Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Lehre im Wintersemester 2020/21 am Fachbereich 06 Psychologie und Sportwissenschaft

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Lehre in den Studiengängen der Psychologie und Sportwissenschaft

Im Folgenden informieren wir über die Durchführung der Lehre am Fachbereich 06 im Wintersemester 2020. Insgesamt handelt es sich um ein „Hybridsemester“ mit teilweise Präsenz und teilweise Onlineveranstaltungen. Dabei wird aber die Lehre primär online stattfinden. Es gibt hierbei Unterschiede zwischen den verschiedenen Studiengängen in der Psychologie und der Sportwissenschaft. Maßgeblich ist immer, ob eine Lehrveranstaltung nur sinnvoll in Präsenzform abgehalten werden kann, oder ob es sinnvolle alternative Lehrformen gibt, die teilweise oder vollständig digital durchgeführt werden können.

Die Sicherheit aller Studierenden und Lehrenden steht für uns an oberster Stelle. Gleichzeitig ist es uns ein wichtiges Anliegen, dass die Studieninhalte in gewohnt hoher Qualität vermittelt werden können. Diese Art des Studiums stellt insbesondere für die Studienanfängerinnen und Studienanfänger eine Herausforderung dar. Ein guter Start des Studiums an der JLU ist uns ein ganz besonderes Anliegen.

Für alle Fragen rund ums Studium, stehen die Studiengangskoordinatorinnen Ingrid Staiger (Psychologie; https://www.uni-giessen.de/fbz/fb06/dekanat/ansprechpartner/staiger) und Dr. Yvonne Zimmer-Ackermann (Sportwissenschaft, https://www.uni-giessen.de/fbz/fb06/sport/studium/stuko) zur Verfügung.

Aktuelle Informationen rund um Studium und Lehre am Fachbereich 06 finden Sie:

BSc Psychologie: https://www.uni-giessen.de/fbz/fb06/psychologie/studium/bachelor-psy

MSc Psychologie:  https://www.uni-giessen.de/fbz/fb06/psychologie/studium/master-sg

Psychologie im Lehramt: https://www.uni-giessen.de/fbz/fb06/psychologie/studium/lehramt

Institut für Sportwissenschaft: https://www.uni-giessen.de/fbz/fb06/sport

 

1. Online Lehrveranstaltungen

 

Psychologie:

Das Lehrangebot der Psychologie wird im Wintersemester überwiegend online stattfinden. So werden alle Vorlesungen online synchron (das heißt „live“) oder asynchron (das heißt vorab aufgezeichnet) angeboten und den Studierenden zur Verfügung gestellt. Ausnahmen gibt es für Veranstaltungen, die – zumindest teilweise – zwingend Präsenz erfordern, da diese hohe Praxis-, Interaktions- und Übungsanteile haben (z.B. Trainings zu Gesprächsführung, Coaching oder Assessment Centern). Weiterhin werden einzelne Seminare für Lehramtsstudierende (L5) in Präsenz stattfinden, da auch diese viele praxisnahe Übungsanteile aufweisen. Seminare, Trainings und Praxisübungen, die als Präsenzveranstaltungen stattfinden sollen, sind überwiegend als Blockveranstaltungen konzipiert. Wo möglich sind diese Veranstaltungen als hybride Modelle konzipiert, bei dem ein Teil der Lehre online erfolgt, um die Präsenzzeiten zu reduzieren. Zudem wird es in einzelnen Online-Lehrveranstaltungen mit wenigen Teilnehmer*innen (z.B. Thesisabschluss¬module) bei Bedarf Einzeltermine in Präsenz geben (z.B. für Abschlusspräsentationen).

Klausuren werden in Präsenz stattfinden.


