Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Diplom- und L3-Arbeiten

 

  • Klaus Hoferichter (2018): “Demographischer Wandel in der Stadt Werne – Entwicklung der Altersstruktur im regionalen Vergleich“ (Zweitgutachten: Sarah Hermsen)
  • Regina Müller (2018): „Gewerbebrachen im Ordnungsraum von Gießen. Bestandsaufnahme, Innenentwicklung und Flächenrecycling in bestehenden Gewerbegebieten“ (Zweitgutachten: Melanie Geier)

  • Tim Gerhardt (2017): “Urbanisierung in Deutschland? Erfolgreiche Erschließung von Neubaugebieten im ländlichen Raum des Rhein-Main-Gebiets trotz Reurbanisierung,. Fallbeispiel Grävenwiesbach- eine kritische Betrachtung.“ (Zweitgutachten: Manuel Gardt)
  • Gabriela Anna Hildebrandt (2017): “Barrierefreie Stadtplanung – Maßnahmen und Instrumente der Stadtplanung zur Verwirklichung der Inklusion von Menschen mit Behinderungen am Beispiel der Stadt Gießen“ (Zweitgutachten: Michael Hollenhorst)

  • Daniel Kaviedes (2016) “Auswirkungen der IBA Hamburg und igs 2013 auf die Hamburger Elbinseln“ (Zweitgutachten Prof. Dr. Ingo Liefner)
  • Torbjörn Preißig (2016): „Potentiale für Freizeitverkehre innerhalb des Schienenpersonenverkehrs“ (Zweitgutachter: Michael Hollenhorst)


  • Sebastian Gerla (2015): „Gentrification? Tendenzen und Entwicklungen der Aufwertung innerstädtischer Wohnviertel.“ (Zweitgutachter: Prof. Dr. Ingo Liefner)
  • Christian Gutowski (2015): „Die Geographie des Internets. Methoden zur Visualisierung von Internetstrukturen.“ (Zweitgutachter: Dr. Wolf Dieter Erb)
  • Andrej Gocevski (2015): „Das umstrittene Projekt Skopje 2014 – ein großer Schritt für eine bessere Zukunft?“ (Zweitgutachter: Prof. Dr. Ingo Liefner)
  • Andreas Rösch (2015): „Prüfung ländlicher Nahversorgungsstrukturen auf kommunaler Ebene – Methodische Darstellung und Bewertung der Nahversorgungsstruktur einer ländlich geprägten Kommune am Beispiel der Stadt Schotten (Zweitgutachter: Dr. Wolf Dieter Erb)
  • Dominik Peter Frink (2015): „LKW-Bauten an deutschen Autobahnen – Maßnahmen zur Behebung des Stellplatzmangels“ (Zweitgutachter: Michael Hollenhorst)
  • Christina Musch (2015): „ Stadtentwicklung mittels der Sozialen Stadt am Beispiel Interkulturelle Gärten am Beispiel Marburg-Richtsberg (Zweitgutachten: Prof. Dr. Ingo Liefner)
  • Matthias Redlich (2015): „ Verstetigung der „Sozialen Stadt“ am Beispiel Marburg-Richtsberg (Zweitgutachten: Prof. Dr. Ingo Liefner)

