Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen

  • 1988

[Monographie] Textsemiotische Aspekte der Zyklisierung in der Lyrik. Dargestellt am Bei-spiel ausgewählter Gedichtzyklen Karel Tomans. Neuried b. München 1988 (= Typoskript-Edition Hieronymus. Slav. Sprachen und Literaturen. 17). 278 S. [zugl. Phil. Diss. Regensburg 1987].

  • 1989

[Rez.] František Buriánek: Karel Čapek. Praha 1988. In: Kritikon Litterarum 16.1989. S. 79 - 81.

[Rez.] František Buriánek: Kritik F. X. Šalda. Praha 1987. In. Kritikon Litterarum 16.1989. S. 81 - 83.

[Rez.] Vladimír Křivánek: Karel Hynek Mácha. In: Kritikon Litterarum 16.1989. S. 83 - 85.
Künstlerische Information aus marxistischer Sicht [= Rez. zu:] Sáva Šabouk: Umělecká in-formace. Praha 1989. In: Znakolog. An International Yearbook of Slavic Semiotics. Bd. 1. Bochum 1989. S. 195 - 199.

  • 1990

[Aufsatz] Zum Stand der tschechischen Dramen- und Theatersemiotik (I): Das zeichentheoretische Konzept Miroslav Procházkas. In: Znakolog. An International Yearbook of Slavic Se-miotics. Bd. 2. Bochum 1990. S. 149 - 170.

[Rez.] Erich Poyntner: Die Zyklisierung lyrischer Texte bei Aleksandr A. Blok. München 1988. In: Kritikon Litterarum 17.1990. S. 72 - 76.

  • 1991

[Sammelband/Mithrsg.] Festschrift für Erwin Wedel zum 65. Geburtstag. München 1991.

[Aufsatz] Zyklisierung als künstlerisches Verfahren im lyrischen Schaffen A. S. Puškins: "Nachahmungen des Korans". In: Festschrift für Erwin Wedel zum 65. Geburtstag. Hrsg. v. R. Ibler, H. Kneip, K. Trost. München 1991 (= Typoskript-Edition Hieronymus. Slav. Sprachen und Literaturen. 20). S. 125 - 154.

[Aufsatz] Toward a Semiotics of Comedy (On Material from Russian Literature). In: Slavic Drama. The Question of Innovation. Proceedings of a Conference Held at the University of Ottawa, 2 - 4 May 1991. Ottawa 1991. S. 235 - 243.

[Aufsatz] Zum Stand der tschechischen Dramen- und Theatersemiotik (II): Ivo Osolsobě - Von der Sprache des Theaters zum Theater der Sprache. In: Znakolog. An International Yearbook of Slavic Semiotics. Bd. 3. Bochum 1991. S. 109 - 129.

[Artikel] Problemy ciklizacii v lirike ("Podražanija Koranu" A. S. Puškina). In: Bolgarskaja rusistika 1991,3. S. 35 - 37.

[Rez.] Viktor Kudělka: Boje o Karla Čapka. Praha 1987. In: Kritikon Litterarum 18.1991. S. 71 - 74.

[Rez.] Issues in Slavic Literary and Cultural Theory. Studien zur Literatur- und Kulturtheorie in Osteuropa. Ed. by K. Eimermacher, P. Grzybek, G. Witte. Bochum 1989. In: Referatedienst zur Literaturwissenschaft 23.1991,1. S. 7 - 10.

[Rez.] Jaroslav Hašek 1883 - 1983. Proceedings of the International Hašek-Symposium, Bamberg, June 24 - 27, 1983. Ed. by W. Schamschula. Frankfurt/M. - Bern - New York - Paris 1989. In: Bohemia 32.1991. S. 227 - 230.

  • 1992

[Habilitationsschrift] Genre- und sujettypologische Überlegungen zur Entwicklung der russischen Komödie bis A.P. Čechov. Regensburg 1992. 392 S. [unveröffentlicht]

[Sammelband/Mithrsg.] Neueste Tendenzen in der Entwicklung der russischen Literatur und Sprache (Probleme in Forschung und Lehre). Materialien des Internationalen MAPRJAL-Symposiums, Regensburg, 19. - 21. Okt. 1989. Hamburg 1992.

[Aufsatz] Iosif Brodskijs "Čast’ reči" als lyrischer Zyklus. In: Neueste Tendenzen in der Entwicklung der russischen Literatur und Sprache (Probleme in Forschung und Lehre). Materialien des Internationalen MAPRJAL-Symposiums, Regensburg, 19. - 21. Okt. 1989. Hrsg. E. Wedel, R. Ibler, H.-J. Otte, K. Sieveking. Hamburg 1992 (= Hamburger Beiträge für Russischlehrer. 39). S. 69 - 84.

[Aufsatz] Ėlementy i funkcii ciklizacii v "Podražanijach Koranu" A. S. Puškina. In: Istoričeskie puti i formy liričeskoj ciklizacii v poėzii i proze. Red. M. N. Darvin. Kemerovo 1992. S. 36 - 58.

[Rez.] Maria Němcová Banerjee: Terminal Paradox. The Novels of Milan Kundera. New York 1990. In: Referatedienst zur Literaturwissenschaft 24.1992,1. S. 81 - 82.

[Rez.] BI-Lexikon Literaturen Ost- und Südosteuropas. Hrsg. v. L. Richter und H. Olschowsky. Leipzig 1990. In: Kritikon Litterarum 19.1992,1. S. 44 - 46.

[Rez.] Miloš Sedmidubský: Die Struktur der tschechischen Lyrik zu Beginn des 20. Jahrhunderts. München 1988. In: Kritikon Litterarum 19.1992,3-4. S. 155 - 161.

  • 1993

[Aufsatz] Vom lyrischen Sujet zum zyklischen Sujet: Verfahren der Sinnbildung in Boris Pasternaks "Peterburg". In: Pasternak-Studien I: Beiträge zum Internationalen Pasternak-Kongreß 1991 in Marburg. Hrsg. v. S. Dorzweiler und H.-B. Harder. München 1993. S. 81 - 90.

[Aufsatz] Pentru o semioticã a comediei. In: Studii de slavisticã. Bd. VI. Iaşi 1993. S. 234 – 251 (= rumän. Übersetzung des Aufsatzes von 1991).