Sport:

Im Rahmen des Lehrangebots der Sportwissenschaft werden Vorlesungen online synchron oder asynchron angeboten bzw. aufgezeichnet und den Studierenden zur Verfügung gestellt. Zur tieferen Verarbeitung des Lernstoffes und um mit diesen interaktiv innerhalb einer Vorlesung in Austausch und Kontakt treten zu können, werden verschiedene innovative didaktische und technisch umsetzbare Methoden angewandt. Bei asynchronen Vorlesungsformaten werden Sprechstunden angeboten, in denen Studierende Fragen zu den Vorlesungsinhalten mit den Dozierenden besprechen können. Seminare finden ebenso online statt, mit Ausnahmen von solchen, die sportpraktische Anteile beinhalten, deren praxisnahe Durchführung vor Ort in der Ausbildung unabdingbar sind. Im Studiengang Bewegung und Gesundheit werden diese Seminare im hybriden Format durchgeführt: theoretische Inhalte werden digital gelehrt, die praktischen Inhalte im Rahmen von Blockveranstaltungen durchgeführt.

 

2. Präsenzveranstaltungen

 

Um die Anzahl der einzelnen Präsenztermine zu minimieren, werden Präsenzveranstaltungen überwiegend in Blockformaten stattfinden. Dies soll zudem den Zugang und das Verlassen der Veranstaltungsräume reduzieren und gewährleisten, dass die Studierenden nicht häufig zwischen Präsenz- und Onlineveranstaltungen wechseln müssen. Hierzu sind die Blockveranstaltungen insbesondere an Wochenenden geplant, um Zeitkonflikte mit Onlineveranstaltungen zu vermeiden.

 

Besonderheiten für sportpraktische Lehre:

Präsenzveranstaltungen finden in der Lehramtsausbildung vor allem im Bereich der sportpraktischen Lehre statt. Diese Veranstaltungen dienen neben der Weiterentwicklung der sportdidaktischen Kompetenzen auch der motorischen Eigenrealisation sowie dem Erwerb sicherheitsrelevanter Fertigkeiten (z.B. im Gerätturnen, Schwimmen) und sind nur sehr eingeschränkt ausschließlich digital vermittelbar. Wie unter Punkt 1 beschrieben, wird es ebenso im Bachelorstudiengang Bewegung und Gesundheit sowie vereinzelt in den beiden Masterstudiengängen hybride Seminarmodelle mit Präsenzzeiten und sportpraktischen Anteilen geben. Grundsätzlich gelten bei allen Präsenzveranstaltungen entsprechende Hygienevorschriften und –konzepte.

 

3. Raumnutzung

 

Bei Präsenzlehrveranstaltungen werden die im Hygiene- und Raumnutzungskonzept festgelegten Maximalkapazitäten der Veranstaltungsräume berücksichtigt. Die Studierenden dürfen die Gebäude nur zu den jeweiligen Lehrveranstaltungen betreten und werden von dem Lehrpersonal in die Veranstaltungsräume hinein- und auch wieder hinausgeführt. Die Studierenden dürfen sich in den Gebäuden des Fachbereichs und des Campusbereichs Kugelberg, außer im Rahmen von Lehrveranstaltungen, nicht aufhalten.

 

4. Einlass und Zugang zu den Gebäuden

 

Es wird keine grundsätzliche Öffnung der Veranstaltungsgebäude geben. Informationen zum Zugang zu den Veranstaltungsräumen einer Lehrveranstaltung erhalten die Veranstaltungsteilnehmer*innen vorab von der jeweiligen Veranstaltungsleitung.

 

5. Wegeführung zu den Veranstaltungsräumen

 

Die Veranstaltungsräume werden auf dem direkten Weg aufgesucht. Es wird darauf hingewiesen, dass hierbei der Mindestabstand einzuhalten ist. Für das Tragen einer Mund/Nasenmaske gelten die universitätsweiten Regelungen der JLU.

Für den Campus Kugelberg werden die Studierenden über das vorliegende Wegeführungskonzept, welches im Sommersemester entwickelt wurde, informiert. Die Einhaltung des Mindestabstandes auf dem gesamten Campusbereich ist einzuhalten.

 

6. Erstsemester Hauptfächer

 

Psychologie:

Die Studieneinführungswoche wird anteilig in Präsenz (1 Tag) stattfinden, d.h. es ist eine Begrüßung der neuen Erstsemester im Präsenzformat vorgesehen. Hierzu wird die neue Kohorte der Bachelorstudierenden (Planzahl 150) in acht Kleingruppen aufgeteilt. An je einem Tag werden 2 Kleingruppen an die JLU kommen und zunächst getrennt in zwei Räumen gemäß StEW informiert. Anschließend findet für beide Kleingruppen gemeinsam in einem Hörsaal eine offizielle Begrüßung statt. Die Begrüßung wird durch die Dekanin und den Studiendekan erfolgen.

