Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Forschung

Forschungsschwerpunkte

Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit den neuronalen Korrelaten emotionaler Prozesse. Hierbei liegt ein besonderer Schwerpunkt auf der Frage des Erlernens und Verlernens emotionaler Reaktionen (Konditionierungsprozesse) und auf der  Interaktion von Emotionen und Aufmerksamkeit. Bei diesen Forschungsprozessen kommt besonders die funktionelle Bildgebung zur Anwendung, da sie es erlaubt, die neuronalen Aktivierungsprozesse im Gehirn unter verschiedenen experimentellen Bedingungen zu studieren. Diese Prozesse werden nicht nur an Gesunden untersucht, sondern auch an Klinischen Gruppen, insbesondere Menschen mit Angststörungen (Zwang, Spezifische Phobien), Affektiven Störungen und Suchterkrankungen (Nikotinsucht, Sexsucht).

Aktuelle Drittmittelprojekte:

DFG: "Der Einfluss von Stress auf die Verarbeitung von visuellen sexuellen Stimuli (VSS) bei Männern in Abhängigkeit vom gewohnheitsmäßigen VSS-Konsum" (STA 475/16-1)

DFG: "Der Einfluss von Kontingenzbewusstheit auf appetitive Konditionierungsprozesse" (KL 2500/4-1)

DFG: "Neuronale Korrelate appetitiver Extinktionsprozesse" (KL 2500/5-1)

DFG: "Risiken und negative Wirkungen von Meditation" (OT 225/7-1)

Abgeschlossene Drittmittelprojekte:

DFG: „Neuronale Korrelate der Symptomprovokation bei Zahnbehandlungsphobie: eine fMRT-Studie" (STA 475/10-1)

DFG: „Neurobiologische Grundlagen sexueller Responsivität und Zusammenhänge mit sexueller Motivation" (STA 475/11-1)

DFG: „Die motivationale Wirkung rauchassoziierter Hinweisreize aus funktioneller und lerntheoretischer Perspektive" (STA 475/5-2); Teilprojekt der Forschergruppe Emotion und Verhalten in Würzburg

DFG: „Gene x brain interaction: Neuronale Korrelate langfristiger Extinktionsprozesse in Abhängigkeit des COMT-Polymorphismus.“ (KL2500/1-1)

DFG: „Neurobiologie kontextabhängigen Extinktionslernens: Modulation durch multiple Extinktionskontexte und Cortisol.“ (HE 7013/1-1)