Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Self-Assessment der JLU Gießen für Studieninteressierte

  • „Passt der Studiengang, für den ich mich interessiere, wirklich zu meinen Interessen?“
  • „Welche Fähigkeiten bringe ich für den Studiengang mit?“
  • „Stimmen meine Wünsche und Erwartungen an den Studiengang mit der Studienrealität überein?“

Ready for Justus

Die Auswahl eines passenden Studiengangs ist oft keine leichte Entscheidung. Auch wenn man bereits eine bestimmte Studienrichtung in die engere Wahl gezogen hat, bleiben häufig viele Fragen offen: Was muss ich für den Studiengang mitbringen? Reichen meine (schulischen) Vorkenntnisse aus? Ist der Studiengang wirklich das, was ich mir darunter vorstelle? Genau an dieser Stelle möchte Ready for Justus, das Online Self-Assessments (OSA) der Justus-Liebig-Universität Gießen, ansetzen.

 

(Stand März 2021)

Überblick


Was sind Self-Assessments?

Mit dem Begriff (Online) Self-Assessment werden im (Fach-)Hochschulsektor internetbasierte Studienorientierungs­angebote auf freiwilliger (und anonymer) Basis bezeichnet. Das Self-Assessment soll Studieninteressierte dabei unterstützen, die für sie richtige Studienwahl zu treffen, indem sie eine Rückmeldung zur Passung zwischen den jeweiligen Studienanforderungen eines Faches an einer bestimmten Universität und ihrem Interessens- und Qualifikationsprofil erhalten. Im Sinne einer Förderdiagnostik erhalten sie nach Möglichkeit auch konkrete Vorschläge, wie sie ggf. festgestellten Schwächen (kompensatorisch) begegnen können. Ready for Justus, das Online Self-Assessment der Justus-Liebig-Universität zählt nach Ansicht von "Bildung & Begabung" zu den "besten Studientests" (siehe unten).

Um welche Themen geht es in Self-Assessments?

Gegenstand des Self-Assessments sind studien- und berufsrelevante Interessen sowie Fähigkeiten und Fertigkeiten. Die konkreten Inhalte des Self-Assessments werden von den Fachvertreter(inne)n festgelegt, die dabei von Self-Assessment-Teams beraten werden. Bedeutsame Themen sind beispielsweise logisches Denken, Lernfähigkeit, Selbstmanagement, Medienkompetenz, generalisierte und domänenspezifische Kenntnisse sowie studienbezogene Persönlichkeitsmerkmale wie Studieninteresse und Studienmotivation.

 

Self-Assessment der JLU: Ready for Justus

Die Entwicklung, Durchführung und Evaluation des Self-Assessments der JLU Gießen ist ein Teilprojekt des Projekts "Einstieg mit Erfolg 2020: Gezielte Beratung – Individuelle Betreuung – Integrierte Lehre" (www.uni-giessen.de/studium/einstieg-mit-erfolg), das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird. Das Self-Assessment ist in den JLU-spezifischen, professionellen Gesamtprozess der Studienberatung und Förderung von Studieninteressierten integriert und stellt eine Ergänzung zum bestehenden Orientierungs- und Beratungsangebot dar. Die Studieninteressierten sollen dabei unterstützt werden, realistische Erwartungen bezüglich eines bestimmten Studiums sowie bezüglich ihrer eigenen Fähigkeiten und Interessen zu entwickeln. Außerdem erhalten sie nach Möglichkeit konkrete Hinweise zu Unterstützungsangeboten, z. B. zu Study-Skills-Modulen und weiteren Beratungsangeboten.

Die Inhalte des Self-Assessments werden zum einen aufgrund von Anforderungsanalysen (bislang ca. N = 1000) in den jeweiligen Fächern und zum anderen aufgrund der empirischen Befundlage zu Prädiktoren des Studienerfolgs festgelegt.

