Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Aktuelle Projekte

Projekt rEEGulation-Studie zur transdiagnostischen Relevanz von Emotionsregulation

 

Im Rahmen der Studie „Relevanz von Emotionsregulation“ (rEEGulation-Studie) beschäftigen wir uns mit der Verarbeitung emotionaler Bilder sowie kognitiver Emotionsregulation bei Personen mit psychischen Erkrankungen und deren Relevanz für die Psychotherapie.

 

Unter kognitiver Emotionsregulation verstehen wir Strategien, bei denen wir mit unseren Gedanken negative Gefühle verändern. Im Rahmen der Studie untersuchen wir dabei zwei Strategien genauer; während Sie diese Strategien anwenden, wird Ihre Gehrinaktivität mittels Elektroenzephalographie (EEG) gemessen, um zugrundeliegende Prozesse genauer zu verstehen. Diese Informationen bringen wir anschließend in Zusammenhang mit dem Ausmaß der Symptomveränderung während einer Verhaltenstherapie, weshalb eine Studienteilnahme nur während der Probatorik (oder Antragspause) möglich ist.

 

Als Aufwandsentschädigung erhalten Sie 8€ pro Stunde

 

Teilnahmevoraussetzungen:

- Alter: zwischen 18 und 65 Jahren

- Rechtshändigkeit

- keine oder stabile Einnahme von Psychopharmaka über mind. 4 Wochen

 

Mit einer Teilnahme helfen Sie, wichtige Prozesse in der Therapie tiefer zu verstehen und so zu verbessern. Falls Sie Interesse an einer Studienteilnahme haben, dann schicken Sie uns bitte eine E-Mail mit Angabe Ihres Namens, Ihrer Telefonnummer (Mobil und/oder Festnetz und ggf. zu welchen Zeiten Sie am besten erreichbar sind).

 

rEEGulation-studie@psychol.uni-giessen.de

 

In einem Telefongespräch werden wir Sie unverbindlich über das Projekt informieren und anschließend einige Ein- und Ausschlusskriterien abklären. Alle Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

 

 

Projektleitung: Raphaela Zehtner (M. Sc.), PD Dr. Andrea Hermann