Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Eignungspruefung 2020 - aktuelles Anerkennungsverfahren

Eignungsprüfung 2020 - aktuelles Anerkennungsverfahren

Allgemeine Information - Aufgrund der Entwicklungen in der Corona-Pandemie wird an der Justus-Liebig-Universität Gießen in diesem Jahr keine Sporteignungsprüfung durchgeführt werden können. Die Prüfungskommission der Eignungsprüfung hat im Sommersemester 2020 die Eignungsprüfung ausgesetzt und durch ein im folgenden beschriebenes Verfahren zur Feststellung der sportlichen Eignung und erweiterten Anerkennungsmöglichkeiten ersetzt. Diese Verfahrensweise gilt nur für das Sommersemester 2020 (Bewerbung für WiSe 20/21).

Termin und Bearbeitung - Grundlegend findet eine Bearbeitung nur noch für Studienbewerber/-innen, die sich bis zum 30.09.2020 an der Universität beworben und Ihre Anerkennungsunterlagen vollständige eingereicht haben, statt (siehe Vordruck zum Anerkennungsverfahren unten).

Bitte beachten Sie - vom 01.10.-15.10.2020 können keine Anfragen per Mail und keine eingereichten Unterlagen bearbeitet werden. Außerdem bitten wir von telefonischen Anfragen abzusehen - Danke.

Hinweis - Bitte beachten Sie, dass es in der aktuellen Situation zu Verzögerungen bei der Terminierung und Erstellung ärztlicher Bescheinigungen kommen kann. Hierfür bitte nur diesen Vordruck verwenden.

Anerkennung äquivalenter Leistungen * (Eignungsprüfung entfällt gänzlich)

  1. Bewerber/innen, die an einer anderen deutschen Hochschule eine in Inhalt, Umfang und den Anforderungen mit der sportmotorischen Eignungsprüfung gleichwertigen Prüfung erfolgreich abgelegt haben.
  2. Bewerber/innen des Abiturjahrgang vor 2020, die in der Abiturphase (4 Halbjahre) das Leistungsfach Sport (mit mindestens 5 Wochenstunden) belegt und dieses mit mindestens 11 Punkten im Durchschnitt abgeschlossen haben.
  3. Bewerber/innen des Abiturjahrgangs 2020, die in der Abiturphase das Leistungsfach Sport (mit mindestens 5 Wochenstunden) belegt und die Phase Q1-Q3 mindestens mit 10 Punkten im Durchschnitt abgeschlossen haben.
  4. Bewerber/innen des Abiturjahrgangs 2020, die in der Abiturphase den Grundkurs Sport belegt und die Phase Q1-Q3 mindestens mit 12 Punkten im Durchschnitt abgeschlossen haben..
  5. Bewerber/innen, die als Athleten dem A-, B- oder C-Kader angehören (mindestens auf Landesebene), können unter Einreichung einer Bestätigung des entsprechenden Sportfachverbandes diese Zugehörigkeit anerkennen lassen.
* Die Übersicht aller Informationen zum Anerkennungsverfahren 2020 finden Sie hier

Anerkennung von Leistungen unter Vorbehalt(Eignungsprüfung muss 2021 nachgeholt werden)

Studienbewerberinnen und Studienbewerber, die keine der o.g. Nachweise erbringen können, haben die Möglichkeit eine Anerkennung unter Vorbehalt zu beantragen. Dazu reichen sie folgende Unterlagen zur Prüfung durch die Prüfungskommission der Eignungsprüfung ein:

  1. ein schulisches Zeugnis (mind. Phase Q1-Q3) oder das Hochschulreife-Zeugnis,
  2. ein Motivationsschreiben zum Thema „Lehramtsstudium im Fach Sport“ (max. 1-2 DIN A4 Seiten),
  3. ggf. ein Portfolio an Nachweisen zu bisherigen Leistungen und Tätigkeiten im Sport: z.B. Schwimmabzeichen und Sportabzeichen (nicht älter als 3 Jahre), Trainer- und Übungsleiter-Lizenzen, Urkunden, Empfehlungsschreiben von Lehrern/Trainern/Vereinen. 

Nach Prüfung der eingereichten Unterlagen entscheidet die Prüfungskommission, ob eine Anerkennung unter Vorbehalt erfolgen kann und dies als vorbehaltlicher Nachweis der sportmotorischen Fähigkeiten und Fertigkeiten für das Studium im Fach Sport (Lehrämter L2, L3 und BBB) ausreichend ist. Die Prüfungskommission kann die Studienbewerberin oder den Studienbewerber ggf. noch zu einem persönlichen Gespräch oder einem Online-Interview einladen, wenn sie aufgrund der schriftlichen Einreichungen noch Klärungsbedarf sieht.

* Die Übersicht aller Informationen zum Anerkennungsverfahren 2020 finden Sie hier. 

Vordruck zum Anerkennungsverfahren (Informationen, Antrag, Attestvordruck) finden Sie hier 

Bitte die Einreichung von Unterlagen per Einschreiben vermeidenda diese am Institut häufig nicht zugestellt werden können und dann automatisch an den Adressaten zurückgeschickt werden.

Bewerbung für den Studiengang Förderschullehramt (L5) - die Bewerbungsvoraussetzung der Eignungsprüfung ist seit 2017 ausgesetzt. Bei der Bewerbung für diesen Studiengang muss kein Eignungsnachweis erfolgen. ABER bitte denken Sie daran, dass mit der Einschreibung beim Studierendensekretariat die Sporttauglichkeit durch die Abgabe des ausgefüllten Tauglichkeitsattests nachgewiesen werden muss. Hierfür darf ausschließlich die folgende Vorlage verwendet werden (Download Tauglichkeitsattest).

Kontaktperson: Anika Leuschner
telefonische Sprechzeit: aktuell nur per Mail erreichbar.
E-Mail: eignungspruefung@sport.uni-giessen.de
Verantwortlicher: Christofer Segieth - christofer.segieth@sport.uni-giessen.de

Adresse die Einreichung

von Unterlagen

Institut für Sportwissenschaft

Sporteignungsprüfung

Kugelberg 62

35394 Gießen

Die aktuelle Ordnung der Sporteignungsprüfung der Justus-Liebig-Universität Gießen finden Sie hier.