Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Neuer Bachelorstudiengang Germanistik

Neuer BA-Studiengang Germanistik

Ab dem Wintersemester 2020/21 bietet das Institut für Germanistik den Bachelorstudiengang "Germanistik" an.

Der bisherige BA-Kombinationsstudiengang "Sprache, Literatur, Kultur" kann nicht mehr begonnen, selbstverständlich aber zu Ende studiert werden.

 

Der neue BA-Studiengang "Germanistik"

Der Bachelorstudiengang "Germanistik" ist verankert in den sprach- und literaturwissenschaftlichen sowie medien- und kulturwissenschaftlichen Schwerpunkten des Instituts für Germanistik. Auf dieser Basis vermittelt der Studiengang zentrale Schlüsselqualifikationen für eine Vielzahl an Berufsfeldern von Geisteswissenschaftlerinnen und Geisteswissenschaftlern (z.B. Archiv-, Bibliotheks- und Museumswesen; Bildungs- und Kultureinrichtungen; Informationsdienstleistungen und Neue Medien; Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit; Verlagswesen) wie auch eine fundierte Grundlage für ein anschließendes Masterstudium. Neben einer fundierten fachwissenschaftlichen Ausbildung für den reflektierten Umgang mit der deutschen Sprache und Literatur sind deshalb praktische und projektartige Arbeitsformen in den Studiengang integriert. Ergänzt wird das fachliche Angebot um ein Pflichtpraktikum. Das Institut kooperiert hierbei u.a. eng mit dem Literarischen Zentrum Gießen.

Der BA-Studiengang setzt sich zusammen aus einem germanistischen Hauptfach, einem philologischen Nebenfach und einem weiteren, auch interdisziplinär kombinierbaren Nebenfach. Damit sind Möglichkeiten zur individuellen fachlichen Schwerpunktbildung gegeben.

 

Studienstruktur das BA-Studiengangs "Germanistik"

Der Studienbeginn ist nur im Wintersemester möglich.

Studierende kombinieren ein germanistisches Hauptfach (80 CP) mit einem philologischen ersten Nebenfach (40 CP) und einem zweiten Nebenfach aus folgendem Angebot:

HauptfachNebenfach 1Nebenfach 2
Germanistik Schwerpunkt Literatur Germanistik Schwerpunkt Literatur Geschichte
Germanistik Schwerpunkt Sprache Germanistik Schwerpunkt Sprache Philosophie
Englisch Politik
Französisch Soziologie
Spanisch
Portugiesisch
Russisch
Polnisch
Tschechisch
Serbisch/Kroatisch/Bosnisch

 

Der BA-Studiengang setzt sich zusammen aus dem Hauptfach (Umfang: 80 CP), dem philologischen ersten Nebenfach (Umfang: 40 CP), dem zweiten Nebenfach (Umfang: 40 CP), einem Praktikum (Umfang: 10 CP) und dem Thesis-Modul (Umfang: 10 CP):

 

Kombinationsstruktur (allg.):

Hauptfach

80 CP

Nebenfach 1 (philolog.)

40 CP

Nebenfach 2

40 CP

Praktikum

10 CP

Thesismodul

10 CP

 

180 CP

 

 

Weitere Kombinationsmöglichkeiten ergeben sich aus dem Katalog der Haupt- und Nebenfächer. Die Kombination von Germanistik Schwerpunkt Literatur als Hauptfach mit Germanistik Schwerpunkt Literatur als Nebenfach ist nicht möglich. Dasselbe gilt für Germanistik Schwerpunkt Sprache.

 

Germanistik Schwerpunkt Literatur

Weitere Informationen finden sie hier.

 

Germanistik mit dem Schwerpunkt Sprache