrup-Joeres (Kontakt)

Otto-Behaghel-Str. 10 G, 35394 Gießen

Zimmer: G 32 a

Tel.: (+49) 0641 99-31083

Fax: (+49) 0641 99-31089 (Sekr.)

E-Mail: Yvonne.Joeres@germanistik.uni-giessen.de

 

Frau Dr. Y. Castrup-Joeres befindet sich derzeit in Elternzeit.

Yvonne Castrup-Joeres
Dr. Yvonne Castrup-Joeres (Lehre)


Publikation/Dissertation

Die 'Don-Quijote'-Rezeption Friedrich Schlegels und Heinrich Heines im Kontext des europäischen Kulturtransfers. Ein Narr als Angelpunkt transnationaler Denkansätze. Heidelberg: Winter 2012.

 

 Publikationen

"Wie heißt Don Quijote wirklich? Aspekte zur Namensproblematik in Miguel de Cervantes' Don Quijote", in: COMPARATIO. Zeitschrift für Vergleichende Literaturwissenschaft, Heft 2.1.2010, S. 133-154

 

"Die Namen des Don Quijote: Zur Namensproblematik in Cervantes' Roman und anderen literarischen Texten", in: komparatistik online. Komparatistische Internet-Zeitschrift, 2010.1; auch erschienen in der Druckversion, 2012: Namen in Literatur, Kultur und Medien, hg. von Annette Simonis und Linda Simonis, Ch. A. Bachmann Verlag 2012.

 

Rezension: "Renate Stauf: Heinrich Heine. Gedichte und Prosa. Klassikerlektüren Band 13. Berlin, Erich Schmidt Verlag 2010", erschienen in: komparatistik online. Komparatistische Internet-Zeitschrift, 2010.1; auch erschienen in der Druckversion, erschienen 2012: Namen in Literatur, Kultur und Medien, hg. von Annette Simonis und Linda Simonis, Ch. A. Bachmann Verlag 2012.

Lemmata "Erinna", "Hadrian", "Lais", in: Peter Möllendorf / Annette Simonis (Hg.): Historische Gestalten der Antike, Rezeption in Literatur, Kunst und Musik,  (Der Neue Pauly - Supplemente, 2. Staffel, Band 8), Stuttgart: Verlag J.B. Metzler 2013

 

Rezension: "May Mergenthaler: Zwischen Eros und Mitteilung. Die Frühromantik im Symposion der 'Athenaeums-Fragmente'. Paderborn: Verlag Ferdinand Schöningh. 2012", German Studies Review (31.1. February 14), S. 170-172

"Aleatorische Literatur als Grenzüberschreitung", in: Literatur für Leser 1/2014, 37. Jahrgang, S. 1-22

 

Lehre

SoSe 2014
Großstadtliteratur

WiSe 2013/14
Einführung in das Studiengebiet Literatur

SoSe 2013
Mediale Selbstreflexivität: Das Buch im Buch

WiSe 2012/2013
Lyrik - Interpretation und Adaption

SoSe 2012
Europäische Bildung - die Orientierung deutscher Bildungskonzepte am uomo universale der italienischen Renaissance

WiSe 2011/2012
Kulturtransfer im 18. und 19. Jahrhundert (Frankreich-Spanien-Deutschland)

SoSe 2011
Fiktion und Wirklichkeit - der junge Schiller in Film und Text

WiSe 2010/2011
Heinrich Heine - ein europäischer Dichter

SoSe 2010
Das Spanienbild der Romantik

WiSe 2009/2010
Einführung in das Studiengebiet Literatur

SoSe 2009
Theatrum Mundi - Das Motiv des Welttheaters in der europäischen Literatur

WiSe 2008/2009
Ausgewählte Texte der Romantik

SoSe 2008
Aspekte zur Heinrich Heine im institutionellen Kontext

 

Studium

Magisterstudium der Fächer Allgemeine und Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft, Romanistik (Französisch, Spanisch) und Sportwissenschaft