Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Eignungsprüfung 2021

Eignugnspruefung 2021

Trotz der Entwicklungen in der Corona-Pandemie und der aktuell geltenden "Bundes-Notbremse" haben sich die Verantwortlichen des Instituts für Sportwissenschaft der Justus-Liebig-Universität Gießen dazu entschieden im Sommersemester 2021 eine "angepasste" sportmotorische Eignungsprüfung durchzuführen.

Somit kann im Jahr 2021 der Nachweis der sportmotorischen Eignung entweder durch das erfolgreiche Absolvieren der "angepassten" Eignungsprüfung oder durch Nachweis adäquater Vorleistungen im Rahmen eines Anerkennungsverfahrens erbracht werden.

Sollte sich allerdings das Pandemie-Geschehen negativ entwickeln, müsste man von Seiten der Justus-Liebig-Universität Gießen kurzfristig darauf reagieren.

 

Eignungsprüfung 2021 - "angepasstes" Verfahren

Erneute Verlängerung der Anmeldung - bis zum 17.06.21 werden Anträge angenommen.

Folgende Unterlagen müssen vollständig eingereicht werden:

  • Antragsformular (Vordruck mit allen Informationen und Vorlagen).
  • Original oder beglaubigte Kopie des JLU Sporttauglichkeits-Attests.
  • Kopie des Überweisungsbeleges der Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20,00 €.
  • Schulische Zeugnisse der 11. und 12. Klasse (G9-Schulen) bzw. 10. und 11. Klasse (G8-Schulen).
  • Portfolio an Nachweisen zu bisherigen Leistungen und Tätigkeiten im Sport aus den letzten 5 Jahren (z.B. Sport- und Schwimmabzeichen, Urkunden, Trainer- und ÜL-Lizenzen, etc.).

Das Antragsformular auf Zulassung zur sportmotorischen Eignungsprüfung finden Sie hierBitte beachten Sie, dass ausschließlich vollständig eingereichte Unterlagen bearbeitet werden können!

Hinweise - Bitte beachten Sie, dass es in der aktuellen Situation zu Verzögerungen bei der Terminierung und Erstellung ärztlicher Bescheinigungen kommen kann. Aufgrund der aktuellen Situation und der möglichen Verzögerungen kann die ärztliche Bescheinigung nachgereicht oder am Tag der Eignungsprüfung vorgelegt werden. Eine Teilnahme ohne gültige ärztliche Bescheinigung über die Sporttauglichkeit (gemäß unseres Vordrucks) kann aus versicherungsrechtlichen Gründen nicht erfolgen. Außerdem ist die Einreichung von Unterlagen per Einschreiben nicht möglich.

Termine

Hauptprüfung - Mittwoch, den 23.06.21 - Sportmotorische Eignungsprüfung (Teilnahme nur mit neg. Schnelltest möglich).

Nachprüfung - Samstag, den 10.07.21 - Nachprüfung (Teilnahme nur mit neg. Schnelltest möglich).

  • Die Einladung erfolgt per Mail.
  • Die Bewerber/innen werden in Kleingruppen (bis zu 20 Personen) zeitversetzt eingeladen, vor Ort empfangen und von 2-3 Studierenden betreut durch den Tag geleitet.
  • Die Prüfungsaufgaben werden vorwiegend im Freien stattfinden (bitte entsprechende Kleidung mitbringen).
  • Aufgrund der Corona-Pandemie dürfen sich keine Zuschauer oder Begleiter auf dem Institutsgelände aufhalten.
  • Leider wird es vor Ort keine Versorgung mit Essen und Trinken geben.

Prüfungsteile

Aufgabe Anforderung

Bewegungsformen zur Musik (Video), Audiodatei, Beschreibung der Aufgabe

Ausführung korrekt

Medizinballwurf - Gesamtbewegung (Video); Medizinballwurf - Betrachtung der Fußposition (Video); Beschreibung der Aufgabe

♂: 9,50 m
♀: 6,00 m

Seilspringen (1min), Beschreibung der Aufgabe

♂/♀: 130/min
Handstand-Abrollen, Beschreibung der Aufgabe Ausführung korrekt
3000m-Lauf, Beschreibung der Aufgabe

♂: 13:25 min
♀: 15:16 min

 


 

Anerkennungsverfahren 2021 - im Rahmen der sportmotorischen Eignungsprüfung

  1. Bewerber/innen, die an einer anderen deutschen Hochschule eine in Inhalt, Umfang und den Anforderungen mit der sportmotorischen Eignungsprüfung gleichwertigen praktischen Prüfung erfolgreich abgelegt haben.
  2. Bewerber/innen, die in der Abiturphase (4 Halbjahre) das Leistungsfach Sport (mit mindestens 5 Wochenstunden) belegt und dieses mit mindestens 11 Punkten im Durchschnitt abgeschlossen haben.
  3. Bewerber/innen, die als Athleten dem A-, B- oder C-Kader angehören (mindestens auf Landesebene), können unter Einreichung einer Bestätigung des entsprechenden Sportfachverbandes diese Zugehörigkeit anerkennen lassen.

Das Antragsformular auf Anerkennung im Rahmen der sportmotorischen Eignungsprüfung finden Sie hierBitte beachten Sie, dass ausschließlich vollständig eingereichte Unterlagen bearbeitet werden können!

Hinweise - Bitte beachten Sie, dass es in der aktuellen Situation zu Verzögerungen bei der Terminierung und Erstellung ärztlicher Bescheinigungen kommen kann. Außerdem ist die Einreichung von Unterlagen per Einschreiben nicht möglich. 



 

Bewerbung für den Studiengang Förderschullehramt (L5) - die Bewerbungsvoraussetzung der Eignungsprüfung ist seit 2017 ausgesetzt. Bei der Bewerbung für diesen Studiengang muss kein Eignungsnachweis erfolgen. ABER bitte denken Sie daran, dass mit der Einschreibung beim Studierendensekretariat die Sporttauglichkeit durch die Abgabe der ausgefüllten Bescheinigung über die Sporttauglichkeit nachgewiesen werden muss. Hierfür darf ausschließlich die folgende Vorlage verwendet werden.

Bewerbung für den Studiengang Grundschullehramt (L1) - bei der Bewerbung für diesen Studiengang muss kein Eignungsnachweis erfolgen, da dies keine Bewerbingsvoraussetzung ist. ABER bitte denken Sie daran, dass mit der Einschreibung beim Studierendensekretariat die Sporttauglichkeit durch die Abgabe der ausgefüllten Bescheinigung über die Sporttauglichkeit nachgewiesen werden muss. Hierfür darf ausschließlich die folgende Vorlage verwendet werden.

Kontaktperson: Anika Leuschner
telefonische Sprechzeit: 0641-9925238 - 10-12 Uhr und 15-17 Uhr
E-Mail:
Verantwortlicher:

Adresse die Einreichung

von Unterlagen

Institut für Sportwissenschaft

Sporteignungsprüfung

Kugelberg 62

35394 Gießen

Die Ordnung der Sporteignungsprüfung, welche derzeit aufgrund der Corona-Satzung der Justus-Liebig-Universität Gießen vom 29.04.2020 außer Kraft gesetzt ist, finden Sie hier.