Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Dr. habil. Aysa Bitkeeva

DAAD-Gastdozentur 2016/2017

 

Lehre

  • WiSe 2016/2017: Ideologie und Sprache; Sprachkonflikte; Sprachkontakt

 

Forschungsschwerpunkte

  • Sprachsituation und Sprachenpolitik in der Russischen Föderation
  • Sprachkonfliktforschung
  • Interkulturelle Kommunikation

 

Sprachliche Schwerpunkte

  • Kalmückisch, Russisch

 

Wissenschaftlicher Werdegang

  • 1993-1998: Studium der Anglistik und Germanistik an der philologischen Fakultät
    der Kalmückischen Staatlichen Universität
  • 1999-2002: Promotion am Institut für Sprachwissenschaft der Russischen Akademie
    der Wissenschaften zum Thema „Entwicklung der gesellschaftlichen Funktion der modernen kalmückischen Sprache”
  • Seit 2000: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sprachwissenschaft der
    Russischen Akademie der Wissenschaften
  • Seit 2006: Leitende wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sprachwissenschaft
    der Russischen Akademie der Wissenschaften
  • 2002-2006: Habilitation am Institut für Sprachwissenschaft der Russischen Akademie
    der Wissenschaften zum Thema „Gesellschaftliche Funktionen der nationalen
    Sprache in der modernen Welt: oirat-kalmückische Spache”
  • 2000-2008: Dozentin am Institut für Übersetzen und Dolmetschen in Moskau, Russland
  • Seit 2009: Professorin an der Moskauer Pädagogischen Universität, Russland
  • 2010-2012: Gastprofessorin an der Chonbuk Universität, Südkorea.