[Aufsatz] Entwicklung und Sujet. Versuch einer Neubestimmung des literarhistorischen Stel-lenwerts von Božena Němcovás "Babička". In: W. Koschmal (Hrsg.): Periodisierung und Evolution. Wien 1993 (= Wiener Slawistischer Almanach 32.1993). S. 331 - 362.

[Rez.] Wolfgang Hobland: Der Naturalismus in der tschechischen Literatur. München 1991. In: Referatedienst zur Literaturwissenschaft 25.1993,1. S. 79 - 80.

[Rez.] Henrik Birnbaum: Aspects of the Slavic Middle Ages and Slavic Renaissance Culture. New York - Bern - Frankfurt/M. - Paris 1991. In: Referatedienst zur Literaturwissenschaft 25.1993,2-3. S. 393 - 396.

[Rez.] Walter Koschmal: Zur Poetik der Dramentrilogie. A. V. Suchovo-Kobylins "Bilder der Vergangenheit". Frankfurt/M. - Berlin - Bern - New York - Paris - Wien 1993. In: Referatedienst zur Literaturwissenschaft 25.1993,4. S. 567 - 568.

  • 1994

[Aufsatz] Ausgewählte Probleme von A. S. Puškins Balladenschaffen. In: Fortbildungstagung für Russischlehrer an den Gymnasien. Materialien zur Tagung, Regensburg, 2./3. Juli 1993. München 1994. S. 25 - 35.

[Rez.] Perspektiven sorbischer Literatur. Hrsg. v. W. Koschmal. Köln - Weimar - Wien 1993. In: Lìtopis 41.1994,2. S. 110 - 114.

[Rez.] Literaturtheorie und Literaturkritik in der frühsowjetischen Diskussion. Standorte - Programme - Schulen. Dokumente. Hrsg. v. A. Hiersche und E. Kowalski. Bern - Berlin - Frankfurt/M. - New York - Paris - Wien 1993. In: Referatedienst zur Literaturwissenschaft 26.1994,2. S. 243 - 246.

[Rez.] Die politischen Kulturen Ostmitteleuropas im Umbruch. Hrsg. v. G. Meyer. Tübingen - Basel 1993. In: Referatedienst zur Literaturwissenschaft 26.1994,2. S. 325 - 328.

[Rez.] Norbert Franz: Einführung in das Studium der Slavischen Philologie. Geschichte - Inhalte - Methoden. Darmstadt 1994. In: Referatedienst zur Literaturwissenschaft 26.1994,3. S. 361 - 362.

[Rez.] Russische Literatur an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert. Oldenburger Symposium. Hrsg. v. R. Grübel. Amsterdam - Atlanta 1993. In: Referatedienst zur Literaturwissenschaft 26.1994,4. S. 585 - 588.

  • 1995

[Aufsatz] Der poetische Dialog mit dem eigenen Schaffen: Zum künstlerischen Verhältnis von Boris Pasternaks "Marburg"-Versionen (1917, 1928). In: Festschrift für Hans-Bernd Harder zum 60. Geburtstag. Hrsg. v. K. Harer und H. Schaller. München 1995. S. 185 - 204.

[Aufsatz] Der einsame Avantgardist. Zur Deutung von Richard Weiners Poetik "Lazebník" (Der Bader). In: Wiener Slawistischer Almanach 35.1995. S. 245 - 270.

[Aufsatz] Die entlarvte Kausalität. Zu einem Erzählmotiv bei Karel Čapek ("Šlépěj") und Richard Weiner ("Prázdná židle"). In: Zeitschrift für Slavische Philologie 55.1995/96. S. 323 - 342.

[Artikel] Slavistik in Magdeburg. In: Bulletin der Deutschen Slavistik 1.1995, S. 33 - 35.

[Rez.] Zdeněk Hořínek: Kniha o komedii. Praha 1992. In: BALAGAN. Slavisches Drama, Theater und Kino 1.1995,1. S. 149 - 152.

[Rez.] Osteuropa im Umbruch. Alte und neue Mythen. Hrsg. v. C. Friedrich und B. Menzel. Frankfurt/M. [u.a.] 1994. In: Referatedienst zur Literaturwissenschaft 27.1995,1. S. 143 - 146.

[Rez.] Kulturauffassungen in der literarischen Welt Rußlands. Kontinuitäten und Wandlungen im 20. Jahrhundert. Hrsg. v. Ch. Ebert. Berlin 1995. In: Referatedienst zur Literaturwissen-schaft 27.1995,3. S. 451 - 454.

[Rez.] Michael S. Flier - Daniel Rowland (Eds.): Medieval Russian Culture. Vol. II. Berkeley - Los Angeles - London 1994. In: Referatedienst zur Literaturwissenschaft 27.1995,2. S. 269 - 272.

  • 1996

[Aufsatz] Avtointertekstual’nye sootnošenija v lirike Borisa Pasternaka. In: Opera slavica. Slavistické rozhledy 6.1996,1. S. 15 - 23.

[Aufsatz] Polemika Václava Černého s Felixem Vodičkou o "Babičku". In: Václav Černý - Život a dílo. [Materialienband zur Tagung, Náchod/Tschech. Rep., 23. - 25. März 1995]. Praha 1996. S. 231 - 238.

[Rez.] Im Dissens zur Macht. Samizdat und Exilliteratur der Länder Ostmittel- und Südosteuropas. Hg. v. Ludwig Richter und Heinrich Olschowsky. Berlin 1995. In: Referatedienst zur Literaturwissenschaft 28.1996,1. S. 29 - 32.

[Rez.] Michael C. Finke: Metapoesis. The Russian Tradition from Pushkin to Chekhov. Durham - London 1995. In: Referatedienst zur Literaturwissenschaft 28.1996,2. S. 297 - 298.

[Rez.] Walter Koschmal: Grundzüge sorbischer Kultur. Eine typologische Betrachtung. Bautzen 1995. In: Referatedienst zur Literaturwissenschaft 28.1996,3. S. 563 - 564.

[Rez.] David Gillespie: The Twentieth Century Russian Novel. An Introduction. Oxford - Washington, D.C. 1996. In: Referatedienst zur Literaturwissenschaft 28.1996,4. S. 689 - 690.

  • 1997

[Aufsatz] Formen und Funktionen des Elegischen in der tschechischen Literatur des 19. Jahrhunderts. In: Renate Belentschikow (Hrsg.): Forschungen zur Linguistik und Poetik. Zum Andenken an Grigorij O. Vinokur (1896 – 1947). Frankfurt am Main [u.a.] 1997. S. 99 - 123.

