Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Quantitative Lernerforschung (Statistik)

Die statistische Lernerforschung bietet eine kritische Begleitung der Lernerstatistiken.

 

 

Quantitative Lernerforschung Fremdsprachen (QLF) (1995-2015)

 

Regelmäßige Kontrolle und Interpretation der Bundesstatistiken sowie der Statistiken der Bundesländer

Die Quantitative Lernerforschung Fremdsprachen (QLF) interpretiert mit kritischem Blick auf Deutschland die offiziellen Statistiken des Bundes und der Länder. Sie knüpft hierbei an eine Tradition an, die insbesondere seit Einführung der Reform der Gymnasialen Oberstufe (1972ff.) ablesbar ist. Ihr Ziel besteht darin, statistische Schwachstellen aufzudecken, was sowohl für das decision making im der für Fremdsprachenunterricht Verantwortlichen als auch für die Lernberatung (an Eltern und Schüler) relevant ist.

Publikationen (Auwahl) (siehe auf die Publikationsliste von F.-J. Meißner)

Franz-Joseph Meißner (1993): Schulsprachen zwischen Politik und Markt: Sprachenprofile, Meinungen, Tendenzen, Analysen. Eine Einführung in die Sprachenberatung. Frankfurt a.M.: Diesterweg.

Herbert Christ (1996): «Politikberatung als Aufgabe der Wissenschaft - am Beispiel der Fremdsprachendidaktik». Praxis des fremdsprachlichen Unterrichts 43, 115-138.

Franz-Joseph Meißner (1997): Gymnasialer Fremdsprachenunterricht in Nordrhein-Westfalen im Lichte der Statistik (1965-1990). Zeitschrift für Fremdsprachenforschung 8, 1-26.

Franz-Joseph Meißner (1999): «Lernerkontingente des Französischunterrichts in der Sekundarstufe II in der Bundesstatistik 1989 und zehn Jahre danach». französisch heute 30, 346-351.

Heike Burk, Franz-Joseph Meißner, Andrea Müller, Vera Sippel, Silke Wehmer (2001): «Was Studierende über ihre Schulsprachen denken: ein Beispiel quantitativer Lernerforschung». In: Dagmar Abendroth-Timmer & Gerhard Bach (Hrsg.): Mehrsprachiges Europa. Michael Wendt zum 60. Geburtstag. Tübingen: Narr, 111-129.

Franz-Joseph Meißner (Koord.) (2003): Sprachenberatung. Einleitung zum Themenheft. französisch heute 34 (4).

Franz-Joseph Meißner & Andreas Lang (2005): «Fremdsprachenunterricht in Deutschland in der Jahrgangsstufe 12 des Gymnasiums im Europäischen Jahr der Sprachen (2000/1)». Zeitschrift für Fremdsprachenforschung 16(2), 187-216.

Franz-Joseph Meißner (2006): «Lernberatung». In: U.O.H. Jung (Hrsg.): Praktische Handreichungen für den Fremdsprachenunterricht. (Bayreuther Beiträge zur Glottodidaktik 2), Frankfurt a.M.: Peter Lang (4. vollst. überarb. Auflage), 374-381.

Christine Beckmann: Lernziele und Lehrziele in der Sicht von Schülern der Sekundarstufe II und Studierenden. Eine quantitative Analyse zur  Entwicklung des Fremdsprachenunterrichts. Tübingen: Narr (im Druck).

Androulakis, George. Beckmann, Christine. Blondin, Christiane. Fagnant, Annick. Goffin, Christelle. Górecka, Joanna. Martin, Rolland. Meißner, Franz-Joseph. Mosorka, Edyta. Nowicka, Agniezka. Pelt, Véronique. Schröder-Sura, Anna. Skivránek, Hanna. Wylcińska & Wojciechowska, Bernadeta (2007) : Pour le multilinguisme. Exploiter à l’école la diversité des contextes européens. Liège: Editions de l’Université de Liège. Elektronische Publikation.

Meißner, Franz-Joseph. Beckmann, Christine & Schröder-Sura, Anna (2008): Mehrsprachigkeit fördern. Vielfalt und Reichtum Europas für die Schule nutzen MES). Zwei deutsche Stichproben einer internationalen Studie in den Klassen 5 und 9 zu Sprachen und Fremdsprachenunterricht. Tübingen: Narr. (Zudem elektronische Publikation im Rahmen eines Sokrates-Projektes).

Meißner, Franz-Joseph & Schröder-Sura, Anna (Koord.) (2009): Französischunterricht in Lernersicht. Befunde aus der empirischen Fremdsprachenforschung. französisch heute 40.

 

 

 

 

Zum Bereich Attitüdenforschung