  • Ina Birk (2014): „Analyse von Einflussfaktoren auf die Veränderung von Reisendenzahlen an Bahnstationen durch optimierte Stationsumfeld-Gestaltung. Am Beispiel ausgewählter Stationen im RMV-Gebiet.“ (Zweigutachter M. Hollenhorst).
  • Tobias Bringmann (2014): “Was ist Bürgerbeteiligung? Eine Untersuchung der Beteiligung im Rahmen des Innenstadtentwicklungskonzepts der Stadt Wetzlar“. (Zweitgutachter: Dr. Matthias Höher)
  • Jonathan Weber (2014): „Ermittlung des Verlagerungspotenzials von Linienverkehren auf flexible Bedienungsformen und daraus resultierende Kosteneinsparungen im regionalen Busnetz des RMV“. (Zweitgutachter: Dr. hc. Michael Hollenhorst)
  • Lukas Morawietz (2014): “Partizipation und Zivilgesellschaft in der sozialen Stadtentwicklung. Eine Fallstudie am Beispiel der Gießener Nordstadt mit der Perspektive Flussstraßenviertel“. (Zweitgutachter: Prof. Dr. Dr. Reimer Gronemeyer)
  • Mathias Redlich (2014): „Verstetigung der ´Sozialen Stadt´ am Beispiel Marburg Richtsberg“. (Zweitgutachter: Prof. Dr. Ingo Liefner)
  • Martin Peschanel (2014): “Parkraum im großflächigen Lebensmitteleinzelhandel . Eine empirische Analyse am Beispiel Kaufland“. (Zweitgutachter: Prof. Dr. Ingo Liefner)
  • Michael Gath (2014) „Regionale Auswirkungen von Festveranstaltungen auf Oberzentren – Das Beispiel des Hessentags 2012 in Wetzlar“. (Zweitgutachter: Prof. Dr. Ingo Liefner)
  • Kim Eric Berger (2014): „Möglichkeiten der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit beim Thema Zwischennutzung am Beispiel der trilateralen Agglomeration Basel (Zweitgutachter: Dr. Matthias Höher)
  • Vinco Zec (2014): „Nutzungsmöglichkeiten für die Bergkaserne Gießen“. (Zweitgutachter: Dr. Matthias Höher)
  • Stefan Philippbaar (2014): „Verschiebungen im Modal Split durch Straßenbau und Gewerbegebiete“ (Zweitgutachter: Prof. Dr. Ingo Liefner)
  • Sebastian Welcker (2014): „Regionalparks als Entwicklungschance in Verdichtungsgebieten – dargestellt am Beispiel Regionalpark Rhein-Main (Zweitgutachter: Dr. Matthias Höher)

  • Christin Rogge (2013): „Die Überprüfung von Indikatoren zur Evaluierung der Prozessqualität und ihrer Anwendbarkeit in der Regionalentwicklung“ (Zweitgutachter: Prof. Dr. Ingo Liefner)
  • Dennis Hardt (2013): Regional Governance im Kontext von Metropolregionen dargestellt am Erweiterungsprozess der Metropolregion Hamburg (Erstgutachter: Prof. Dr. C. Diller, Zweitgutachter: Prof. Dr. I. Liefner)
  • Philipp Rasmus Mandel (2013): Immobilien- und Standortgemeinschaften als Werkzeug zur innerstädtischen Quartiersaufwertung in ländlichen Mittelzentren am Beispiel der Stadt Meschede (Erstgutachter: Prof. Dr. C. Diller, Zweitgutachter: Prof. Dr. I. Liefner)
  • Timo Schortz (2013): Zusammenhang zwischen Clusterzugehörigkeit und Innovationsfähigkeit von Unternehmen – am Beispiel des produzierenden Gewerbes der Region Heilbronn-Franken (Erstgutachter: Prof. Dr. C. Diller,Zweitgutachter: Prof. Dr. I. Liefner)
  • Florian Etling (2013): Gentrifizierung in Berlin Alt-Treptow (Erstgutachter: Prof. Dr. C. Diller, Zweitgutachter:. Dr. M. Höher)
  • Andrei Arnst (2013): Strukturwandel im Textileinzelhandel und Auswirkungen auf die Stadtentwicklung – vergleichende Analysen in den Regionen Rhein-Main und Stuttgart (Erstgutachter: Prof. Dr. C. Diller, Zweitgutachter: Prof. Dr. I. Liefner)

  • Felix Leiendecker (2012): Bundefernstraßenplanung im Kreis Siegen Wittgenstein (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller)
  • Jasmine Arnold (2012): Waterfront Development an deutschen Binnenhäfen (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller)
  • René Dang Quoc (2012): Kriminalgeographie. Eine ganzheitliche Betrachtung der unbekannten Disziplin mit methodischem Schwerpunkt der Deliktgruppe Straßenkriminalität (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller)

  • Henrik Chrzanowski (2011) Gentrifizierung und Lebensstile am Beispiel Berlin-Neukölln. (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).
  • Michael Morawski (2011): Evaluierung der Waterfront-Projekte in Dubai (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller)
  • Julian Lampe (2011): Dubai als Hub im Weltluftverkehr – Gefahr für deutsche Standorte? (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller)
  • Matthias Kaiser (2011): Segregationsprozesse in Nordrhein-Westfalen (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller)
  • Michael Reuther (2011): Auswirkungen innerstädtischer Shopping Center am Beispiel Limburg/Lahn (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller)
  • Kerstin Lehnert (2011): Die Landesgartenschau Gießen 2014 in der Meinung der Bevölkerung (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller)
  • Astrid Karin Wasitschek (2011): Wohnen als Familie in einem gentrifizierten Gebiet – Lebensstilisierung oder Pragmatismus? Das Beispiel Frankfurter Nordend. (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller)
  • Christoph Kolloge (2011): Marketingkonzept für die Stadt Homburg (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller)
  • Peter Pulina (2011): Nachtbusnetzplanung im Ruhgebiet (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller)
  • Tasja Slawinski (2011): "Gentrifizierung- Gentrifizierungstendenzen in im Universitätsviertel Gießen“ (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).
  • Christoph Pöppel (2011): "Vorbeugender Hochwasserschutz in Regionalplänen". (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).
  • Daniel Gottlieb (2011): „Gentrifizierung am Beispiel des Friedrichshainer „Südkiez“ in Berlin“. (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).
  • Hanna Helena Port (2011): Wochenmärkte in Gießen (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller)
  • Alexandra Zbronski (2011): „Maßnahmen zur Attraktivitätssteigerung Gießen – Erfolge und Misserfolge der bisherigen Handlungsschritte und die Chancen für die Stadt durch die Landesgartenschau 2014“ (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).
  • Jonathan Maus (2011): "Denkmalschutz im Spannungsverhältnis zwischen Erhalt und Nutzbarkeit - Zum Umgang mit städtebaulichen 'Sünde' der Spätmoderne." (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).
  • Anna Hoffmann (2011): Einfluss von Planungsmethoden auf planerische Entscheidungsprozesse (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller)
  • Sandra Schaarschmidt (2011): „Studentisches Wohnen in Gießen“ (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).
  • Johannes Ludwig (2011): „Klimawandel und Regionalplanung in Mittelhessen“ (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).
  • Anna Hoffmann (2011): „Einfluss von Planungsmethoden auf planerische Entscheidungsprozesse“ (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).
  • Markus Paul (2011): "Effekte der Modernisierung von Zügen im Eisenbahnregionalverkehr" (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).
  • Birgit Hujer (2011): „Nahversorgung im Ballungsgebiet Rhein-Main - Untertitel: Situation der Grundzentren dargestellt am Beispiel Weilrod“ (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).
  • Katharina Bingel (2011): "Auswirkungen von Großereignissen auf Mittelzentren - Das Beispiel des Hessentags 2005 in Weilburg an der Lahn". (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).
  • Christoph Happe (2011): „Innerstädtische Einzelhandelsinitiativen in Gießen“ (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).