In der Psychologie gibt es im Hauptfach ein bestehendes „Study-Buddy“-System, das im kommenden Semester verstärkt Anwendung finden soll. Bei diesem System werden höhersemestrige Studierende „Paten*innen“ der Erstsemester und helfen und beraten Sie beim Einstieg in das Unileben. Das „Study-Buddy“-System wird diese Semester auch erstmals im Master für Studierende angeboten werden, die Ihren Bachelorabschluss an einer anderen Universität erworben haben.

Alle Beratungs- und Betreuungsangebote des Fachbereichs werden weiterhin angeboten; telefonisch, online oder bei Bedarf auch vor Ort unter Einhaltung der Hygieneregeln. 

 

Sport:

In dem Bachelor- und den beiden Masterstudiengängen der Sportwissenschaft sind persönliche Begrüßungen der Erstsemesterstudierenden durch Professor*innen, Studienkoordinatorin sowie weitere Mitarbeiter*innen des Instituts geplant. Das Konzept für die Durchführung (Vor-Ort oder digital, Termine etc.) wird bis Ende September auf der Homepage des Instituts für Sportwissenschaft (https://www.uni-giessen.de/fbz/fb06/sport) bekannt gegeben.

In der Sportwissenschaft gibt es das Konzept des „Semestersprechers*in“, welches für jede Kohorte aller Studiengänge zwei Studierendenverteter*innen vorsieht, die u.a. als Ansprechpartner*innen für ihre Kommilitonen*innen, für die Studienkoordinatorin, der Institutsleitung und der Fachschaft in allen Belangen von Lehr- und Studienangelegenheiten zur Verfügung stehen und verstärkt in die Betreuung und Unterstützung der Erstsemesterstudierenden eingebunden werden sollen.

Auf der Homepage des Instituts für Sportwissenschaft werden neue, zusätzliche Informationsseiten zur Lehre, Sprechstunden und Beratungsmöglichkeiten zur Verfügung gestellt. Bestehende Beratungsangebote bleiben über das gesamte Semester erhalten, bzw. werden je nach Bedarfe weiterhin ausgebaut.

 

7. Erstsemester Lehramtsstudierende

 

Psychologie:

Alle Beratungs- und Betreuungsangebote des Fachbereichs werden weiterhin angeboten; telefonisch, online oder bei Bedarf auch vor Ort.


Sport:

Für die Lehramtsstudierenden der Sportwissenschaft sind persönliche Begrüßungen der Erstsemesterstudierenden durch Professor*innen, Studienkoordinatorin sowie weitere Mitarbeiter*innen des Instituts geplant. Das Konzept für die Durchführung (Vor-Ort oder digital, Termine etc.) wird bis Ende September auf der Homepage des Instituts bekannt gegeben.

In der Sportwissenschaft gibt es das Konzept des „Semestersprechers*in“, welches für jede Kohorte aller Studiengänge zwei Studierendenverteter*innen vorsieht, die u.a. als Ansprechpartner*innen für ihre Kommilitonen*innen, für die Studienkoordinatorin, der Institutsleitung und der Fachschaft in allen Belangen von Lehr- und Studienangelegenheiten zur Verfügung stehen und verstärkt in die Betreuung und Unterstützung der Erstsemesterstudierenden eingebunden werden sollen.

Auf der Homepage des Instituts werden neue, zusätzliche Informationsseiten zur Lehre, Sprechstunden und Beratungsmöglichkeiten zur Verfügung gestellt. Bestehende Beratungsangebote bleiben über das gesamte Semester erhalten, bzw. werden je nach Bedarfe weiterhin ausgebaut.

In den Lehramtsstudiengängen des Sports werden Seminare des 1. Fachsemesters mit sportpraktischen Anteilen als auch Seminare mit überwiegend theoretischen Lehrinhalten vor Ort unter Berücksichtigung der vorgegebenen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen in Präsenz durchgeführt.