Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Publikationen

Zeitschriftenbeiträge

 

  • Otterpohl N., Bruch S., Stiensmeier-Pelster J., Steffgen T., Schöne C.,Schwinger M. (2021) Clarifying the connection between parental conditional regard and contingent self- esteem: An examination of cross-lagged relations in early adolescence. Journal of Personality, 2021;00:1–12. https://doi.org/10.1111/jopy.12631

  • Kärcher, H., Schöne, C., & Schwinger, M., (2021) Beyond level of self-esteem: exploring the interplay of level, stability, and contingency of self-esteem, mediating factors, and academic achievement. Social Psychology of Education,00:1-23. https://doi.org/10.1007/s11218-021-09610-5

  • Schwinger, M., Schöne, C., & Otterpohl, N. (2017). Structure of contingent self-esteem: Global, domain-specific, or hierarchical construct? European Journal of Psychological Assessment, 33(5), 388-397. DOI: http://dx.doi.org/10.1027/1015-5759/a000296 [online vorab veröffentlicht 2015]

  • Spinath, B., Kriegbaum, K., Stiensmeier-Pelster, J., Schöne, C. & Dickhäuser, O. (2016). Veränderungen von Zielorientierungen über Schülergenerationen hinweg: Ein Zehnjahresvergleich der SELLMO. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 30(4), 271-278. DOI: http://dx.doi.org/10.1024/1010-0652/a000185

  • Schöne, C., Tandler, S. & Stiensmeier-Pelster, J. (2015). Contingent self-esteem and vulnerability to depression: Academic contingent self-esteem predicts depressive symptoms in students. Frontiers in Psychology, 6:1573. [pdf] DOI: 10.3389/fpsyg.2015.01573

  • Steinmayr, R., Schöne, C. & Wirthwein, L. (2014). Gender and Numerical Intelligence: Does Motivation Matter? Learning & Individual Differences, 32, 140- 147.

  • Schöne, C., Dickhäuser, O., Spinath, B. & Stiensmeier-Pelster (2004). Zielorientierung und Bezugsnormorientierung: zum Zusammenhang zweier Konzepte. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 18, 93-99.
  • Dickhäuser, O., Lutz, K., Wenzel, M. & Schöne, C. (2004). Kleider machen Schule? Korrelate des Tragens einheitlicher Schulkleidung. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 51, 296-308.
  • Dickhäuser, O., Schöne, C., Spinath, B. & Stiensmeier-Pelster, J. (2002). Die Skalen zum akademischen Selbstkonzept: Konstruktion und Überprüfung eines neuen Instrumentes. Zeitschrift für Differentielle und Diagnostische Psychologie, 23, 393-405.
  • Dickhäuser, O., Schöne, C., Stiensmeier-Pelster, J. & Henze, G. (2001). Die Auswertung des Subtests Labyrinthe im CFT 1. Diagnostica, 47, 40-42 .

 

Tests

 

  • Schöne, C. & Stiensmeier-Pelster, J. (2016). Selbstwertinventar für Kinder und Jugendliche - SEKJ. Göttingen: Hogrefe.

  • Schöne, C., Dickhäuser, O., Spinath, B. & Stiensmeier-Pelster, J. (2012). Skalen zur Erfassung des schulischen Selbstkonzepts - SESSKO. 2, überarbeitete und neu normierte Auflage. Göttingen: Hogrefe.
  • Spinath, B., Stiensmeier-Pelster, J., Schöne, C. & Dickhäuser, O. (2012). Skalen zur Erfassung der Lern- und Leistungsmotivation - SELLMO 2, überarbeitete und neu normierte Auflage.  Göttingen: Hogrefe.
  • Schöne, C., Dickhäuser, O., Spinath, B. & Stiensmeier-Pelster, J. (2002). Skalen zur Erfassung des schulischen Selbstkonzepts - SESSKO. Göttingen: Hogrefe.
  • Spinath, B., Stiensmeier-Pelster, J., Schöne, C. & Dickhäuser, O. (2002). Skalen zur Erfassung der Lern- und Leistungsmotivation - SELLMO.  Göttingen: Hogrefe.

 

Herausgeberschaften

 

  • Spinath, B., Dickhäuser, O. & Schöne, C. (Hrsg.).(2018). Psychologie der Motivation und Emotion. Grundlagen und Anwendung in ausgewählten Lern- und Arbeitskontexten. Göttingen: Hogrefe.