[Aufsatz] Zur zyklischen Struktur und künstlerischen Funktion von Jaroslav Seiferts "Věnec sonetů". In: Sonet in sonetni venec. Mednarodni simpozij v Ljubljani od 28. do 30. junija 1995. Ured. Boris Paternu in Franc Jakopin. Lubljana 1997 (= Obdobja. 16). S. 257 - 276.

[Aufsatz] Poetski dijalog sa sopstvenim stvaralaštvom. O umetničkom odnosu verzija pesme Marburg Borisa Pasternaka (1917, 1928). In: Letopis Matice srpske 173.1997,3. S. 293 – 313 (= serbokroat. Übersetzung des Aufsatzes von 1995).

[Aufsatz] Sémiotické aspekty vytváření cyklů v lyrice. In: Host 1997,2. S. 19 – 26 (= tschech. Übersetzung von Auszügen der Monographie von 1988).

[Aufsatz] Hlaváčkova "Mstivá kantiléna" jako lyrický cyklus. In: Česká literatura 45.1997,4. S. 340 - 359.

[Rez.] Katharina Hansen Löve: The Evolution of Space in Russian Literature. A Spatial Reading of 19th and 20th Century Narrative Literature. Amsterdam - Atlanta, GA 1994. In: Zeitschrift für Slavische Philologie 56.1997,1. S. 210 - 216.

[Rez.] Mikhail N. Epstein: After the Future. The Paradoxes of Postmodernism and Contemporary Russian Culture. Amherst 1995. In: Referatedienst zur Literaturwissenschaft 29.1997,2. S. 375 - 376.

[Rez.] Ivo Pospíšil: Fenomén šílenství v ruské literatuře 19. a 20. století. Brno 1995. In: Zeitschrift für Slavische Philologie 56.1997,2. S. 468 - 473.

  • 1998

[Aufsatz] Zur Entwicklung des Elegienzyklus in der russischen Literatur des 18. und 19. Jahrhunderts. In: Zeitschrift für Slavische Philologie 57.1998,2. S. 331 - 351.

[Aufsatz] Autointertekstualne korelacije u lirici Borisa Pasternaka. In: Književnost 1998,3-4. S. 793 – 801 (= serbokroat. Übersetzung des Aufsatzes von 1996).

[Aufsatz] Sonet v díle A.S. Puškina. In: Alexandr Veselovskij a dnešek. Materiály konference konané ve dnech 22. - 24. října 1996. Brno 1998. S. 110 - 122.

[Aufsatz] Die tschechische Gegenwartsliteratur. Erwartungen - Umbrüche - Transformationen. In: Magdeburger Wissenschaftsjournal 1998,2. S. 3 - 10.

[Rez.] Václav Březina: Lexikon českého filmu. 2000 filmů 1930 - 1996. Praha 1996. In: Balagan 4.1998,1. S. 119 - 120.

[Rez.] Michal Peled Ginsburg: Economies of Change. Form and Transformation in the Nineteenth-Century Novel. Stanford, Cal. 1996. In: Referatedienst zur Literaturwissenschaft 30.1998,1. S. 97 - 98.

[Rez.] Michael W. Weithmann: Balkan-Chronik. 2000 Jahre zwischen Orient und Okzident. 2., erw. Aufl. Regensburg - Graz - Wien - Köln 1997. In: Kritikon Litterarum 25.1998, 3-4. S. 115 - 117.

[Rez.] A.G.F. van Holk: Theme and Space. Text-Linguistic Studies in Russian and Polish Drama. With an Outline of Text Linguistics. Amsterdam - Atlanta, GA 1996. In: Kritikon Litterarum 25.1998,3-4. S. 117 - 119.

  • 1999

[Aufsatz] Absurdes Feiern: Überlegungen zum Titelmotiv von Václav Havels Zahradní slavnost. In: prazd’nik’’: Von Festen und Feiern in den slavischen Literaturen. Hg. v. Andreas Leitner und Dagmar Burkhart. Frankfurt am Main [u.a.] 1999. S. 269 – 283.

[Aufsatz] Mythenbildung in der Dichtung der tschechischen Moderne. Am Beispiel der Dichtung Karel Hlaváčeks. In: Geschichtliche Mythen in den Literaturen und Kulturen Ostmittel- und Südosteuropas. Hg. v. Eva Behring, Ludwig Richter und Wolfgang F. Schwarz. Stuttgart 1999 (= Forschungen zur Geschichte und Kultur des östlichen Mitteleuropa. 6). S. 185 - 198.

[Aufsatz] O kategorii sobytija v dramatičeskom tvorčestve Vladimira Nabokova. In: Opuscula polonica et russica VI. Red. Eliza Małek, Jan Wawrzyńczyk. Łódź – Warszawa 1999. S. 55 – 67; gleichzeitig in: Integrovaná žánrová typologie (Komparativní genologie). Ed.: Ivo Pospíšil. Brno 1999. S. 101 – 118.

[Aufsatz] Der Pol als ‘Terra incognita’. Vladimir Nabokovs Drama Poljus (Der Pol) und der Robert-Falcon-Scott-Mythos. In: Angela Richter - Ekaterina G. Muščenko (Hrsg.): Das XX. Jahrhundert. Slavische Literaturen im Dialog mit dem Mythos. Hamburg 1999 (= Poetica. Schriften zur Literaturwissenschaft. 36). S. 105 - 125.

[Aufsatz] Zur Frage der Leserkompetenz bei lyrischen Zyklen (Am Beispiel von Boris Pasternaks Metel’). In: Festschrift für Klaus Trost zum 65. Geburtstag. Hg. v. E. Hansack, W. Koschmal, N. Nübler, R. Večerka. München 1999 (= Die Welt der Slaven. Sammelbände – Sborniki. 5). S. 91 – 99.

[Aufsatz] Ein Walzertraum? Vladimir Nabokovs ‘Izobretenie Val’sa’ und die Grenzen des Dramas. In: Balagan 5.1999,1. S. 20 – 37.

[Artikel] Einige Überlegungen zu den Möglichkeiten und Grenzen der Romangattung. In: Integrovaná žánrová typologie (Komparativní genologie). Ed.: Ivo Pospíšil. Brno 1999. S. 178 – 182.

[Rez.] Götz Alexander: Bilder aus der Tiefe der Zeit. Erinnerungen und Selbststilisierung als ästhetische Funktionen im Werk Bohumil Hrabals. Frankfurt/M. [u.a.] 1998. In: Referatedienst zur Literaturwissenschaft 31.1999,3. S. 583 – 584.

[Rez.] Victor Terras: Poetry of the Silver Age. The Various Voices of Russian Modernism. Dresden – München 1998. In: Referatedienst zur Literaturwissenschaft 31.1999,3. S. 595 – 596.

  • 2000

[Sammelband/Hrsg.] Zyklusdichtung in den slavischen Literaturen. Beiträge zur Internationalen Konferenz, Magdeburg, 18. - 20. März 1997. Frankfurt am Main [u.a.] 2000. 646 S.

[Sammelband/Hrsg.] Von der sozialistischen zu einer marktorientierten Kultur? Würzburg 2000. 139 S.

[Aufsatz] "... bez života zůstal Ideál". Karel Hynek Mácha als Elegiker. In: Karel Hynek Mácha. Die tschechische Romantik im europäischen Kontext. Hg. v. Hertha Schmid. München 2000. S. 153 – 177.

[Aufsatz] Zur Bedeutung des Gedichts Voron k voronu letit... für A.S. Puškins Balladenschaffen. In: Litteraria Humanitas VII. Brno 2000. S. 97 – 102.

[Aufsatz] Zur Entwicklung von Aleksandr Puškins Balladendichtung: Das Motiv von Liebe und Untreue. In: Erzählen in Rußland. Hg. v. Rolf Herkelrath. Frankfurt am Main [u.a.] 2000. S. 19 – 32.

[Artikel] Von der sozialistischen zu einer marktorientierten Kultur? In: Reinhard Ibler (Hrsg.): Von der sozialistischen zu einer marktorientierten Kultur? Würzburg 2000. S. 7 – 10.

[Rez.] Wolfgang F. Schwarz (Hrsg.): Prager Schule: Kontinuität und Wandel. Arbeiten zur Literaturästhetik und Poetik der Narration. Frankfurt am Main 1997. In: Zeitschrift für Slavische Philologie 59.2000,2. S. 466 – 469.

[Rez.] Reinhard Lauer (Hrsg.): Die bulgarische Literatur in alter und neuer Sicht. Wiesbaden 1997. In: Kritikon Litterarum 27.2000. S. 118 – 120.

[Rez.] Gertraude Zand – Jiří Holý (Hrsg.): Tschechisches Barock. Sprache, Literatur, Kultur. Frankfurt am Main [u.a.] 1999. In: Paratexte 1.2000,2. S. 566 - 569.

[Rez.] Ernst Eichler – Gerhart Schröter (Hrsg.): Deutsch-tschechischer Wissenschaftsdialog im Lichte der Korrespondenz zwischen Wilhelm Streitberg und Josef Zubatý 1891 – 1915. Münster 1999. In: Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 49.2000,3. S. 470.

  • 2001

[Aufsatz] Auf der Höhe der europäischen Avantgarde: Poetismus. In: Deutsche und Tschechen. Geschichte – Kultur – Politik. Hg. v. Walter Koschmal, Marek Nekula, Joachim Rogall. München 2001. S. 259 – 267.

[Aufsatz] Danilo Kiš und die Kunst der Komposition. Enciklopedija mrtvih im Lichte von Milan Kunderas Romanpoetik. In: Entgrenzte Repräsentationen – Gebrochene Realitäten. Danilo Kiš im Spannungsfeld von Ethik, Literatur und Politik. Hg. v. Angela Richter. München 2001 (= Die Welt der Slaven: Sammelbände/Sborniki. 10). S. 147 – 155.

[Aufsatz] Na hranicích románu: Kunderovy Směšné lásky. In: Česká literatura na konci tisíciletí. Příspěvky z 2. kongresu světové literárněvědné bohemistiky, Praha 3.-8. července 2000. Bd. 2. Praha 2001. S. 595 – 600.

[Aufsatz] Marburg i ego značenie v tvorčestve Borisa Pasternaka. In: Vestnik Literaturnogo instituta im. A.M. Gor’kogo. Special’nyj vypusk: Rossija, Germanija, Marburg – naučnye i tvorčeskie svjazi. Moskva 2001. S. 28 – 35.

[Aufsatz] „Esli b čista ty byla...“ – Apollon Grigor’ev und sein Zyklus Ėlegii. In: Polonica – Rossica – Cyclica. Professoru Rol’fu Figutu k 60-letiju. Moskva 2001. S. 191 – 203.

[Rez.] Rolf Fieguth: Verzweigungen. Zyklische und assoziative Kompositionsformen bei Adam Mickiewicz (1798 – 1855). Freiburg (Schweiz) 1998. In: Zeitschrift für Slavische Philologie 60.2001,1. S. 218 – 223.

[Rez.] Caroline Baumgarten: Die spätklassizistische russische Komödie zwischen 1805 und 1822. Studien zu Šachovskoj, Zagoskin, Chmel’nickij und Griboedov. München 1998. In: Kritikon Litterarum 28.2001, S. 127 - 129.

[Rez.] Juraj Vaňko: The Language of Slovakia’s Rusyns. New York 2000. In: Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 50.2001,3. S. 473 – 474.

  • 2002

 [Aufsatz] Lächerliche Liebe(n). Überlegungen zu Milan Kunderas Romankonzeption. In: Literatur um 11. Jahrbuch. Heft XVIII, 2001. Hg. v. Ludwig Legge und Anne Neuschäfer. Marburg 2002. S. 27 – 41.

[Aufsatz] Zu einigen Aspekten des Bedeutungsaufbaus von Apollon Grigor’evs Sonettenzyklus Titanii. In: Slavica litteraria. Festschrift für Gerhard Giesemann zum 65. Geburtstag. Hg. v. Ulrike Jekutsch und Ulrich Steltner. Wiesbaden 2002. S. 27 – 39.

[Aufsatz] Zum Verhältnis von lyrischen und epischen Komponenten im Gedichtzyklus der russischen Romantik (am Beispiel von Apollon Grigor’evs Starye pesni, starye skazki). In: Romantična pesnitev. Ob 200. obletnici rojstva Franceta Prešerna. Mednarodni simpozij Obdobja – Metode in zvrsti, Ljubljana, 4.-6. december 2000 (Obdobja 19). Ljubljana 2002. S. 555 – 569.

[Aufsatz] N.A. Nekrasov: Tri ėlegii – Drei Elegien. In: Die russische Lyrik. Hg. v. Bodo Zelinsky. Köln – Weimar – Wien 2002. S. 126 – 137, 429 – 430; gleichzeitig u.d.T. „Zum Verhältnis von Gattung und Struktur in N.A. Nekrasovs Zyklus Tri Ėlegii“ in: Areál – Sociální vědy – Filologie. Ed.: Ivo Pospíšil. Brno 2002. S. 39 – 54.

[Aufsatz] Zum Verhältnis der beiden Fassungen von Boris Pasternaks Gedicht Vokzal: stilistische, semantische und funktionale Implikationen. In: Stil (Banja Luka – Beograd) 1.2002. S. 219 – 232.

[Aufsatz] The Literary Cycle as Supertext: Apollon Grigor’ev’s Dva soneta (1845). In: Stylistyka 11.2002. S. 121 – 128.

[Aufsatz] Vjačeslav Ivanov – Ein unkonventioneller Quer- und Apropos-Denker. In: Balagan 8.2002,2. S. 52 – 59.

[Aufsatz] Arne Novák a český literárněvědný strukturalismus. In: Bohemica Litteraria. Sborník prací Filozofické fakulty brněnské univerzity 51/52.2002/03,5-6. S. 143 – 147.

[Rez.] Christian Prunitsch: Sorbische Lyrik des 20. Jahrhunderts. Untersuchungen zur Evolution der Gattung. Bautzen 2001. In: Poetica 34.2002,3-4. S. 453 – 455.

  • 2003

[deutschspr. Edition/Hrsg., zus. mit Ivo Pospíšil:] Frank Wollman: Die Literatur der Slawen. Aus dem Tschech. von Kristina Kallert. Frankfurt am Main 2003. 401 S.

[Aufsatz] Zur Entwicklung von Karel Hlaváčeks dichterischem Schaffen im Kontext der tschechischen Moderne. In: Kapitel zur Poetik. Vrchlický und der tschechische Symbolismus. Beiträge zum Internationalen Bohemistischen Vrchlický-Symposium an der Universität Pots-dam vom 4. bis 7. Dezember 1997. München 2003. S. 204 – 219.

[Aufsatz] Ist eine vergleichende Geschichte der slawischen Literaturen noch zeitgemäß? Abschließende Überlegungen zur deutschen Übersetzung von Frank Wollmans Slovesnost Slovanů. In: Frank Wollman: Die Literatur der Slawen. Hrsg. v. Reinhard Ibler und Ivo Pospíšil. Frankfurt am Main 2003. S. 363 – 369.

[Rez.] Aleksander Wat und „sein“ Jahrhundert. Hrsg. v. Matthias Freise und Andreas Lawaty. Wiesbaden 2002. In: Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 52.2003,1. S. 153.

[Rez.] Sakrale Grundlagen slavischer Literaturen. Hrsg. v. Hans Rothe. München 2002. In: Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 52.2003,2. S. 309.

[Rez.] Antonín Měšťan: Česká literatura mezi Němci a Slovany. Praha 2002. In: Germanoslavica 9(14).2003,2. S. 240 – 243.

[Rez.] Jiří Poláček a kolektiv: Průhledy do české literatury 20. století. Brno 2000. In: Zeitschrift für Slavische Philologie 62.2003,1. S. 232 – 235.

[Rez.] Im Wettstreit der Werte. Sorbische Sprache, Kultur und Identität auf dem Weg ins 21. Jahrhundert. Hrsg. v. Dietrich Scholze. Bautzen 2003. In: Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 52.2003,4. S. 628.

  • 2004

[Aufsatz] Ballade oder Romanze? Einige Anmerkungen zu Struktur und Funktion von Adam Mickiewiczs „Dudarz“. In: Mundus narratus. Festschrift für Dagmar Burkhart zum 65. Geburtstag. Hrsg. v. Renate Hansen-Kokoruš und Angela Richter. Frankfurt am Main [u.a.] 2004. S. 345 – 357.

[Aufsatz] Literarische Kommunikation und (Nicht-)Intentionalität. In: Analysieren als Deuten. Wolf Schmid zum 60. Geburtstag. Hrsg. v. Lazar Fleishman, Christine Gölz und Aage A. Hansen-Löve. Hamburg 2004. S. 67 – 84.

[Rez.] Sebastian Donat: „Es klang aber fast wie deine Lieder...“. Die russischen Nachdichtungen aus Goethes „West-östlichem Divan“. Göttingen 2002. In: Die Welt der Slaven 49.2004. S. 387 – 390.

[Rez.] Joanna Pyszny: Boje na łamach. Pisarze i literatura w prasie polskiej lat pięćdziesiątych XX wieku. Wrocław 2002. In: Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 53.2004,1. S. 156 – 157.

  • 2005

[Aufsatz] Das abhanden gekommene Fest: Zu Darstellung und Funktion des Festmotivs in Sławomir Mrożeks Einakter Zabawa. In: Sprache – Literatur – Kultur: Studien zur slavischen Philologie und Geistesgeschichte. Festschrift für Gerhard Ressel zum 60. Geburtstag. Frank-furt am Main [u.a.] 2005. S. 325 – 335.

[Rez.] Walter Schamschula: Geschichte der tschechischen Literatur. Bd. III: Von der Gründung der Republik bis zur Gegenwart. Köln – Weimar – Wien 2004. In: Kritikon Litterarum 32.2005. S. 129 – 132.

  • 2006

[Handbuch/Hrsg.] Der russische Gedichtzyklus. Ein Handbuch. Heidelberg 2006. XXI + 556 S.

[Aufsatz] Impulse der Gattungsbildung und Gattungsveränderung. Entwicklungstendenzen der tschechischen Ballade bis zu Karel Jaromír Erben. In: Dalibor Tureček – Zuzana Urválková (Eds.): Mezi texty a metodami. Národní a univerzální v české literatuře 19. století. Olomouc 2006. S. 173 – 186.

[Aufsatz] Die Erforschung des russischen Gedichtzyklus. Geleistetes und Perspektiven. In: Reinhard Ibler (Hrsg.): Der russische Gedichtzyklus. Ein Handbuch. Heidelberg 2006. S. XIII – XVII.

[Aufsatz] A.P. Sumarokov, Ėlegii ljubovnye. In: ebd. S. 11 – 16.

[Aufsatz] A.S. Puškin, Podražanija Koranu. In: ebd. S. 30 – 34.

[Aufsatz] A.A. Grigor’ev, Starye pesni, starye skazki. In: ebd. S. 86 – 91.

[Aufsatz] A.A. Grigor’ev, Titanii. In: ebd. S. 91 – 97.

[Aufsatz] A.A. Blok, Karmen. In: ebd. S. 284 – 287.

[Aufsatz] V.I. Ivanov, Zimnie sonety. In: ebd. S. 305 – 310.

[Aufsatz] Der Puchmajer-Kreis und die Anfänge der tschechischen Balladendichtung. In: Zeitschrift für Slawistik 51.2006,4. S. 441 – 458.

[Aufsatz] Zum Verhältnis von Textstruktur, Textsinn und Textgeschichte in M.Ju. Lermontovs Drama Maskarad. In: Stil (Banja Luka – Beograd) 5.2006. S. 220 – 229.

[Artikel] Erwin Wedel zum achtzigsten Geburtstag. In: Bulletin der Deutschen Slavistik. 12.2006. S. 10 – 14.

[Artikel] Die Institutsbibliothek der Marburger Slavistik und ihr künftiges Schicksal. In: Bulletin der Deutschen Slavistik 12.2006. S. 54 – 56.

[Rez.] Daniel Henseler: Texte in Bewegung. Anna Achmatovas Spätwerk. Frankfurt am Main [u.a.] 2004. In: Kritikon Litterarum 33.2006. S. 46 – 48.

[Rez.] Rolf Fieguth – Alessandro Martini (Hrsg.): Die Architektur der Wolken. Zyklisierung in der europäischen Lyrik des 19. Jahrhunderts. Bern [u.a.] 2005. In: Zeitschrift für Slawistik 51.2006,4. S. 485 – 488.

  • 2007

[Aufsatz] Gotfrid Avgust Bjurger i roždenie češskoj ballady. In: Stil (Banja Luka – Beograd) 6. 2007. S. 383 – 391.

[Rez.] Dorothea Uhle: Avantgarde, Zivilisationskritik und Pragmatismus in Karel Čapeks „Boží muka“. Frankfurt am Main 2006. In: Kritikon Litterarum 34.2007. S. 152 – 155.

[Rez.] Wokf Schmid: Elemente der Narratologie. Berlin – New York 2005. In: Slavica litteraria. Sborník prací Filozofické fakulty Brněnské univerzity 10.2007. S. 158 – 160.

[Rez.] Astrid Winter: Metamorphosen des Wortes. Der Medienwechsel im Schaffen Jiří Kolářs. Göttingen 2006. In: Zeitschrift für Slawistik 52.2007,4. S. 487 – 491.

  • 2008

[Monographie] Die russische Komödie. Ein gattungsgeschichtlicher Überblick von den Anfängen bis A.P. Tschechow. Stuttgart 2008. XII + 322 S.

[Aufsatz] Die ‚produktive Störung‘. Zu Jan Mukařovskýs Konzept der Nichtintentionalität in der ästhetischen Wahrnehmung. In: Literatura a filozofie (Zdeněk Mathauser). Kolektivní monografie. Ed. Ivo Pospíšil, Jan Zouhar. Brno 2008. S. 45 – 57.

[Aufsatz] Zur kulturellen Typologie von Václav Havels Dopisy Olze (Briefe an Olga). In: Zeitschrift für Slawistik 53.2008,3. S. 259 – 270.

  • 2009

[Aufsatz] Kleinheit als Störung. Der elegische Diskurs und seine Funktion in der polnischen und tschechischen Literatur des frühen 19. Jahrhunderts. In: Konzeptualisierung und Status kleiner Kulturen. Beiträge zur gleichnamigen Konferenz in Dresden vom 3. bis. 6. März 2008. Hrsg. v. Christian Prunitsch. München 2009. S. 185 – 202.

[Rez.] Elisabeth von Erdmann – Aschot Isaakjan – Roland Marti – Daniel Schümann (Hrsg.): Tusculum slavicum. Festschrift für Peter Thiergen. Zürich 2005. In: Osteuropa 59.2009,1. S. 160 – 162.

Současné ruské drama [= Rez. zu:] Sovremennaja rossijskaja drama. Russisches Gegenwarts-drama. Materialy Meždunarodnoj naučnoj konferencii. Materialien der internationalen wis-senschaftlichen Konferenz (27-29 sentjabrja 2007, Kazan’). Red. koll. J. Biedermann, E.N. Ševčenko, T.S. Šachmatova. Kazan’ 2008. In: Novaja rusistika 2009,1. S. 101 – 105.

  • 2010

[Rez.] Alena Petrova: Überlegungen zu einer gattungsspezifischen Poetik des Raums an Text-beispielen der russischen Literatur des 19. Jahrhunderts. Frankfurt am Main 2008. In: Zeitschrift für Slawistik 55.2010,1. S. 116 – 118.

[Rez.] Kenneth Hanshew: Švejkiaden. Švejks Geschicke in der tschechischen, polnischen und deutschen Literatur. Frankfurt am Main 2009. In: Kritikon Litterarum 37.2010. S. 237 – 241.

[Rez.] Siegfried Ulbrecht – Helena Ulbrechtová (Hrsg): Die Ost-West-Problematik in den europäischen Kulturen und Literaturen. Ausgewählte Aspekte. Kollektive Monographie. Prag – Dresden 2009. In: Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 59.2010,2. S. 232 – 233.

  • 2011

[Aufsatz] Zur frühen Entwicklung der tschechischen Elegie. In: Zeitschrift für Slawistik 56.2011,1. S. 3 – 17.

[Aufsatz] Erbenova Kytice jako cyklus balad. In: Karel Jaromír Erben a úloha paměťových institucí v historických proměnách. Referáty z vědecké konference konané ve dnech 15. – 16. dubna 2011 na Malé Skále. 2. díl. Semily – Turnov 2011. S. 9 – 17.

  •  2012

[Sammelband/Hrsg.] Ausgewählte Probleme der polnischen und tschechischen Holocaustliteratur und -kultur. Materialien des Internationalen Workshops, Gießen 27. – 28. Mai 2010. München 2012.

