Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Exkursion zum geophysikalischen Observatorium Schiltach (BFO) und zum Rheinkraftwerk Staustufe Iffezheim am Oberrhein (Bericht)

Leitung: Dr. F. Volker und Prof. Dr. L. King


Datum:
Fr./Sa. 7. – 8. November 2003
Übernachtung im preisgünstigen Gasthof „Zur alten Brücke“ in Schiltach (Stadt des Fachwerks, der Flößer und der Gerber) 

 

Exkursionsbericht und Bilder zur Exkursion:


Freitag:

  • Karlsruhe-Durlach, Turmberg (Geologie und Morphologie des Rheingrabens und
    der Grabenschulter, Besiedlungsgeschichte des östlichen Grabenrandes)
  • Murgtal (Gaggenau: Rotliegendes; Gernsbach: Forbach-Granit)
  • Forbach: Pumpspeicherkraftwerk „Rudolf-Fettweis-Werk“ der En-BW
  • B294 Ortsumfahrung Freudenstadt (Buntsandstein)
  • Alpirsbach (Buntsandstein, Triberg-Granit)
  • Schiltach (Triberg-Granit, Gneis)
  • Geophysikalisches Schwarzwald-Observatorium (BFO) Schiltach (13 – 16 h)
  • Schiltach (Kinzigtal)

Samstag: