Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

M.A. M.Ed. Ulrike Frischen

Wiss. Mitarbeiterin

 

Kontakt


Tel. +49 (0) 641 / 99 26071 (Büro)
Tel. +49 (0) 641 / 99 26061 (Sekretariat)
Fax +49(0) 641 / 99 26079 (Sekretariat)

E-Mail:

 

Raum F 114, 1. Etage
Justus-Liebig-Universität Giessen

Fachbereich 06 Psychologie und Sportwissenschaft

Abteilung für Entwicklungspsychologie

Otto-Behaghel-Str. 10 F
35394 Giessen


 

Arbeitsgebiete


  • Der Zusammenhang zwischen Musikunterricht, Intelligenz und exekutiven Funktionen

  • Der Einfluss von Musikunterricht auf exekutive Funktionen

  • Der Einfluss von Musikunterricht auf IQ

 

Curriculum vitae


  • 2009 – 2012: Studium des Zwei-Fächer-Bachelors mit der Kombination Musik und Biologie an der Carl-von-Ossietzky-Universität in Oldenburg, Bachelor of Arts im Oktober 2012
  • 2012 – 2016: Masterstudium für das Gymnasiale Lehramt (Musik und Biologie) an der Carl-von-Ossietzky-Universität in Oldenburg, Master of Education im November 2016
  • 2012 – 2016: Masterstudium „Angewandte Musikwissenschaft“ an der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg, Master of Arts im November 2016
  • 02/2013 – 03/2015: Lehrkraft für Querflöte im Rahmen der Bläserklassen an der IGS Helene-Lange-Schule in Oldenburg
  • 09/2013 – 12/2016: Lehrkraft für Querflöte an der Kreismusikschule Cloppenburg
  • 10/2014 – 02/2015: studentische Hilfskraft in der Abteilung systematische Musikwissenschaft an der Carl-von-Ossietzky-Universität in Oldenburg
  • 12/2014 – 01/2016: studentische Hilfskraft für das BmBF-Projekt „Chormusikkultur und Migrationsgesellschaft“ beim Arbeitskreis Musik in der Jugend (AMJ) Wolfenbüttel
  • 08/2016 – 11/2016: studentische Hilfskraft in der Abteilung pädagogische Psychologie an der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg
  • Seit Januar 2017: wissenschaftliche Mitarbeiterin (Doktorandin) in der
    Abteilung für Entwicklungspsychologie an der JLU Gießen im Rahmen des DFG-Projekts: Der Zusammenhang zwischen Musikunterricht und Intelligenz: Die vermittelnde Rolle der exekutiven Funktionen

 

Konferenzbeiträge


  • Frischen, U., Schwarzer, G., Degé, F. (2019). The Association between Music Lessons and Hot as well as Cold Executive Functions in Adults and Children. International Conference of Students of Systematic Musicology (SysMus), Berlin (Vortrag).

  • Frischen, U., Schwarzer, G., Degé, F. (2019). Do instrumental music lessons enhance executive functions and IQ in children? Gemeinsame Tagung der Fachgruppen Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie (Vortrag im Symposium: Transfer effects of music training on cognitive abilities), Leipzig.
  • Frischen, U., Schwarzer, G., Degé, F. (2019). Der Einfluss von Musikunterricht auf exekutive Funktionen und IQ im Kindesalter. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Musikpsychologie (DGM), Eichstätt (Vortrag).
  • Frischen, U., Schwarzer, G., Degé, F. (2019). Der Einfluss verschiedener Musiktrainings auf Exekutive Funktionen im Vorschulalter – Rhythm is it!? Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Musikpsychologie (DGM), Eichstätt (Poster).
  • Frischen, U., Schwarzer, G., Degé, F. (2019). The Effect of Music Lessons on Executive Functions and IQ in 6-to-7-year-old Children. 2019 Biennial Meeting of the Society for Music Perception and Cognition (SMPC), New York City, New York, USA (Vortrag).
  • Frischen, U., Schwarzer, G., Degé, F. (2019).The Effect of Music Lessons on Executive Functions in Preschoolers – Rhythm is it!? 2019 Biennial Meeting of the Society for Research in Child Development (SRCD), Baltimore, Maryland, USA (Poster).
  • Frischen, U., Schwarzer, G. & Degé, F. (2018). Der Zusammenhang zwischen Musikunterricht und heißen exekutiven Funktionen. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Musikpsychologie, 2018, Gießen (Poster).
  • Degé, F., Frischen, U., & Schwarzer, G. (2017). Der Zusammenhang zwischen Musikunterricht und spezifischen kognitiven Fähigkeiten bei 9- bis 12-jährigen Kindern: Die mediierende Rolle der exekutiven Funktionen (Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Musikpsychologie, 2017, Hamburg (Poster).
  • Degé, F., Frischen, U., & Schwarzer, G. (2017). Der Zusammenhang zwischen Musikunterricht und spezifischen kognitiven Fähigkeiten bei 9- bis 12-jährigen Kindern: Die mediierende Rolle der exekutiven Funktionen. Tagungsband Gemeinsame Tagung der Fachgruppen Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, Münster.


Publikationen


  • Frischen, U., Schwarzer, G., & Degé, F. (2019). Comparing the Effects of Rhythm-Based Music Training and Pitch-Based Music Training on Executive Functions in Preschoolers. Frontiers in Integrative Neuroscience, 13(August), 1–11. https://doi.org/10.3389/fnint.2019.00041