      Beratungsangebot

     Nutzen

     Ziel

  • auf freiwilliger Basis
  • anonym
  • online (orts- und zeitunabhängig)
  • nur ca. 45-60 Minuten Bearbeitungsdauer
  • fachspezifisch

 

  • Überprüfung eigener Fähigkeiten, Eigenschaften und Interessen
  • "Vorschau auf das Studium" ermöglicht realistische Erwartungen an das Studium
  • Vorwissen überprüfen
  • informieren und beraten
  • fundierte Entscheidung
  • höhere Passung
  • erhöhte Wahrscheinlichkeit auf

     - niedrigere Abbruchquoten
     - höherer Studienerfolg und
       Studienzufriedenheit

 

Aktueller Stand Ready for Justus

Zum Zeitpunkt März 2021 umfasst das Self-Assessment Angebot der JLU Gießen 14 Fächer verschiedener Fachbereiche: Agrarwissenschaften, Angewandte Theaterwissenschaft, Anglistik, Chemie, Ernährungswissenschaften, Germanistik, Materialwissenschaft, Ökotrophologie, Philosophie, Physik, Romanistik, Slavistik, Umweltmanagement und Wirtschaftswissenschaften.

Inhalte von Ready for Justus:

  • Informationen zur JLU Gießen und zum jeweiligen Fach
  • Erwartungschecks
  • Test zur Erfassung studienrelevanter Interessen
  • Fachaufgaben (je nach Wunsch des Faches)
  • Test zur differenzierten Erfassung der kognitiven Kompetenz (11 Subskalen)
  • Test zur Erfassung studienrelevanter Persönlichkeitseigenschaften

Die Entwicklung der Self-Assessments wird durch wissenschaftliche Forschung begleitet.

Forschungsthemen:

  • Anforderungsanalysen
  • Usability von Online Self-Assessments
  • Prädiktoren von Studienerfolg und Studienzufriedenheit
  • Zusammenhang von Studieneignung und Belastungserleben

Evaluation

Das Angebot wurde bislang von ca. 7.400 Personen genutzt. Die Self-Assessments werden kontinuierlich evaluiert. Neben Studien zur Validität sowie einer kontinuierlichen Überprüfung der Itemkennwerte und Testgüte wird regelmäßig die Zufriedenheit bei den Nutzer(inne)n abgefragt. Die beiden folgenden Grafiken zeigen ausgewählte Ergebnisse. (Stand Dezember 2020)

Weiterempfehlen des Self-Assessments

Erlebte Unterstützung bei der Studienwahl

67 % der Nutzer(innen) würden Ready for Justus weiterempfehlen

RfJ Empfehlung Stand Dez2020

65 % der Nutzer(innen) geben an, nach
Ready for Justus einen guten Überblick über die Anforderungen des Studiums zu haben

RfJ Unterstützung Stand Dez2020

Ausgezeichnet: Self-Assessment der JLU Gießen zählt zu den "besten Studientests"!

 


Projektteam Leitung Self-Assessment

Prof. Dr. Martin Kersting

Projektteam Self-Assessment

David E. Bianucci (M.Sc.)

Dipl.-Psych. Vera Weingardt


Beispiele des Self-Assessments Ready for Justus

Fachwahl

RfJ Fachwahl

Fachinformationen (Beispiel Fachbereich 09, Agrarwissenschaften)

RfJ Fachinfos Agrarwissenschaften

Erwartungscheck (Beispiel Germanistik)

RfJ Erwartungscheck Germanistik

Fachaufgaben (Beispiel Physik)

RfJ Fachaufgaben Physik

Test zu Fähigkeiten im schlussfolgernden Denken (Beispiel numerisches Material)

RfJ GkKT Beispiel

Feedback (Beispiel studienrelevante Persönlichkeitseigenschaften)

RfJ Feedback Persönlichkeitseigenschaften

 

 

Die vorliegenden Informationen können Sie hier als pfd herunterladen...

Einstieg mit Erfolg 2020BMBF

Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL17035 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt den Autorinnen und Autoren.