Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Technical Agency - A minimal Theory of Mind

A minimal theory of mind is “minimal” in the sense such that constraints of the world (e.g. observability or relevance) are lowered, as well as necessary conditions of agents’ (e.g. rationality standards).

Together with Prof. Dr. Holger Lyre (Institute of Philosophy, U Magdeburg), new structures of agency shall be developed that, on the one hand, are suited for a “minimal” theory of mind, and, on the other hand, allow empirical testing due the explicitness of the models. These tests are bounded to the SFB/TR 62 (Magdeburg-Ulm): A Companion-Technology for Cognitive Technical Systems. Here, a minimal theory of mind could be interesting in man-machine-interaction, e.g. in modeling dialogues.

 


Contact: Gerhard Chr. Bukow, Prof. Dr. Markus Knauff