Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Lehre

Alle Informationen zur Lehre sind auch über Stud.IP abrufbar

 

Wir freuen uns sehr über ihr Interesse an der Arbeit in unserer Abteilung. Zusätzlich zu den Pflichtveranstaltungen bieten wir zahlreiche Wahlmöglichkeiten an, was die Seminare im Bachelor- oder auch im Master-Studiengang betrifft.

Falls Sie sich für die Forschung in unserer Abteilung interessieren, dann rennen Sie bei uns offene Türen ein! Kommen Sie einfach vorbei, oder schicken Sie eine Email an die unten angegebenen Betreuer.

 

Wahlmöglichkeiten für Seminare in der Allgemeinen Psychologie

 

Im Bachelor- und Masterstudiengang bieten wir folgende Module an:

 

 

 

BA-WPM-01 Wahrnehmung und Handlung


Wahrnehmung und Handlung


Instructors:  Winter semester: Prof. Dr. Katja Dörschner       Summer semester: Dr. Dimitris Voudouris


Description winter semester

Focus: Perception

Goals:

  • Get to know current topics in perception research 
  • Refresh and deepen fundamentals of perception & psychophysical methods
  • Be able to draw connections between fundamentals and current research topics in perception

Possible topics include:

  • Visual perception of:
    • color
    • motion
    • shape
    • objects & faces
    • art & beauty
    • Visual and cross-modal attention
    • Haptic perception and explorative movements

Format:

  • Weekly meetings
  • Combination of group work and individual presentations

 

Description summer semester

Focus: Interactions between perception and action

Goals:

  • Understand how perception and action interact
  • Refresh and deepen knowledge on what action can tell us about perception
  • Translate your fundamental knowledge into more applied directions

Possible topics include:

  • Illusions in perception and action
  • Visual and somatosensory perception during human movement
  • Eye movements
  • Perception and action:
    • in aging
    • in applied domains (technology, rehabilitation, sports, …)
    • in patients (schizophrenia, optic ataxia, …)

Format:

  • Weekly meetings
  • Combination of group work and individual presentations
  • Lab visit to try out experimental paradigms related to the covered topics

 

 

PSYCH-MA-PFM-05 Advanced psychological methods: methods in behavioral neuroscience


Master course

 

Verantwortlich: Karl Gegenfurtner

Teilnahmevoraussetzungen: keine

 

Course language will be English, unless everybody agrees on German.

 

Kompetenzziele:

Students learn new cutting edge methods for measuring and interpreting human body and eye movements.

 

Modulinhalte:

 

  • WS 2020/21 (Dimitris Voudouris)

Body movement analysis: The recording and analysis of human movement has a central role in several domains. From understanding if a hip surgery was successful to making football players in video games move like real humans to basic research that examines perception and action. In this course, you will learn how to record and analyze human movement and what human movement can tell us about human perception. You will even get the opportunity to reconstruct and see your own movements.

 

  • SS 2021 (Karl Gegenfurtner)

Eye tracking: Where people look is usually what they pay attention to. Modern eye tracking techniques allow to measure the gaze of observers very precisely in the laboratory, but also when they are interacting with the real world. So where do they look when walking, riding a bike, or playing sports, and why? In this course, we will teach you how to find out, by measuring and analyzing eye movements.

 

Prüfungsformen: Übungsaufgaben, Präsentationen.