 

Buchkapitel / Beiträge in Sammelwerken

 

  • Schöne, C. & Spinath, B. (2019). Diagnostik motivationaler Lernvoraussetzungen . In F. Zimmermann, J. Möller & T. Riecke-Baulecke (Hrsg.), Basiswissen Lehrerbildung: Diagnostik im schulischen Kontext. (S. 146-158). Klett-Kallmeyer.

  • Schöne, C. & Dickhäuser, O. (2019). Diagnostik des Fähigkeitsselbstkonzepts mit den Skalen zur Erfassung des schulischen Selbstkonzepts (SESSKO). In H. Gaspard, U. Trautwein & M. Hasselhorn (Hrsg.). Diagnostik und Förderung von Motivation und Volition (S. 51-67). Göttingen: Hogrefe.

  • Spinath, B. & Schöne, C. (2019). Diagnostik von Zielorientierungen: SELLMO. In H. Gaspard, U. Trautwein & M. Hasselhorn (Hrsg.). Diagnostik und Förderung von Motivation und Volition (S. 101-115). Göttingen: Hogrefe.

  • Schöne, C. (2018). Selbstwertkontingenz - wenn das Streben nach Selbstwert die Motivation bestimmt. In B. Spinath, O. Dickhäuser & C. Schöne (Hrsg.), Psychologie der Motivation und Emotion. Grundlagen und Anwendung in ausgewählten Lern- und Arbeitskontexten (S. 39-52). Göttingen: Hogrefe.

  • Schöne, C. (2013), Fähigkeitsselbstkonzept In M. A. Wirtz (Hrsg.), Dorsch – Lexikon der Psychologie (16. Aufl., S. 521). Bern: Verlag Hans Huber.

  • Schöne, C. (2013). Selbstwertkontingenz. In M. A. Wirtz (Hrsg.), Dorsch – Lexikon der Psychologie (16. Aufl., S. 1405). Bern: Verlag Hans Huber.

  • Schöne, C. (2013). Selbstwertstabilität. In M. A. Wirtz (Hrsg.), Dorsch – Lexikon der Psychologie (16. Aufl., S. 1406). Bern: Verlag Hans Huber.

  • Schöne, C. (2013). Skalen zur Erfassung des schulischen Selbstkonzepts (SESSKO). In M. A. Wirtz (Hrsg.), Dorsch – Lexikon der Psychologie (16. Aufl., S. 1434). Bern: Verlag Hans Huber.

  • Schöne, C. & Tandler, S. (2013). Kausalattribution. In M. A. Wirtz (Hrsg.), Dorsch – Lexikon der Psychologie (16. Aufl., S. 815). Bern: Verlag Hans Huber.

  • Schöne, C. & Stiensmeier-Pelster, J. (2011). Fähigkeitsselbstkonzept in der Grundschule: Struktur, Erfassung und Determinanten. In F. Hellmich (Hrsg.), Selbstkonzepte im Grundschulalter – Modelle, empirische Ergebnisse, pädagogische Konsequenzen. Stuttgart: Kohlhammer.
  • Stiensmeier-Pelster, J. & Schöne, C. (2008). Fähigkeitsselbstkonzept. In W. Schneider & M. Hasselhorn (Hrsg.), Handbuch der Pädagogischen Psychologie, S. 62-73. Göttingen: Hogrefe.
  • Schöne, C., Dickhäuser, O., Spinath, B. & Stiensmeier-Pelster, J. (2003). Das Fähigkeitsselbstkonzept und seine Erfassung. In J. Stiensmeier-Pelster & F. Rheinberg (Hrsg.), Diagnostik von Motivation und Selbstkonzept [Tests und Trends, Jahrbuch der pädagogisch-psychologischen Diagnostik N.F., Band 2] (S. 3-14). Göttingen: Hogrefe.
  • Spinath, B. & Schöne, C. (2003). Ziele als Bedingungen von Motivation am Beispiel der Skalen zur Erfassung der Lern- und Leistungsmotivation (SELLMO). In J. Stiensmeier-Pelster & F. Rheinberg (Hrsg.), Diagnostik von Selbstkonzept und Motivation [Tests und Trends, Jahrbuch der pädagogisch-psychologischen Diagnostik N.F., Band 2], (S. 15 - 27). Göttingen: Hogrefe.
  • Spinath, B. & Schöne, C. (2003). Subjektive Überzeugungen bezüglich Bedingungen von Erfolg in Lern- und Leistungskontexten und deren Erfassung. In J. Stiensmeier-Pelster & F. Rheinberg (Hrsg.), Diagnostik von Selbstkonzept und Motivation [Tests und Trends, Jahrbuch der pädagogisch-psychologischen Diagnostik N.F., Band 2], (S. 29 - 40). Göttingen: Hogrefe.

