Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Dr. Axel Schäfer

Bild von Dr. Axel Schäfer

 

 

Dr. Axel Schäfer

Bender Institute of Neuroimaging

Justus-Liebig-Universität Gießen

Otto-Behaghel-Str. 10H

35394 Gießen

Raum 22

Telefon: +49 (0) 641 / 99 - 26302

Telefax: +49 (0) 641 / 99 - 26309

E-Mail:

 

 

DFG-Gerätezentrum (Projekt "PLEASURE")

  • Wissenschaftliches Datenmanagement
  • Qualitätssicherung und -management
  • Entwicklung (neuer) Quality Assessment- und Analyse-Pipelines

  • Aufbau einer Code-Bibliothek und des Wiki

  • Aufbau eines Supportmodells für Nutzer

 

Ausgewählte Publikationen

    • Braun, U., Schäfer, A., Betzel, R. F., Tost, H., Meyer-Lindenberg, A. & Bassett, D. S. (2017). From maps to multidimensional network mechanisms of mental disorders. Neuron, 97, 14-31.
    • Akdeniz, C., Schäfer, A., Streit, F., Haller, L., Wüst, S., Kirsch, P., Tost, H. & Meyer-Lindenberg, A. (2017). Sex-Dependent Association of Perigenual Anterior Cingulate Cortex Volume and Migration Background, an Environmental Risk Factor for Schizophrenia. Schizophrenia Bulletin, 43, 925-934. [geteilte Erstautorenschaft]
    • Bilek, E., Stößel, G., Schäfer, A., Clement, L., Ruf, M., Robnik, L., Neukel, C., Tost, H., Kirsch, P. & Meyer-Lindenberg, A. (2017). State-dependent cross-brain information flow in Borderline Personality Disorder. JAMA Psychiatry, 74, 949-957.
    • Moessnang, C., Otto, K., Bilek, E., Schäfer, A., Baumeister, S., Hohmann, S., Poustka, L., Brandeis, D., Banaschewski, T., Tost, H. & Meyer-Lindenberg, A. (2017). Differential responses of the dorsomedial prefrontal cortex and right posterior superior temporal sulcus to spontaneous mentalizing. Human Brain Mapping, 38, 3791-3803.
    • Schneider, M., Walter, H., Moessnang, C., Schäfer, A., Erk, S., Mohnke, S., Romund, L., Garbusow, M., Dixson, L., Heinz, A., Romanczuk-Seiferth, N., Meyer-Lindenberg, A. & Tost, H. (2017). Altered DLPFC-Hippocampus Connectivity During Working Memory: Independent Replication and Disorder Specificity of a Putative Genetic Risk Phenotype for Schizophrenia. Schizophrenia Bulletin, 43, 1114-1122.
    • Braun, U., Schäfer, A., Bassett, D.S., Rausch, F., Schweiger, J.I., Bilek, E., Erk, S., Romanczuk-Seiferth, N., Grimm, O., Geiger, L.S., Haddad, L., Otto, K., Mohnke, S., Heinz, A., Zink, M., Walter, H., Schwarz, E., Meyer-Lindenberg, A. & Tost, H. (2016). Dynamic brain network reconfiguration as a potential schizophrenia genetic risk mechanism modulated by NMDA receptor function. PNAS, 113, 12568-12573. [geteilte Erstautorenschaft]
    • Cao, H., Bertolinio, A., Walter, H., Schneider, M., Schäfer, A., Taurisano, P., Blasi, G., Haddad, L,. Grimm, O., Otto, K., Dixson, L., Erk, S., Mohnke, S., Heinz, A., Romanczuk-Seiferth, N., Mühleisen, T.W., Mattheisen, M., Witt, S.H., Cichon, S., Noethen, M., Rietschel, M., Tost, H. & Meyer-Lindenberg, A. (2016). Altered functional subnetwork during emotional face processing: a potential intermediate phenotype for schizophrenia. JAMA Psychiatry, 73, 598-605.
    • Moessnang, C., Schäfer, A., Bilek, E., Roux, P., Otto, K., Baumeister, S., Hohmann, S., Poustka, L., Brandeis, D., Banaschewski, T., Meyer-Lindenberg, A. & Tost, H. (2016). Specificity, reliability and sensitivity of social brain responses during spontaneous mentalizing. Soc Cogn Affect Neurosci 11, 1687-1697.

Vollständige Publikationsliste: Download (PDF)

Lebenslauf

Ausbildung

Zeitraum
Oktober 1994 –
Oktober 2001
Studium der Psychologie mit Nebenfach Medizin an der Justus-Liebig-
Universität (JLU) Gießen (Diplom)

April 2002 –
März 2004

Ergänzungsstudium „Grundlagen der Praktischen Informatik und Angewandten
Mathematik“ an der JLU Gießen
Juni 2006 Promotion (Dr. rer. nat.) zum Thema „Der Einfluss von Methodenvariablen auf
die neuronale Verarbeitung von Ekel- und Furchtreizen“ an der JLU Gießen

Beruflicher Werdegang

Zeitraum
November 2001 –
Dezember 2006
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Projekt) der Abteilung Klinische und
Physiologische Psychologie und des Bender Institute of Neuroimaging (BION)
der Justus-Liebig-Universität Gießen
Januar 2007 –
Dezember 2010
Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich Klinische Psychologie und
Gesundheitspsychologie am Institut für Psychologie der Karl-Franzens-
Universität Graz, Leitung des psychophysiologischen Labors
Januar 2011 –
Dezember 2017
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und stellvertretender Leiter der Arbeitsgruppe
„Systemische Neurowissenschaften in der Psychiatrie“ (SNiP) am
Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (Mannheim)
Seit Januar 2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt PLEASURE am Bender Institute of
Neuroimaging (BION) an der JLU Gießen