Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Curriculum/ Studieninhalte/ Studienverlaufsplan

Das Curriculum

Das Curriculum ist in drei Phasen unterteilt.

 

Phase I (30 cp) sieht vor, dass die Studierenden zunächst Lehrveranstaltungen absolvieren, die nicht zum Schwerpunkt ihres Erststudiums gehörten. Studierende mit computerlinguistischem Hintergrund werden deshalb zunächst Module mit fremdsprachendidaktischem und textlinguistischem Schwerpunkt, Studierende mit fremdsprachendidaktischem Hintergrund zunächst Module mit computerlinguistischem und textlinguistischem Schwerpunkt wählen.

 

Phase II (60 cp) dient der Zusammenführung der linguistischen und didaktischen Komponenten und der Heranführung der Studierenden an den Stand der Forschung. 10 cp befassen sich mit dem Kernbereich E-Learning, 20 cp befassen sich thematisch direkt mit der Rolle der digitalen Medien beim Erwerb und bei der Vermittlung von Fremdsprachen. 10 cp vertiefen die computer- und korpuslinguistischen Kenntnisse, wobei die für den Leistungsnachweis zu erbringenden Arbeiten sich auf computer- und korpuslinguistische Herangehensweisen an Fremdspracherwerbsphänomene beziehen. 10 cp liefern eine forschungsnahe Erweiterung der text- oder medienlinguistischen Kenntnisse oder die Einbeziehung einer fachsprachenlinguistischen Dimension. 10 cp sind für das Projekt-Modul reserviert. Dabei handelt es sich um ein selbstständig durchgeführtes Projekt bezogen auf ein berufsrelevantes Handlungsfeld. In dem Projekt sollen die Studierenden eine für den von ihnen gewählten Praxisbereich relevante Fragestellung mit Hilfe wissenschaftlicher Literatur erörtern und computer- und korpuslinguistische Analyseinstrumentarien in Hinsicht auf Anwendungen im Bereich Sprachdidaktik und Sprach-Software verwenden. Betreut wird jedes Projekt von zwei Lehrenden, einem aus der Fremdsprachendidaktik und einem aus der Linguistik. Als Ergebnis soll ein Projektbericht vorgelegt werden, der in einer blockartigen Projektveranstaltung mit professionellen Präsentationstechniken vorgestellt werden soll.

 

Phase III (30 cp) ist für die Master-Thesis reserviert. Diese behandelt ein praxisbezogenes Thema aus dem Bereich Sprachtechnologie und Fremdsprachenlernen. Die Master-Thesis soll zeigen, dass der Kandidat/die Kandidatin in der Lage ist, innerhalb einer vorgegebenen Frist ein Problem aus ihrem/seinem Fach und den Hilfsmitteln seines Faches selbstständig nach wissenschaftlichen Methoden zu bearbeiten.

 

Studieninhalte / Modulübersicht

Module in Phase I

Variante A für Studierende mit linguistischem Schwerpunkt im BA

Wahlpflichtmodule Fremdsprachendidaktik (2 aus 3):

  • Fachdidaktik 1 (Didaktik der romanischen Sprachen) [05-ROM-B-FDF-1]
  • Sprach-, Literatur- und Landeskundevermittlung [05-GER-M-DaF-1]
  • Teaching Foreign Languages: Theories and Concepts [05-ANG-LM-TEFL-3]

Wahlpflichtmodule Textlinguistik (1 aus 5):

  • Anglistik: Language and Text [05-ANG-M-LangText]
  • Germanistik: Texttheorie und Textgrammatik [05-GER-M-TthuTGr]
  • Slavistik: Textlinguistik [05-SLA-M-TextLing]
  • Romanistik/Hispanistik: Sprachwissenschaft I [05-ROM-M-SprS-1]
  • Romanistik/Galloromanistik: Sprachwissenschaft I [05-ROM-M-SprF-1]

 

Variante B für Studierende mit fachdidaktischem Schwerpunkt im BA

Pflichtmodule Sprachtechnologie:

  • Germanistik: Grundlagen der Computerlinguistik und Texttechnologie [05-GER-M-ASCL-1]
  • Germanistik: Anwendung und Systeme [05-GER-M-ASCL-2]

Wahlpflichtmodule Textlinguistik (1 aus 5):

  • Anglistik: Language and Text [05-ANG-M-LangText]
  • Germanistik: Texttheorie und Textgrammatik [05-GER-M-TthuTGr]
  • Slavistik: Textlinguistik [05-SLA-M-TextLing]
  • Romanistik/Hispanistik: Sprachwissenschaft I [05-ROM-M-SprS-1]
  • Romanistik/Galloromanistik: Sprachwissenschaft I [05-ROM-M-SprF-1]

 

Variante C für Studierende, die mit einem BA-Abschluss mit gemischtem computerlinguistischen, linguistischen und fremdsprachendidaktischen Profil zugelassen wurden

Kombination aus den Varianten A und B, festgelegt durch die Vorsitzende/den Vorsitzenden des Prüfungsausschusses.

 

Module in Phase II

Fremdsprachenlernen mit digitalen Medien (2 aus 4):

  • Digitale Medien im gesteuerten und ungesteuerten DaF-Erwerb [05-GER-M-DafDig]
  • Teaching Foreign Languages: Media and Technologies [05-ANG-M-TEFL1-Media]
  • Text- u. Korpustechnologie [05-GER-M-ASCL-3]
  • Fachdidaktik II [05-ROM-M-FDR-2]

Vertiefung (3 aus 13):

  • Research Module Corpus Linguistik [05-ANG-M-CorpLing]
  • Research Module Data Collection and Analysis [05-ANG-M-DatColl]
  • English for Specific Purposes – Advanced Course [05-ANG-M-AdvEsP]
  • Angewandte Sprachwissenschaft [05-SLA-M-AngSprWiss]
  • Hispanistik/Spanisch Sprachwissenschaft II [05-ROM-M-SprS2]
  • Galloromanistik/Französisch Sprachwissenschaft II [05-ROM-M-SprF2]
  • Lusitanistik/Portugiesisch Sprachwissenschaft [05-ROM-M-SprP]
  • Aktuelle Forschungsthemen im Bereich Computerlinguistik und Texttechnologie [05-GER-M-ASCL-5]
  • Aktuelle Forschungsthemen im Bereich Deutsch als Fremdsprache [05-GER-M-DaFForsch]
  • Fremdsprachendidaktische und psycholinguistische Positionen [05-GER-M-DaF-2]
  • Texte und Medien [05-GER-M-TextMed]
  • Textproduktion und Schreibforschung [05-GER-M-TextProd]
  • Textqualität und Textbewertung [05-GER-M-TestQual]

 

Projekt (1 aus 2):

  • Projekt im Bereich Computerlinguistik und Texttechnologie [05-GER-M-ASCLPro]
  • Projekt im Bereich Sprach-, Literatur- und Landeskundevermittlung [05-GER-M-DaFPro]

 

Modul in Phase III

  • Master-Thesis [05-GER-M-ThesisDaF]

 

Anmerkung:

Die Modulkürzel (in eckigen Klammern hinter den Modulnamen) beziehen sich auf spezifische Module der beteiligten Fachgebiete des Fachbereiches 05:

a) Anglistische Sprachwissenschaft

b) Anglistische Sprachdidaktik

c) Germanistische Sprachwissenschaft

d) Computerlinguistik und Texttechnologie

e) Deutsch als Fremdsprache

f) Romanistische Sprachwissenschaft

g) Romanistische Sprachdidaktik

h) Slavistische Sprachwissenschaft

sowie auf spezifische Module des beteiligten Fachgebiets des Fachbereiches 04:

i) Türkische Linguistik

 

Ausführliche Modulbeschreibungen finden Sie in den Studienhandbüchern der beteiligten Fachgebiete.

 

Studienverlaufspläne (PDF)