 

Tagungsbeiträge und publizierte Abstracts

 

  • Schöne, C. & Stiensmeier-Pelster, J. (2016, September). Erfassung von akademischer Selbstwertkontingenz bei Schülern und Studierenden – Theoretische Grundlagen, Skalenvorstellung und Befunde aus Validierungsstudien. Vortrag auf dem 50. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Leipzig,  18.-22.09.2016.

  • Schwinger, M. & Schöne, C. (2016, September). Selbstwertkontingenz in Schule und Studium. Symposium auf dem 50. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Leipzig, 18.-22.09.2016.

  • Schöne, C. & Stiensmeier-Pelster, J. (2015, September). Das Selbstwertinventar für Kinder und Jugendliche - SEKJ: Theoretischer Hintergrund und Validierung eines neuen Instruments zur Erfassung der Selbstwertfacetten Höhe, Stabilität und Kontingenz. Vortrag für die 15. Fachtagung Pädagogische Psychologie, Kassel.

  • Wellert, S., Schöne, C., & Stiensmeier-Pelster, J. (2015, September). Fähigkeitsselbstkonzeptklarheit: Theoretische Begründung, Entwicklung eines Messinstruments und empirische Überprüfung. Posterpräsentation für die 15. Fachtagung Pädagogische Psychologie, Kassel.

  • Schöne, C., Körn, S. & Stiensmeier-Pelster, J. (2015, März). Selbstwert und Motivation - Einfluss der Selbstwertkontingenz auf die situative Zielorientierung von Lernenden bei der Bearbeitung von Aufgaben. Vortrag im Symposium "Determinanten und Auswirkungen von Zielorientierungen aus unterschiedlichen methodischen Blickwinkeln" auf der 3. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), 11.-13. März, Bochum 2015.

  • Schöne, C., Körn, S. & Stiensmeier-Pelster, J. (2014, September). Fördert ein kompetenz-kontingenter Selbstwert die Leistungszielorientierung? Posterpräsentation auf dem 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Bochum 2014.
  • Schöne, C., Körn, S. & Stiensmeier-Pelster, J. (2013, September). Kompetenz-kontingenter Selbstwert als Determinante der Zielorientierung. Vortrag für die 14. Fachtagung Pädagogische Psychologie, Hildesheim.

