Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Lehre

Lehrveranstaltungen
Lehrveranstaltungen

 

Mehr Infos im Stud.IP, dem elektronischen Vorlesungsverzeichnis der JLU Gießen.

 

Lernwerkstatt Mathematik
Lernwerkstatt

Besuchen Sie uns mit Ihrer Klasse oder Lerngruppe

Gruppengröße: 10 - 30 Kinder
Projektarbeit: 2 - 3 Stunden

Eine vorherige Terminabsprache und Themenabsprache ist notwendig. Schauen Sie sich dazu gerne auf unserer LernWerstatt-Seite um. Termine donnerstags und freitags nach telefonischer Vereinbarung und Anmeldung über das Sekretariat.

 

Öffnungszeiten Schulbuchsammlung

Am Institut Didaktik der Mathematik befindet sich eine Schulbuchbibliothek mit Mathematikschulbüchern. Zu Studiumszwecken und für Praktika können die Schulbücher auch befristet ausgeliehen werden. Nähere Informationen zu den Öffnungszeiten finden Sie auf der LernWerkstatt-Seite.

Konzeption der Lernwerkstatt Mathematik
Lernwerkstatt Konzeption

Die Lernwerkstatt Mathematik soll Studierenden die Möglichkeit eröffnen an Materialien aus der Praxis (Mathematikschulbücher, Unterrichtsmaterialien zum Thema Mathematik, usw.) vorab schon eigene Erfahrungen zu sammeln. Es soll ein verstehensorientierter Umgang mit diesen Materialien aus der Schulmathematik ermöglicht werden.

Zudem kann solch eine Materialsammlung zur Erforschung von Schülerhandlungen am Material dienen. Dabei ist die Vernetzung mit Schulen der Umgebung nicht ausgeschlossen, um den Studierenden die Arbeit mit Schülerinnen und Schülern zu arrangieren. Neben den Materialien soll die Lernwerkstatt Mathematik den Studierenden die Chance bieten ihre Forschungsexpertise um den Aspekt der empirischen Forschung zu erweitern. Ein ruhiger abgeschlossener Raum lässt den Studierenden den nötigen Freiraum, um sich intensiv mit Interpretationsmodellen auf diesem Forschungsgebiet auseinanderzusetzen.

Ein etwas größerer Seminarraum dient der Arbeit im Seminar. In kleinen Gruppen sollen die Studierende nicht nur vertiefte Erfahrungen mit der Mathematik erlangen, sondern auch eine individuelle Rückmeldung erhalten. Dazu stehen den Studierenden studentische Hilfskräfte zur Verfügung, die sich intensiv mit den Herausforderungen der Studierenden beschäftigen und Chancen zur Weiterarbeit aufzeigen.

Neben der Tätigkeit der Übungsgruppen mit studentischen Hilfskräften wäre auch eine Betreuung durch den Dozenten möglich. Beispielsweise ist eine angeleitete Praktikumsbetreuung unerlässlich, um den Studierenden die Chance zu geben sich bei Problemen mit dem Dozenten in Verbindung zu setzen und sich mit anderen Studierenden über ihre Erfahrungen zum Themenfeld Mathematik auszutauschen.