Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Tools für den Spanischunterricht

Kahoot!

Kahoot! im Spanischunterricht (von Antonio Lopez-Canizares)
  • Zielgruppe: 8. Klasse. Erprobt in der Herderschule in Gießen.

 

  • Kompetenzen: Es wurde kein genauer Kompetenzschwerpunkt herausgehoben, sondern vielmehr auf die Einsatzmöglichkeiten von Tablets (mit Hilfe von Kahoot!) im Unterricht geschaut.


  • Mehrwert: Persönlich finde ich, dass Kahoot! einen extrem hohen Mehrwert für den Unterricht hat. Aus dem einfachen Grund, dass es so vielseitig einsetzbar ist. Die längere Vor- und Nachbereitung mal außen vorgelassen, bietet Kahoot! ausschließlich Vorteile! Es kann zur Wiederholung, zum Üben von Unterrichtsinhalten, für Umfragen etc. verwendet werden. Sinnvoll ist es jedoch, diese Applikation am Anfang oder am Ende einer Unterrichtsstunde einzusetzen, da sie während konzentrierender Unterrichtsphasen störend wirken kann. Zum Beginn, kann man diese App jedoch einwandfrei als Einstieg in bestimmte Themen verwenden. Der Einsatz am Ende einer Unterrichtsstunden ist gerade bei komplett neu erlernten Unterrichtsinhalten sinnvoll, da hiermit super wiederholt werden und das neu Gelernte mit Hilfe von Fragen super abgefragt werden kann. Des Weiteren kann mithilfe von Kahoot! der aktuelle Leistungsstand prima ermittelt werden, was sowohl für den Lehrer als auch für SuS sinnvoll ist. Die Ergebnisse können für den Lehrer gespeichert werden und er kann somit verschiedene Ergebnisse miteinander vergleichen und Leistungssteigerungen oder –minderungen feststellen. Sogar eine Binnendifferenzierung ist hier möglich, da sich durch das Analysieren der Ergebnisse feststellen lässt, ob ein Grundverständnisproblem vorliegt (wenn viele SuS die gleiche falsche Antwort gewählt haben) oder ob es lediglich einzelne SuS sind, die falsch geantwortet haben. So kann im weiteren Verlauf der Unterrichtseinheit gezielter auf die Leistungsstände der SuS eingegangen werden.

 

 

Link: https://kahoot.com/

Podcasts

Podcasts im Spanischunterricht (von Thomas Lutz)
  • Zielgruppe: 11/12. Klasse, 2. Lernjahr mit einem durchschnittlichen Sprachniveau von A2/B1. Erprobt in der August-Hermann-Francke Schule in Gießen.

 

  • Kompetenzen: Förderung  der  Schreib-  und  Sprechkompetenzen. Das Stundenziel sah die Erarbeitung eines eigenen Podcasts in 3-er Gruppen zu einem spanischsprachigen Land oder einer berühmten spanischen Persönlichkeit mit Hilfe digitaler Medien vor. Mögliche Themen für die Erstellung der Podcasts waren Persönlichkeiten wie: Shakira, Eva Mendes, Enrique Iglesias, Sofia Vergara, Pablo Emilio Escobar, Frida Kahlo, oder Antoni Gaudí. Alternativ konnten Themen zu spanischsprachige Regionen gewählt werden.


  • Mehrwert: Insgesamt haben alle Beteiligten ein überwiegend sehr positives Feedback hinterlassen, sehen für sich selbst eine motivationssteigernde Auswirkungen durch die mitgebrachten Medien und können sich ein Lernen mit diesen sowie anderen Sprachlern-Apps durchaus vorstellen. Möglichkeit der einfachen Erweiterung bestehender Lerninhalte, um entsprechende mediengestützte Online-Aufgaben, die ein direktes Feedback für die SuS bieten.

 

Link: VoiceRecorder (TapMedia Ltd) https://itunes.apple.com/de/developer/livebird-technologies-private-limited/id551521372?mt=8

Link: GarageBand (Apple) https://itunes.apple.com/de/app/garageband/id408709785?mt=8

QR-Codes

QR-Codes im Spanischunterricht (von Thomas Lutz)
  • Zielgruppe: 8. Klasse. Erprobt in der Herderschule in Gießen.

 

  • Kompetenzen: Förderung der Lese- und Schreibkompetenzen; Förderung ist nur bedingt gelungen, da die Internetverbindung fehlte und somit die Schreibkompetenz nicht gefördert werden konnte.

 

  • Mehrwert: Einfache Erweiterung bestehender Lerninhalte, um entsprechende mediengestützte Online-Aufgaben, die ein direktes Feedback für die SuS bieten. Es war vorgesehen mit Hilfe des QR-Codes eine Internetseite aufzurufen, die passend zum derzeitigen Lernstand der SuS auf Online- Grammatikaufgaben verweist. Der Mehrwert liegt dabei im direkten Feedback der Aufgaben, die als Ergänzung zum Lehrwerk, oder eines bereits vorhandenen Arbeitsheftes kostenlos genutzt werden können.

 

Link: https://www.qrcode-generator.de