[Aufsatz] Ausgewählte Probleme der polnischen und tschechischen Holocaustliteratur und -kultur. Einleitende Bemerkungen. In: Ausgewählte Probleme der polnischen und tschechischen Holocaustliteratur und -kultur. Materialien des Internationalen Workshops in Gießen 27. – 28. Mai 2010. Hrsg. v. Reinhard Ibler. München 2012. S. 7 - 15.

[Aufsatz] Zur Darstellung des Holocaust in der tschechischen Literatur des Prager Frühlings: Josef Škvoreckýs Erzählzyklus Sedmiramenný svícen (Der siebenarmige Leuchter). In: Ausgewählte Probleme der polnischen und tschechischen Holocaustliteratur und -kultur. Materialien des Internationalen Workshops in Gießen 27. – 28. Mai 2010. Hrsg. v. Reinhard Ibler. München 2012. S. 65 – 80.

[Aufsatz] Aleksandr Ostrovskij: Les (Der Wald). In: Das russische Drama. Hg. v. Bodo Zelinsky. Köln – Weimar – Wien 2012. S. 205 – 217, 485 – 487.

[Aufsatz] Auf dem Weg zur nationalen Idylle der Tschechen: František Ladislav Čelakovský und seine „Selanky“. In: Zeitschrift für Slawistik 57.2012,2. S. 190 – 203.

[Aufsatz] Marburg und seine Bedeutung für das Schaffen Boris Pasternaks. In: Dialogy o slovanských literaturách. Tradice a perspektivy. Ed. Josef Dohnal, Miloš Zelenka. Brno 2012 (= Litteraria Humanitas. XVI). S. 95 – 103.

[Aufsatz] Satire, Erotik, Krimi… und der Holocaust. Josef Škvoreckýs Lvíče. In: The Representation of the Shoah in Literature, Theatre and Film in Central Europe: 1950s and 1960s. Ed. by Jiří Holý. Praha 2012. S. 153 – 165.

[Aufsatz] Motiv prazdnika v dramaturgii russkogo romantizma. Maskarad M.Ju. Lermontova. In: Slavica litteraria X 15.2012. S. 17 – 24.

[Aufsatz] K vzniku, významu a recepci německého vydání Slovesnosti Slovanů Franka Wollmana. In: Frank Wollman: Slovesnost Slovanů. 2. vyd. Ed. Ivo Pospíšil a Miloš Zenlenka. Brno 2012. S. 15 – 22.

[Aufsatz] Holocaust and Theodicy. Viktor Fischl’s Novel Dvorní šašci (The Court Jesters). In: The Representation of the Shoah in Literature and Film in Central Europe: 1970s and 1980s. Ed. by Jiří Holý. Praha 2012. S. 117 – 130.

[Aufsatz] „Der Tod auch hatte mich gar manches Mal schon im Visier...“. Vladimir Nabokovs Einakter Deduška (1923; Der Großvater). In: Slavisches Drama und Theater in Vergangenheit und Gegenwart. Beiträge zur Jubiläumstagung anlässlich des 65. Geburtstages von Herta Schmid an der Universität Potsdam. Hrsg. v. Birgit Krehl. München – Berlin – Washington, D.C. 2012 (= Die Welt der Slaven. Sammelbände. 47). S. 38 - 47.

[Rez.] Dietrich Scholze – Franz Schön (Hrsg.): Jakub Bart-Ćišinski – Erneuerer der sorbischen Literatur. Bautzen 2011. In: Zeitschrift für Slawistik 57.2012,4. S. 498 – 500.

[Rez.] Pavlina Amon – Stephan-Immanuel Teichgräber (Hrsg.): Zur Geschichte und Entwicklung der slowakischen Literatur im 19. und 20. Jahrhundert. Frankfurt am Main 2011. In: Kritikon Litterarum 39.2012. S. 238 – 240.

[Rez.] Christine Fischer – Ulrich Steltner: Polnische Dramen in Deutschland. Übersetzungen und Aufführungen als deutsch-deutsche Rezeptionsgeschichte 1945 – 1995. Köln [u.a.] 2011 (Bausteine zur Slavischen Philologie und Kulturgeschichte. Reihe A: Slavistische Forschungen, Bd. 71). In: Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 61.2012,3. S. 515 – 516 (Dass. in Sehepunkte 13.2013, 2.

  • 2013

[Aufsatz] „Die Deutschen sind Menschen“. Leon Kruczkowskis Drama Niemcy zwischen Schematismus und Modernität. In: Spiegel der Forschung. Wissenschaftsmagazin 30.2013,1. S. 56 – 63.

[Rez.] Dagmar Lorenz – Ingrid Spörk (Hrsg.): Konzept Osteuropa. Der „Osten“ als Konstrukt der Fremd- und Eigenbestimmung in deutschsprachigen Texten des 19. und 20. Jahrhunderts. Würzburg 2011. In: Sehepunkte 13.2013,7/8.

[Rez.] Radislav Lapushin: „Dew on the Grass“. The Poetics of Inbetweenness in Chekhov. New York [u.a.] 2010. In: Osteuropa 63.2013,8. S. 143 – 145.

[Rez.] Siegfried Tornow: Handbuch der Text- und Sozialgeschichte Osteuropas. Von der Spätantike bis zum Nationastaat. 2., überarb. Auflage. Wiesbaden 2011. In: Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 62.2013,3. S.490 – 491.

  • 2014

[Sammelband/Hrsg.] Der Holocaust in den mitteleuropäischen Literaturen und Kulturen seit 1989/The Holocaust in the Central European Literatures since 1989, Stuttgart 2014

[Aufsatz] Vorwort in: Der Holocaust in den mitteleuropäischen Literaturen und Kulturen seit 1989/The Holocaust in the Central European Literatures since 1989. Hrsg. v. Reinhard Ibler, Stuttgart 2014, S. 9-13.

[Aufsatz] Zwischen Traumidylle und realem Horror: Zur Darstellung des Holocaust in Arnošt Goldflams Drama Sladký Theresienstadt (1996) in: Der Holocaust in den mitteleuropäischen Literaturen und Kulturen seit 1989/The Holocaust in the Central European Literatures since 1989. Hrsg. v. Reinhard Ibler, Stuttgart 2014, S. 245-262.

[Aufsatz] Balladendichtung im Angesicht des Holocaust. Libuše Hájkovás Zyklus Balady zatracenců. In: Kształtowanie się tematu Holocaustu w kulturze europejskiej po 1945 roku. Hrsg. v. Grzegorz Gazda. Łódź 2014, S. 25-36.

