Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

FAQ rund um Praktikum im Master

Sie suchen nach Informationen oder speziellen Antworten rund um das PRAKTIKUM im Master (BQT III)? Schauen Sie mal hier...

1. Wer sind Ansprechpartner für die Praktika im Master?

  • Alle allgemeinen Fragen richten Sie an .
    Hier senden Sie bitte auch alle (!) Praktikumsanmeldungen hin

 

  • Bei speziellen Fragen zur BQT II oder III schreiben Sie direkt an
    (Studienkoordination Studium zur Approbation Master mit Schwerpunkt Klinische Psychologie)

2. Wo finde ich die offiziellen Vorschriften ("Ordnung") zum Praktikum?

Alle Fragen zum Inhalt, Länge und Form des Praktikums sind in der Praktikumsverordnung und im Modulhandbuch (diese finden Sie hier in der aktuellsten Änderungsfassung, Anlage 2 und 4) genau beschrieben.

3. Was unterscheidet BQT II und III?

Die berufsqualifizierende Tätigkeit II - vertiefte Praxis der Psychotherapie - kurz BQT II - ist ein Teil des Studiums, der laut Approbationsordnung (siehe z.B. hier) zur Vertieften Wissensvermittlung als universitäre Lehrveranstaltung gedacht ist. Es "wird in anwendungsorientierten Lern- und Lehrformen und in übungsorientierten Kleingruppen durchgeführt.". Diese Kleingruppen werden durch fachkundiges Personal, also z.B. PsychotherapeutInnen der verschiedenen Schulen angeleitet.

 

Die berufsqualifizierende Tätigkeit III - angewandte Praxis der Psychotherapie - kurz BQT III - ist ein Praktikum in einer qualifizierten Einrichtung, mit der die JLU kooperiert (es ist auch möglich, sich eine andere Einrichtung anerkennen zu lassen). Nähere Infos zur BQT III siehe separate Frage.

4. Wo kann ich ein Praktikum ableisten?

Es bestehen Kooperationsverträge mit verschiedenen Kliniken und Einrichtungen, näheres finden Sie demnächst unter Praktikum.

Es besteht darüber hinaus die Möglichkeit, sich selbstständig eine geeignete Praktikumseinrichtung zu suchen und diese anerkennen zu lassen (siehe Praktikumsordnung).

5. Welchen Umfang hat das Praktikum?

Das BQT III umfasst insgesamt 600 Stunden, davon werden 450 in einer kooperierenden Einrichtung abgeleistet.

6. Kann ich das Praktikum auf verschiedene Einrichtungen aufteilen?

Der ambulante und der stationäre Teil werden in den überwiegenden Fällen in unterschiedlichen Einrichtungen stattfinden. Der stationäre Teil selbst (450 h) kann darüber hinaus nicht weiter aufgeteilt werden.

Sie können aber z.B. innerhalb einer Einrichtung auf verschiedenen Stationen eingesetzt werden oder bei einer Einrichtung mit verschiedenen Standorten zwischen diesen wechseln.

7. Wie melde ich mein Praktikum an?

Der Ablauf der Verteilung der Praktika BQT III wird noch genauer geklärt. Sie finden weitere Informationen dann hier oder auf der Seite des BQT III

10. Wie bin ich als PraktikantIn versichert?

Es existiert eine Haftpflichtversicherung, die auch für Studierende im Pflichtpraktikum gilt. Näheres finden Sie im Infoblatt Haftpflicht unter downloads.

Als PraktikantIn sind Sie im Unternehmen im Regelfall unfallversichert. Fragen Sie ggf. in der Einrichtung nach.

11. Wer ist Modulbeauftragter?

Verantwortlich für das Praktikumsmodul ist Prof. Dr. Rudolf Stark.


Prof. Dr. Rudolf Stark
Otto-Behaghel-Str. 10 H
35394 Gießen
Raum H 125 (BION)
Tel.: +49 (0)641 99 26300
Fax: +49 (0)641 99 26309
E-Mail: rudolf.stark@psychol.uni-giessen.de
Sprechstunde: im Semester montags 13.00 - 14.00 Uhr

 

Richten Sie Fragen unter Angabe der Matrikelnummer direkt an die praktikumsemailadresse ().

 


12. Kann ich mein BQT III (teilweise) vorziehen und es zwischen B.Sc. und Master machen?

Das BQT III ist anders als Praktika im Studium bisher fest im Studienverlauf verankert und wird im Regelfall an Kooperationskliniken abgeleistet. Es ist nicht möglich das Praktikum oder Teile davon (z.B. nur den stationären Teil) vor Beginn des Masters abzulegen, da Sie durch Veranstaltungen und Inhalte im Studium auf diese Tätigkeit vorbereitet werden sollen.