  • Anna-Henrica Kunow (2010): "Stadtsoziologische Problemstellungen der Stadt Luxemburg" (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).
  • Markus Schultz (2010): „Einzelhandelsentwicklung der Stadt Brandenburg/Havel“ (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).
  • Alexej Rickert (2010): „Evaluierung der Landesgartenschau in Bad Nauheim(Betreuer: Prof. Dr. C. Diller). pdf-logo
  • Julia Kern (2010): „Evaluierung der Städteverbünde in Thüringen“ (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).
  • Gabriele von Laufenberg (2010): „Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum Steuerungselemente der Regionalentwicklung zur Sicherstellung einer nachhaltigen medizinischen Versorgung. Das Beispiel Gesundheitsversorgung im Vogelsbergkreis“ (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).
  • Matthias Engelhart (2010): Die Analyse der regionalen Erreichbarkeit mit luft- und landseitigen Verkehrsmitteln am Beispiel der Rhein-Main-Region (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).
  • Isabel Thieme (2010): "Umsetzung der Umweltprüfung in der Bauleitplanung" (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).
  • Christina Engels (2010): „Schulentwicklungsplanung in Mittelhessen“
  • Theresa Winderlich (2010): „Einzelhandelsanalyse der Region Stuttgart“
  • Carina Schneider (2010): „Neue Mitte` in Pohlheim: Ein neues Zentrum für eine polyzentrale Kommune?“ (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).
  • Katharina Karl (2010): "Housing Improvement Districts" (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).
  • Olga Durnyewa (2010): "Mobilität in ländlichen Regionen von Rheinland-Pfalz" (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).

  • Frank Selle (2009): Regionalplanung und Klimawandel in der Metropolregion Frankfurt (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller). pdf-logo
  • Isabel Kantuser (2009): Innenentwicklungsstrategien am Beispiel Bad Homburg (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).
  • Sebastian Grimm (2009): Demographischer Wandel im Vogelsbergkreis (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).
  • Alexander Hoeweling (2009): "Der schulgeographische Film im Lichte des moderaten Konstruktivismus" (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).
  • Kathrin Schneider (2009): Befragung und Konzept für den Lahnpark (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).
  • Fabian Schubert (2009): Ansätze zur Innenstadtrevitalisierung in Limburg und Diez (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller). pdf-logo
  • Julian Adler (2009): Einzelhandelskonzentrationsbereiche – Wirkungsanalyse der neuen planungsrechtlichen Regelungen (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller). pdf-logo
  • Anne Redelfs (2009): Strategien zum Umgang mit alternden Einfamilienhausbeständen im suburbanen Raum vor dem Hintergrund des demographischen Wandels (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).
  • Björn Lohwasser (2009): Bahnhofstraße Gießen - Zusammenspiel von privaten BID und öffentlicher Stadterneuerung (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).

  • Karina Krzewina (2008): Brachflächen – Chance für die Stadtentwicklung? (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).
  • Adam Plata (2008): Optimale Standorte von Biogasanalagen – eine Multikriterienanalyse mit GIS (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller). pdf-logo
  • Markus Frank (2008): Potenziale für Erneuerbare Energien im Allgemeinen und die Windenergie im Speziellen im Rahmen der gesetzlichen Planungsgrundlagen – dargestellt am Beispiel des Vogelsbergkreises (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).
  • Gertrud Fuchs (2008): Neue Baugebiete – Fluch oder Segen für die Gemeinde? (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).
  • Björn Glaum (2008): Der demographische Wandel in Mittelhessen und seine Auswirkungen auf den Öffentlichen Personenverkehr - Vertiefende Analyse der Problematik am Beispiel des Vogelsbergkreises (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).
  • Arndt Helbig (2008): Überprüfung der Kinder- du Familienfreundlichkeit in Kommunen am Beispiel der Stadtbezirke Dutenhofen und Niedergirmes der Stadt Wetzlar (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).
  • Eva Maria Herzing (2008): Förderung ländlicher Regionen am Beispiel des LandMarkt-Projekts (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).
  • Matthias Maier (2008): Die Metropolregion Frankfurt und die Region Mittelhessen - Empfehlung zur Abgrenzung der Metropolregion durch Analyse der Beteiligungen am Prozess der metropolitanen Funktionserfüllung (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).
  • Nicole Prediger (2008): Konversion im Spiegel städtischen Flächenmanagements am Beispiel der Pioneer-Kaserne in Hanau (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).

  • Benjamin Rauber (2007): Zentrale-Orte-Konzept und kommunaler Finanzausgleich (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).
  • Nicola von Kutzleben (2007): Energierelevante INTERREG IIIB-Projekte – Vergangenheit und Zukunft (Betreuer: Prof. Dr. C. Diller).