Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Selektiver Mutismus- unsere Forschung

Selektiver Mutismus- unsere Forschung

Um selektiven Mutismus besser behandeln zu können, ist es wichtig, die Ursachen dieser Erkrankung möglichst gut zu verstehen. Wir, dieAbteilung für förderpädagogische und klinische Kinder undJugendpsychologie, möchten in unseren Studien mehr über die seltene Erkrankung herausfinden.  In diesem Zusammenhang sind uns die Sichtweisen betroffener Kinder und Jugendlicher, sowie deren Eltern besonders wichtig. Wir sind für unsere Forschung immer auf der Suche nach Familien, die uns in unserem Bestreben, die Hintergründe des selektiven Mutismus besser zu verstehen und so effektive Behandlungsmethoden zu entwickeln, unterstützen wollen. .  

 

Teilnehmer*innen für kurze Online-Studie gesucht!   

In unserer kurzen Online-Studie möchten wir herausfinden, welche Symptome bei Kindern und Jugendlichen mit selektivem Mutismus vorkommen können. Bisher wird lediglich ein Kernsymptom für den selektiven Mutismus beschrieben (das Schweigen in bestimmten Situationen). Deshalb wollen wir herausfinden, ob weitere umschriebene Symptome und wenn ja welche, häufig mit dem selektiven Mutismus in Verbindung stehen.  


Teilnehmen können neben Eltern und ihren Kindern auch ehemalige Betroffene von selektivem Mutismus und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen. 


Weitere Informationen finden Sie auf unserem Flyer! 


 

Weitere Informationen zu Selektivem Mutismus