Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Lehrveranstaltungen

Lehrveranstaltungen im SoSe 2021

Sommersemester 2021:

S: Das kulturelle Gedächtnis Frankreichs: zeitliche, mediale und (inter-)nationale Aspekte 

 

Lehrveranstaltungen in früheren Semestern

Sommersemester 2021:

S: Das kulturelle Gedächtnis Frankreichs: zeitliche, mediale und (inter-)nationale Aspekte 

 

Wintersemester 2020/21:

VL: Einführung in die Französische Kulturwissenschaft


Sommersemester 2019:

S: Das Leben als Vorlage für die Fiktion: Die Werke Delphine de Vigans

S: Das Starimage Brigitte Bardots im Spiegel ihrer Filme (Filmseminar)


Wintersemester 2018/19

Vl: Einführung in die französische Kulturwissenschaft

S: Mythen im Spiegel zeitlicher, medialer und (inter-)nationaler Veränderungen

S: „Je ne me considère pas du tout comme un mythe.“ – Die (Selbst-)Inszenierung Brigitte Bardots

 

Sommersemester 2018:

S: Französische (?) Mythen: König Artus, Jeanne d'Arc & Co im zeitlichen, medialen und (inter)nationalen Wandel

S: Und immer (noch) provoziert das Weib: Die mediale Selbstinszenierung Brigitte Bardots

 

Wintersemester 2017/18

Vl: Einführung in die französische Kulturwissenschaft

S: Von Extension du domaine de la lutte (1994) bis Soumission (2015) - Das Romanwerk Michel Houellebecqs

S: „Je veux montrer à mes semblables un homme dans toute la vérité de la nature; et cet homme ce sera moi.“ Die Autobiographie in Frankreich seit Rousseau.

 

Sommersemester 2017:

S: L'enfant terrible der französischen Literatur: Michel Houellebecq

S: (Auto-)Biographien bedeutender Personen der französischen Geschichte - Ein Überblick

 

Wintersemester 2016/17

Vl: Einführung in die französische Kulturwissenschaft

S: „Aujourd'hui l'athéisme est mort, la laïcité est morte, la République est morte“: Eine kritische Lektüre des Skandalromans Soumission (Michel Houellebecq, 2015)

S: Zwischen Biographie, Autobiographie und Biopic

 

Sommersemester 2016

S: „Après nous le déluge!“ Bedeutende Personen und Ereignisse der französischen Geschichte

S: „J'ai dansé avec l'amour“ - Das Leben von Édith Piaf und Coco Chanel

 

Wintersemester 2015/16

Vl: Einführung in die französische Landeskunde und Kulturwissenschaft

S:  Remythisierung und Revitalisierung: Mythen im Wandel der Zeit

S: Von Christine de Pizan bis Brigitte Bardot - Große Frauen der französischen Literatur und Kultur

 

Sommersemester 2015:

S: Ein Leben, viele Versionen: Biographisches und autobiographisches Schreiben am Beispiel von Coco Chanel und Edith Piaf

S: Mythen: (inter)kulturelle Dimensionen

 

Wintersemester 2014/15:

S: Mythenkonjunktur im 21. Jahrhundert

S: La Vie en Rose - Der Mythos Édith Piaf

 

Sommersemester 2014:

S: Artus - Der Mythos im 21. Jahrhundert