  • Schöne, C. & Stiensmeier-Pelster, J. (2012, September). Entwicklung und psychometrische Überprüfung einer ökonomischen Skala zur Erfassung der Selbstwertstabilität  (SESSTA). Vortrag gehalten auf dem 48. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Bielefeld 2012.
  • Körn, S., Schöne, C. & Stiensmeier-Pelster, J. (2012, September). Selbstwert und Motivation: Bedeutung der Selbstwertkontingenz für die motivationale Orientierung im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ). Vortrag gehalten auf der 77. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Bielefeld.
  • Schöne, C., Gnadt, T. & Stiensmeier-Pelster, J. (2011, September). Kompetenz-kontingenter Selbstwert als Determinante von Zielorientierungen. Vortrag gehalten auf der 13. Fachtagung Pädagogische Psychologie, Erfurt.
  • Wirthwein, L., Mai, K., Schöne, C. & Steinmayr, R. (2011, September). Geschlechtsunterschiede in Numerischer Intelligenz: Können motivationale Variablen einen Erklärungsbeitrag leisten? Poster präsentiert auf der 13. Fachtagung Pädagogische Psychologie, Erfurt.
  • Schöne, C., Kreppold, M. & Stiensmeier-Pelster, J. (2010, September). Psychometrische Überprüfung einer fachspezifischen Adaptation (Mathematik, Deutsch) der „Skalen zur Erfassung des schulischen Selbstkonzeptes  (SESSKO)“ an Dritt- bis Fünftklässlern. Poster vorgestellt auf dem 47. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Bremen.
  • Schöne, C. & Stiensmeier-Pelster, J. (2009, September). Determinanten der Zielorientierung – Zusammenhänge von Höhe, Stabilität und Kontingenz des Selbstwertes mit Lern- und Leistungszielorientierung. Vortrag gehalten auf der 12. Fachtagung Pädagogische Psychologie, Saarbrücken.
  • Schöne, C., Schwinger, M. & Stiensmeier-Pelster, J. (2007, September). Motivationssteigerung durch Regulation von Kausalattributionen. Poster vorgestellt auf der 11. Fachtagung Pädagogische Psychologie, Berlin.
  • Schöne, C., Dickhäuser, O., Spinath, B. & Stiensmeier-Pelster, J. (2006, September). Die Skalen zur elterlichen Einschätzung schulischer Kompetenz (SELESSKO) [Abstract]. In F. Lösel & D. Bender (Hrsg.), 45. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (S. 316). Lengerich: Pabst.
  • Schöne, C., Kühnbach, O., Dickhäuser, O. & Stiensmeier-Pelster, J. (2005, September). Zielorientierung, Leistungsrückmeldung und die Einschätzung eigener Fähigkeit. Vortrag gehalten auf der 10. Fachtagung Pädagogische Psychologie, 26.-28.09.05 in Halle.
  • Dickhäuser, O., Lutz, K., Wenzel, M. & Schöne, C. (2004, September). Kleider machen Schule? Korrelate des Tragens einheitlicher Schulkleidung. Forschungsreferat gehalten auf der 65. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirisch Pädagogische Forschung (AEPF), Nürnberg.
  • Schöne, C., Dickhäuser, O., Spinath, B. & Stiensmeier-Pelster, J. (2003, September).Zum Zusammenhang von Zielorientierung und Bezugsnormorientierung. Poster vorgestellt auf der 9. Fachtagung Pädagogische Psychologie, Bielefeld.
  • Schöne, C., Dickhäuser, O. & Stiensmeier-Pelster, J. (2002, September). Präferenz von Bewertungsmaßstäben in Abhängigkeit von der Zielorientierung. Poster vorgestellt auf dem 22. Motivationspsychologisches Kolloquium, Siegen.
  • Schöne, C. Spinath, B., Stiensmeier-Pelster, J. & Dickhäuser, O. (2002). Die Skalen zu Erfassung der Lern- und Leistungsmotivation (SELLMO) [Abstract]. In E. van der Meer, H. Hagendorf, R. Meyer, F. Krüger, A. Nuthmann & S. Schulz (Hrsg.), 43. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (S. 452). Lengerich: Pabst.
  • Stiensmeier-Pelster, J., Schöne, C., Dickhäuser, O. & Spinath, B. (2002). Elterliche Lern- und Leistungsziele: Diagnose und Auswirkungen auf Lern- und Leistungsverhalten ihrer Kinder [Abstract]. In E. van der Meer, H. Hagendorf, R. Meyer, F. Krüger, A. Nuthmann & S. Schulz (Hrsg.), 43. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (S. 452). Lengerich: Pabst.
  • Schöne, C., Stiensmeier-Pelster, J. & Dickhäuser, O. (2001, September). Funktionale Attributionen nach und vor Klausuren. Poster vorgstellt auf der 8. Fachtagung Pädagogische Psychologie, Landau.
  • Schöne, C., Dickhäuser, O., Spinath, B. & Stiensmeier-Pelster, J. (2001). Die Skalen zum akademischen Selbstkonzept (SASK): Konstruktion und Überprüfung eines neuen Instrumentes [Abstract]. In H. Eschenbeck, C.-W. Kohlmann & A. Nuding (Hrsg.), Beiträge der empirischen Forschung für Unterricht und Erziehung (S. 91). Schwäbisch-Gmünd: Pädagogische Hochschule.
  • Schöne, C., Buchmann, J., Dickhäuser, O. & Stiensmeier-Pelster, J. (2000, September). Danach und davor - Attributionsunterschiede in Abhängigkeit von Handlungsphasen. Poster vorgestellt auf dem 20. Motivationspsychologischen Kolloquium , Dortmund).
  • Dickhäuser, O., Schöne, C. & Stiensmeier-Pelster, J. (1999, Februar). Selbstkonzept, Begabung, Leistung: Zusammenhangsmuster im ersten Schuljahr. Poster vorgestellt auf dem 18. Motivationspsychologischen Kolloquium, Wuppertal.

 Qualifikationsarbeiten

 

  • Schöne, C. (2007, September). Zielorientierung und Bezugsnormpräferenzen in Lern- und Leistungssituationen. Unveröffentlichte Dissertation, Universität Gießen.
  • Schöne, C. (2000, August). Vertrauen in Lehrkräfte - Erfassung, Antezedenzien und Korrelate. Unveröffentlichte Diplomarbeit, Universität Hildesheim.
  • Schöne, C. (1996, Oktober). Möglichkeiten und Probleme klientenzentrierter Beratung in der Schule. Unveröffentlichte Examensarbeit, Universität Hildesheim.