Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Zulassungsvoraussetzungen und Bewerbung

Voraussetzungen zum Studium

Studienabschluss

Für die Zulassung zum Master-Studiengang Sprachtechnologie und Fremdsprachendidaktik werden alle Bachelor-Abschlüsse Arts (bzw. gleichwertig anerkannte Abschlüsse, z.B. Lehramt an Haupt- und Realschulen, Lehramt an Gymnasien, Lehramt an berufsbildenden Schulen) anerkannt, sofern das bisherige Studium einschlägige Kenntnisse in einer Fremdsprachenphilologie (einschließlich Deutsch als Fremdsprache) oder in Computerlinguistik/Sprachtechnologie vermittelt hat.

Aufnahmegespräch

  • Kurzvortrag: Im Rahmen eines fünfminütigen Kurzvortrags zum Thema des Studiengangs sollten Sie zunächst Ihre persönliche Motivation für die Wahl des Masterprogramms Sprachtechnologie und Fremdsprachendidaktik darstellen.
  • Gespräch: In einem kurzen Aufnahmegespräch (von ebenfalls ca. fünf Minuten Dauer) mit einer Professorin bzw. einem Professor aus einer den Studiengang tragenden Fremdsprachendidaktik sowie einer Professorin bzw. einem Professor der Computerlinguistik oder einer Sprachwissenschaft der beteiligten Sprachen sollten Sie anschließend überzeugend Ihre Eignung für das Studium des Masterprogramm Sprachtechnologie und Fremdsprachendidaktik darstellen können.

 

Bewerbung, Auswahl und Zulassung

Anmeldeschluss: 30. September

Schritt 1
Schicken Sie bitte Ihre vollständigen Unterlagen soweit es geht vor dem 15. Juli an das Studentensekretariat (deutsche Studienbewerber) oder an uni-assist (ausländische Studienbewerber). Neben den üblichen Unterlagen, die Sie vom Studentensekretariat erhalten, gehört zu den vollständigen Unterlagen auch eine kurze Beschreibung (ca. eine Seite) der Gründe, warum Sie in diesen Studiengang aufgenommen werden möchten.

Schritt 2
Wenn Sie Ihre Unterlagen vollständig eingereicht haben, erhalten Sie von uns einen Termin für ein Aufnahmegespräch, das bis Ende September stattfinden wird.

Schritt 3
Direkt nach dem Aufnahmegespräch erhalten die erfolgreichen Bewerber einen Nachweis über die Erfüllung der Aufnahmevoraussetzungen ausgehändigt, der zur Einschreibung im Studentensekretariat vorgelegt werden kann. Letzter Tag der Einschreibung ist der letzte Werktag vor Beginn der Lehrveranstaltungen. Aus diesem Grund bitten wir Sie um eine möglichst frühzeitige Anmeldung.


Hinweis für ausländische Studienbewerber
Wir haben im vergangenen Jahr die Erfahrung gemacht, dass es bei einigen Bewerbern aus Ländern, bei denen die Visa-Erteilung ein langwieriger Prozess ist, zu zeitlichen Engpässen gekommen ist. Wir möchten Ihnen daher empfehlen, sich so früh wie möglich zu bewerben.

 

Hinweis zur Formularauswahl für Ihre Unterlagen

 

Welches Anmeldeformular für Sie das Richtige ist, erfahren Sie unter Master-Studiengänge auf den Seiten der Zentralen Studienberatung.