Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Bachelor-Studiengänge

Die Bachelor-Studiengänge vermitteln den Studierenden zentrale Schlüsselqualifikationen für den geistes- und kulturwissenschaftlichen Arbeitsmarkt und eröffnen ihnen eine Vielzahl von Berufsfeldern, von der Wirtschaft bis zur Wissenschaft. Die Praxisausbildung in verschiedenen Feldern steht ausdrücklich neben der fundierten Ausbildung für den wissenschaftlich reflektierten Umgang mit der deutschen Literatur und Sprache.

Die Bachelor-Studiengänge wurden durch die AQAS e.V. akkreditiert.

 

Germanistik mit dem Schwerpunkt Sprache

 

Der Studiengang kann als Hauptfach- oder als Nebenfachstudiengang studiert werden.

In den ersten beiden Jahren des Studiums werden sprach- und literaturbezogene Inhalte noch parallel studiert. Die germanistische Literaturwissenschaft ist mit u.a. Modulen zu den Grundlagen der Literaturwissenschaft und zum Zusammenhang von Kultur und Literatur beteiligt.

Bezogen auf den Schwerpunkt Sprache werden u.a. ein Modul zur Einführung in das Studiengebiet Sprache studiert sowie ein Modul zu den Grundlagen der Sprachphilosophie und Sprachtheorie. Ein eigenständiges Modul „Angewandte Linguistik“ gibt darüber hinaus Gelegenheit, das erworbene Wissen mit einer Praxisperspektive und persönlichen Berufsfeldorientierung zu verbinden.

 

Betreuer Arbeitsbereich Sprache

Prof. Dr. Helmuth Feilke Prof. Dr. Thomas Gloning
Thomas.Gloning@germanistik.uni-giessen.de

 

Germanistik mit dem Schwerpunkt Literatur

 

Der Studiengang kann als Hauptfach- oder als Nebenfachstudiengang studiert werden.

In den ersten beiden Jahren des Studiums werden sprach- und literaturbezogene Inhalte parallel studiert, u.a. mit Einführungsmodulen in beiden Studiengebieten.

Im Bereich Literatur studiert man u.a. die Module "Hauptwerke der deutschen Literatur im europäischen Kontext" und "Literatur in institutionellen Kontexten". Eine individuelle Schwerpunktsetzung erlaubt die Wahl zwischen den Modulen "Einführung in die Literatur- und Kulturtheorie" und "Deutsche Sprach- und Literaturgeschichte". Ein Modul "Literarische Bildung und kulturelle Praxis" vermittelt im dritten Jahr Praxiserfahrung und führt in mögliche Berufsfelder ein.

Betreuer Arbeitsbereich Literatur

Prof. Dr. Cora Dietl Dr. Kai Bremer
Cora.Dietl@germanistik.uni-giessen.de Kai.Bremer@germanistik.uni-giessen.de

 

Die Inhalte des zweiten Hauptfachs oder der Nebenfächer können aus den benachbarten Philologien, aber auch aus weiteren kombinierbaren Nebenfächern (z.B. Wirtschaftswissenschaften, weiteren Sozialwissenschaften) passend kombiniert werden.

 

Betreuung


 

Wietere Informationen zum Bachelor-Studium

 

 

 

 Zur Übersicht der Bachelor-Studiengänge an der Justus-Liebig-Universität