Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Studieren in Gießen

Studieren am Institut für Geographie

SeminarDas Studium am Institut für Geographie wird durch das Lernen und Diskutieren im kleinen Kreis bestimmt. Dabei steht deutlich die individuelle Betreuung durch die Dozenten im Vordergrund. Innerhalb des Studiums können die Studierenden sich unabhängig und selbstständig einem eigenen fachlichen Interessensgebiet widmen.

Der Praxisbezug spielt eine besondere Rolle während des Studiums: Hier kommt es zur Einbindung und aktiven Mitarbeit der Studierenden in aktuellen Forschungsprojekten der verschiedenen Fachbereiche.

Weiterhin können die Studierenden aus einem Pool berufsrelevanter geographischer Methoden schöpfen: Beispielsweise Verfahren der Geostatistik, Klimamodellierung, sedimentologischen Laboranalytik, Geländemethoden und Interview- und Befragungstechniken der anthropogeographischen Primärdatenerhebung. Hervorstechend ist das Lumineszenzlabor: Hier verfügt das Institut über die aktuellsten Technologien auf dem Gebiet der optisch stimulierten Lumineszenzdatierung (OSL).

 

Leben in der Universitätsstadt Gießen

geogrillen1Eine Voraussetzung für ein erfolgreiches Studium ist sicherlich, dass man sich am Studienort wohl fühlt. In dieser Hinsicht hat die Universitätsstadt Gießen eine Menge anzubieten. Die Stadt weist die höchste Studentendichte Deutschlands auf und viele  Bereiche des öffentlichen Lebens werden von den Studenten geprägt.

Vor Ort präsentieren sich ein reichhaltiges kulturelles Angebot, sowie eine Vielzahl an Kneipen und Cafés. Und für Studierende ganz wichtig: Gießen ist urbaner Raum mit kurzen Wegen. Von Vorteil ist weiterhin die zentrale Lage Gießens in Deutschland: Die Metropolregion Frankfurt am Main im Süden oder die Studentenstadt Marburg im Norden sind schnell mit der Bahn zu erreichen.