[Aufsatz] Einige Anmerkungen zur Poetik von M.Ju. Lermontovs Drama Maskarad. In: Problemy perevoda, jazyka i literatury. Red. V.V. Sdobnikov. Nižnij Novgorod 2014. S. 172 – 183.

[Rez.] Jiří Holý – Petr Málek – Michael Špirit – Filip Tomáš: Šoa v české literatuře a v kulturní paměti. Praha 2011. In: Zeitschrift für Slawistik 59.2014,1. S. 139 – 145.

[Rez.] Monika Katz: F.A. Koni und das russische Vaudeville. Zur Geschichte des Unterhaltungstheaters in St. Petersburg 1830-1855. München – Berlin 2012. In: Zeitschrift für Slavi-sche Philologie 70.2014,1. S. 193 – 196.

  • 2015

[Aufsatz] Ist Ladislav Fuks' Leichenverbrenner ein Werk der Holocaustliteratur? In: Aspects of Genres in the Holocaust Literatures in Central Europe. (=Gattungsaspekte der Holocaustliteratur in Mitteleuropa). Hrsg. v. Jiří Holý. Praha 2015, S. 127-141.

[Aufsatz] Holocaustliteratur im mitteleuropäischen Kontext. In: Střední Evropa včera a dnes: proměny koncepcí. Ed. Ivo Pospíšil. Brno 2015. S. 43 – 50.

[Aufsatz] Josef Bors Roman Opuštěná panenka zwischen Faktizität und Fiktionalität. In: Slovo a smysl 12.2015. S. 80 – 93.

  • 2016

[Sammelband/Hrsg.] Der Holocaust in den mitteleuropäischen Literaturen und Kulturen: Probleme der Poetisierung und Ästhetisierung. Stuttgart 2016.

[Aufsatz] Zwischen Dokument und Kunst: Josef Bors Werke über den Holocaust. In: Der Holocaust in den mitteleuropäischen Literaturen und Kulturen: Probleme der Poetisierung und Ästhetisierung. Hrsg. v. Reinhard Ibler. Stuttgart 2016. S. 203 – 215.

[Aufsatz] Vítězslav Nezvals Robert-David-Balladen und ihr Verhältnis zum Surrealismus. In: Zeitschrift für Slawistik 61.2016,3. S. 482 – 498.

[Rez.] Sprache, Gesellschaft und Nation in Ostmitteleuropa. Institutionalisierung und Alltagspraxis. Hrsg. v. Klaas-Hinrich Ehlers [u.a.]. Göttingen 2014. In: Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 65.2016,3. S. 433 – 435.

  • 2017

[Aufsatz] Kunst im Holocaust. Zu Josef Bors Novelle Terezínské rekviem und ihrer Rezeption. In: Poznańskie Studia Slawistyczne 12.2017. S. 167 – 179.

[Aufsatz] Zur tschechischen Ballade der Jungmann-Generation: die Geschichte von Oldřich und Božena. In: Texte prägen. Festschrift für Walter Koschmal. Hrsg. v. Kenneth Hanshew, Sabine Koller und Christian Prunitsch. Wiesbaden 2017. S. 45 – 61.

[Nekrolog] Danuše Kšicová (1932 – 2017). In: Zeitschrift für Slawistik 62.2017,3, S. 462 – 464.

  • Zur Publikation eingereicht/im Druck

[Aufsatz] Česká rukopisová falza ve světle konceptu antemurale. In: Dalibor Dobiáš (Ed.): Pevnost na troskách dávné zbořeniny. K recepci Rukopisů královédvorského a zelenohorského v 19. století.

[Aufsatz] Zur Entwicklung des Gedichtzyklus in der tschechischen Literatur bis zur Moderne. In: Zugänge. Ein bohemistisches Studienhandbuch zu Literatur und Kunst. Bd. 1. Hrsg. v. Andreas Ohme und Wolfgang Schwarz.

[Aufsatz] „Wir bitten also unsre Gäste zum Tanz und rauschend schönen Feste!“ Feste und Feiern in der polnischen Dramatik des 19. und 20. Jahrhunderts. In: Festschrift für Svetlana und Gerhard Ressel.

[Aufsatz] Post-Catastrophic Approaches to the Shoah in Contemporary Czech Poetry: Radek Malý’s Collection Malá tma (Little Darkness). In: The Afterlife of the Shoah in Central East-ern European Cultures: Concepts, Problems, and the Aesthetic of Postcatastrophic Narration. Hamburg, May 29 – 31, 2017. Proceedings.

[Rez.] Max Brod (1884 – 1968). Die Erfindung des Prager Kreises. Hrsg. v. Steffen Höhne, Anna-Dorothea Ludewig, Julius H. Schoeps. Köln – Weimar – Wien 2016. In: Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung.

[Rez.] Holý, Jiří (Ed.): Cizí i blízcí. Židé, literatura, kultura v českých zemích ve 20. století. Praha 2016. In: Zeitschrift für Slawistik.

[Rez.] Nekula, Marek: Tod und Auferstehung einer Nation. Der Traum vom Pantheon in der tschechischen Literatur und Kultur. Köln – Weimar – Wien 2017. In: Zeitschrift für Ostmit-teleuropa-Forschung.

  • Herausgebertätigkeit

Reihenherausgeber:

Vergleichende Studien zu den slavischen Sprachen und Literaturen, Peter-Lang-Verlag (mit Renate Belentschikow; 1997 – 2014)

Transformationen. Gesellschaften im Wandel, Ergon-Verlag (mit Ernst Cloer u.a.; 1998 – 2003)

Marburger Abhandlungen zur Geschichte und Kultur Osteuropas, Verlag Otto Sagner (mit Stefan Plaggenborg; 1999 – 2006)

Literatur und Kultur im mittleren und östlichen Europa, ibidem-Verlag (seit 2012)

Interdisziplinäre Studien zum östlichen Europa, Harrassowitz-Verlag (mit Thomas Daiber u.a., seit 2015)


Redaktionsmitglied in internationalen Periodika:

Zagadnienia rodzajów literackich (Łódź)

Slovo a smysl. Journal for Interdisciplinary Theory and Criticism in Czech Studies (Praha)

Novaja rusistika/Nová rusistika (Brno)

Proudy. Středoevropský časopis pro vědu a literaturu (Brno)

Stil. International Journal (Beograd)